Autor Thema: Regionalliga Nordost 2021/2022  (Gelesen 32130 mal)

Offline Hanseat

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 615
    • Profil anzeigen
Regionalliga Nordost 2021/2022
« am: 04. Juni 2021, 18:46 »
Da die nächste Saison ja quasi vor der Tür steht.
Der NOFV hat ja einen vorläfigen Rahmenterminplan erstellt, der allerdings fehlerhaft ist, da dort die Spieltage 23 bis 26 komplett fehlen. Deswegen würde ich mal davon ausgehen, daß alle 20 Mannschaften die Spielzulassung erhalten werden. Dies wäre für uns, aber auch für L 47 (Flutlicht) schon eine gute Nachricht. Hoffen wir das es auch so bleibt.
Mit 38 Spieltagen wird das schon eine ziemlich lange Saison und außerdem kann man nur auf einen milden Winter hoffen, um alle Spiele auch vernünftig durchzukriegen.
Die nächste große Frage ist dann natürlich die Zuschauerzulassung. Ich hoffe das sich die in nächster Zeit zum guten wendet.
Was den Dauerkartenverkauf betrifft, hoffe ich mal bei uns auf gute Zahlen ( 1500 aufwärts).

Offline Bürokrat

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 512
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #1 am: 15. Juni 2021, 08:10 »
In Cottbus geht's jetzt rund. Aber sie reagieren meiner Meinung nach richtig...

http://www.fcenergie.de/news/kauter-moechte-vertrag-nicht-erfuellen.html

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.438
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #2 am: 15. Juni 2021, 10:14 »

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.363
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #3 am: 15. Juni 2021, 12:56 »
Neben Carl Zeiss Jena, der VSG Altglienicke, dem Chemnitzer FC und der zweiten Lokomotive scheint der BFC Dynamo auch nächste Saison in Richtung Platz 1 zu streben. Schauen wir mal.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline Hanseat

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 615
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #4 am: 17. Juni 2021, 14:13 »
https://www.nofv-online.de/index.php/rahmenterminplan.html
Wenn man sich den vorläufigen Rahmenterminplan der Saison anschaut, sind da verdammt viele Montage als Spieltag aufgelistet. Da bin ich mal gespannt, wie oft wir Montags Auswärts antreten müssen, denn Heimspiele werden wir auf Grund fehlenden Flutlichts ja nicht haben. Das man in den Verbänden immer noch nicht verstanden hat, daß Montagsspiele bei den Fans nicht erwünscht sind, ist schon ziemlich bemerkenswert und kaum zu verstehen.

Offline Cottbuser

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 103
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #5 am: 17. Juni 2021, 14:36 »
Der Montag scheint auf den ersten Blick an jedem Wochenendspieltag mit aufgeführt zu sein. Lediglich der Freitag ist nicht immer ausgewiesen.
Finde ich nicht gut, zumal die letzen Saisons in der derzeitigen Krise gezeigt haben das es doch erhebliche Unterschiede in der Staffel zwischen Amateur- Halbprofi- und Profivereinen gibt.
Dies läuft wieder mal zu Gunsten der "großen" Vereine in der Staffel.
Ich tippe für uns den Freitagabend als Auswärtsspiel zur Saisoneröffnung in Chemnitz, Cottbus oder Jena. Warum? Tolle Stimmung durch zahlenmäßig starke Fangruppen sowie ideale Übertragungsmöglcihkeiten für den neuen rechteinhaber der Fernsehbilder. Wenn die natürlich das schönste Fußballstadion zeigen wollen, dann müssen sie uns ein Heimspiel zur Eröffnung geben.
« Letzte Änderung: 17. Juni 2021, 14:49 von Cottbuser »
Die Farben der Stadt sind blau-gelb, jedoch das Herz der Stadt ist grün-weiß und schlägt in Leipzig-Leutzsch

Offline egon

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 584
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #6 am: 17. Juni 2021, 15:28 »
Weiß wer, wann die Spielansetzungen veröffentlich werden??

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.711
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #7 am: 19. Juni 2021, 21:32 »
Testspiele anderer Regionalligisten vom Sonnabend

Blau Weiss 90 Berlin - Hertha BSC II 2:7
SG Groß Gaglow - Energie Cottbus 0:9
Germania Halberstadt - Fortuna Magdeburg 1:4 (!)
Blau Weiß Petershagen - Tasmania Berlin 1:3
1.FC Frankfurt/O. - Union Fürstenwalde 3:3
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline egon

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 584
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #8 am: 21. Juni 2021, 13:10 »
Nach Auskunft des NOFV werden die vorläufigen Ansetzungen für die Saison 21/22 am 28./29.06. veröffentlicht. Die genaue Terminierung erfolgt später.

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.191
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #9 am: 23. Juni 2021, 13:10 »
Eilenburg verpflichtet Stelmak , dieser kehrt aus Sandersdorf an die Mulde zurück..

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/fc-eilenburg-verpflichtung-stelmak-moutsa-100.html
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.827
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #10 am: 23. Juni 2021, 13:22 »
Ein feiner Kerl.  :daumen:

Ich denke, er passt auch gut nach Eilenburg, wird dort gesetzt sein und dadurch entsprechend Selbstvertrauen haben.
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 824
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #11 am: 28. Juni 2021, 12:51 »
Und so wie es aussieht sehen wir Branden direkt zum ersten Spieltag.
Quelle habe ich dazu nur Sport im Osten…

Offline Artchi

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • ********
  • Beiträge: 4.535
  • Imperativ Kategorisierer
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #12 am: 28. Juni 2021, 15:58 »
 Fast schon traditionell: Auftakt gg Eilenburg..wenn auch diesmal auswärts.
Tradition schießt keine Tore. - Sie stiftet Identität und Heimatgefühl.

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.381
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #13 am: 28. Juni 2021, 17:07 »
Hinspiel bei Klo am Totensonntag ("Wir sind gekommen, mit Schaufel und mit Spaten... :D) und das Rückspiel am vorletzten Spieltag.
Wieder sehr clever von diesem Verband. Wenn´s da außer ums Prestige noch sportlich um mehr geht, hält man keinen von Stadion fern. Auch nicht die, ohne Karten...
In Cottbus am letzten Speiltag ist auch noch mal in jederlei Hinsicht ein Brett. Insgesamt, sind viele Highlights in der 2. Saisonhälfte der jeweiligen Runden gelandet. In der Hinrunde hat man sicherlich auch etwas auf regionale 4. Wellen spekuliert, die schnell mal einen Strich durch Gästekarten bei "Risikospielen" machen kann. Vielleicht interpretiere ich auch zu viel in solche Planungsspielchen rein, es fällt jedoch auf.

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.711
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #14 am: 28. Juni 2021, 17:14 »
Hinspiel bei Klo am Totensonntag ("Wir sind gekommen, mit Schaufel und mit Spaten... :D) und das Rückspiel am vorletzten Spieltag.
Wieder sehr clever von diesem Verband. Wenn´s da außer ums Prestige noch sportlich um mehr geht, hält man keinen von Stadion fern. Auch nicht die, ohne Karten...
In Cottbus am letzten Speiltag ist auch noch mal in jederlei Hinsicht ein Brett. Insgesamt, sind viele Highlights in der 2. Saisonhälfte der jeweiligen Runden gelandet. In der Hinrunde hat man sicherlich auch etwas auf regionale 4. Wellen spekuliert, die schnell mal einen Strich durch Gästekarten bei "Risikospielen" machen kann. Vielleicht interpretiere ich auch zu viel in solche Planungsspielchen rein, es fällt jedoch auf.

In der Tat hat der Spielplan wieder eine klare Handschrift. "Niemand will Chemie Leipzig aus der Regionalliga haben." Ja, ich weiß, am Ende muss man eh gegen alle zweimal gespielt haben. Termine spielen aber schon eine Rolle. Nur gut, dass wir so eine starke Mannschaft haben.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."