Autor Thema: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - Hertha BSC II  (Gelesen 4822 mal)

Offline Menti

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Re: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - Hertha BSC II
« Antwort #30 am: 29. August 2020, 18:11 »
Was für ein Spiel. Von der Taktik her astrein. Schade das man das Gegentor nicht verteidigen kann. 7 Punkte aus drei Spielen ist ganz stark. Weiter so und uns braucht nicht bange sein.

Offline Delantero

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 177
    • Profil anzeigen
Re: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - Hertha BSC II
« Antwort #31 am: 29. August 2020, 18:28 »
Saustark!!! Nach dem 0:1 hatte ich schlimmes befürchtet und eigentlich nur an das Torverhältnis gedacht. Wenn man bedenkt dass uns noch 2 absolute Führungsspieler fehlten dann ist der Punktgewinn nochmal höher zu bewerten. Bemerkenswert ist für mich auch die Tatsache dass die Mannschaft 90 Minuten marschieren kann. Es waren keine konditionellen Nachteile gegenüber dem Profiteam zu erkennen. Und Mvibudulu macht mich schon ein wenig sprachlos ...

Offline Meinereiner

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Re: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - Hertha BSC II
« Antwort #32 am: 29. August 2020, 18:40 »
Wahnsinn, was nach dem Rückstand los war. Weder auf den Rängen noch auf dem Feld gab es Resignation. Geiler Kampf, geile Stimmung. Gibt es noch irgendwo den Stream dazu? Würde mir gern die 2. Halbzeit noch mal anschauen...

Offline Kalle79

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 51
    • Profil anzeigen
Re: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - Hertha BSC II
« Antwort #33 am: 29. August 2020, 19:11 »
Wieder Bärenstark!

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.035
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - Hertha BSC II
« Antwort #34 am: 29. August 2020, 19:19 »
Diese Taktik denen in Halbzeit 1 de Lust am Fußball zu nehmen und in der 2 . Halbzeit so umzuschalten irre ... Schade nur das 0:1 ..aber ein Sieg währe vielleicht auch zu viel gewesen ... auf diese Truppe können wir stolz sein ... Wie sich die Neuverpflichtungen einbringen ist imposant mal sehen wie es weitergeht ... Jungs Ihr seid geil  :nad
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.267
    • Profil anzeigen
Re: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - Hertha BSC II
« Antwort #35 am: 29. August 2020, 19:27 »
Meine Stimme ist weg. Ein riesiges Dankeschön an unsere Chemie-Mannschaft für dieses tolle Spiel. Ich bin so glücklich. Ich weiß gar nicht, wen ich zuerst loben soll. Uuuuund Kopf hoch, Morgan! Das nächste Mal wirst du nicht allein gelassen und falls doch, kommt der Gegner nicht an dir vorbei!
Dabei folgte auf eine Partie Rasenschach vom Feinsten bis zum 0:1 ein aufopferungsvoller Sturmlauf zum Punktgewinn - und das gegen ein absolutes Spitzenteam der Regionalliga!
Ich bin auch hin und weg, welche Qualität wir dann noch von der Bank bringen können. Was Lucas Surek und Florian Kirstein dann rausgehauen haben - Wahnsinn! Ich freue mich auch für Max Kessler, dass er das Tor so schön und überlegt vorbereitet hat. Stephane Mvibudulu hat nun schon sein drittes Tor im dritten Spiel geschossen. Jetzt scheint er bei dem zu ihm passenden Verein zu sein. Hut ab vor allen Anderen! Ihr macht uns große Freude!
Wir werden es euch zurückzahlen mit nimmermüder Unterstützung auf jedem Sportplatz. Ihr fahrt niemals alleine!

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline Nalle

  • Leutzscher Freundeskreis
  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 195
  • BIMSINE
    • Profil anzeigen
Re: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - Hertha BSC II
« Antwort #36 am: 29. August 2020, 21:07 »
Das war soooo stark!!! Der Moderator beim MDR war richtig aus dem Häuschen... In der 1. Hälfte dachte ich noch, was ist das für eine Birne   :rolleyes:
Nach dem Rückstand so aufzudrehen... Ein riesen großes Lob... WEITER SO  :doppel

Offline Paparazz-Keule

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - Hertha BSC II
« Antwort #37 am: 29. August 2020, 21:59 »
Moinsen,

also die Leistung nach dem Gegentor macht mich echt sprachlos, das war einfach nur Super und das Unentschieden kann man getrost als Sieg werten :nad Weiter so und mir ist nicht bange!
Der Paparazz-Keule

Offline Iniesta

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - Hertha BSC II
« Antwort #38 am: 29. August 2020, 22:01 »
Dieses in der Tat imposante Offensivspiel veranstalten wir aber erst wieder nach Rückstand. Ich denke, das wäre so nicht passiert, wenn das 0:0 länger gehalten worden wäre. Was hindert uns daran, ein solches Spiel nicht erst nach Rückstand aufzuziehen? Hertha kam gar nicht mehr gefährlich vors Tor. Hier wünsche ich mir in Zukunft mehr Vertrauen in die eigene Stärke.
« Letzte Änderung: 29. August 2020, 22:02 von Iniesta »

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.415
    • Profil anzeigen
Re: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - Hertha BSC II
« Antwort #39 am: 29. August 2020, 23:12 »
Dieses in der Tat imposante Offensivspiel veranstalten wir aber erst wieder nach Rückstand. Ich denke, das wäre so nicht passiert, wenn das 0:0 länger gehalten worden wäre. Was hindert uns daran, ein solches Spiel nicht erst nach Rückstand aufzuziehen? Hertha kam gar nicht mehr gefährlich vors Tor. Hier wünsche ich mir in Zukunft mehr Vertrauen in die eigene Stärke.
Seh ich überhaupt nicht so... War doch klar zu sehen, dass man denen einfach erstmal den Nerv ziehen wollte... Das Gegentor war dämlich (halt Stürmer am eigenen Strafraum)... Ich bin mir aber sicher, dass wir auch ohne Gegentor offensiver geworden wären.. Sah eigentlich nach klarem Matchplan aus, der durch das Gegentor halt mal kurz ins Wanken geriet.... Die Hertha-Bubis sind sauschnell und technisch gut ausgebildet, warum soll ich da von Anfang an Kontermöglichkeiten bieten.. Ziel war ein Remis und das wurde erreicht...
Mannschaftsversteher

Offline UrBöhlener

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 387
    • Profil anzeigen
Re: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - Hertha BSC II
« Antwort #40 am: 30. August 2020, 01:17 »
Wahnsinn, was nach dem Rückstand los war. Weder auf den Rängen noch auf dem Feld gab es Resignation. Geiler Kampf, geile Stimmung. Gibt es noch irgendwo den Stream dazu? Würde mir gern die 2. Halbzeit noch mal anschauen...
Heute (am Sonntag) sollte irgendwann der Stream laufen und auch wieder in HD runterzuladen gehen. Ich habe gelesen, daß er bis 05.09. auf der mdr-Seite verfügbar sein soll. Meist brauchen die aber so 12...20h nach dem Spiel um ihn zu checken und online zu stellen. Auch am Dienstag wird das wohl so sein.

PS.: ....noch was anderes....wenn man sich überlegt, daß alleine der Dardei laut Transfermarkt teuerer ist als unser halber Kader ...wertet das das Unentschieden nochmals auf.
« Letzte Änderung: 30. August 2020, 01:32 von UrBöhlener »

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 682
    • Profil anzeigen
Re: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - Hertha BSC II
« Antwort #41 am: 30. August 2020, 01:21 »
Mittlerweile immerhin in der MDR-Mediathek drin, bei Mediathekview leider noch nicht. Kommt immer mit etwas Verzögerung, glaube ich.

https://www.ardmediathek.de/mdr/video/sport-im-osten/regionalliga-nordost-chemie-leipzig-hertha-bsc/mdr-de/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9kMWVjZWVjMy05Yjc2LTQ1ZDgtYmE0ZC02MzBiNTMxMzEzYmE/

Offline UrBöhlener

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 387
    • Profil anzeigen
Re: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - Hertha BSC II
« Antwort #42 am: 30. August 2020, 12:11 »

Offline Iniesta

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - Hertha BSC II
« Antwort #43 am: 30. August 2020, 12:11 »
Seh ich überhaupt nicht so... War doch klar zu sehen, dass man denen einfach erstmal den Nerv ziehen wollte... Das Gegentor war dämlich (halt Stürmer am eigenen Strafraum)... Ich bin mir aber sicher, dass wir auch ohne Gegentor offensiver geworden wären.. Sah eigentlich nach klarem Matchplan aus, der durch das Gegentor halt mal kurz ins Wanken geriet.... Die Hertha-Bubis sind sauschnell und technisch gut ausgebildet, warum soll ich da von Anfang an Kontermöglichkeiten bieten.. Ziel war ein Remis und das wurde erreicht...

Seh ich wiederum nicht so. Chemie hat nach dem Rückstand toll gespielt und den Gegner eingeschnürt, so dass sie gar nicht mehr nach vorn spielen konnten - aber eben erst nach Rückstand. Sonst hätte man versucht mit der Taktik der 1. Halbzeit dem Gegner bis zum Ende den „Nerv zu ziehen“. Das Gegentor war der Auslöser zu dem tollen Spiel der zweiten Halbzeit, bei der sich auch die Eingewechselten gleich sehr gut eingefügt haben.

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.511
    • Profil anzeigen
Re: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - Hertha BSC II
« Antwort #44 am: 30. August 2020, 12:42 »
Seh ich wiederum nicht so. Chemie hat nach dem Rückstand toll gespielt und den Gegner eingeschnürt, so dass sie gar nicht mehr nach vorn spielen konnten - aber eben erst nach Rückstand. Sonst hätte man versucht mit der Taktik der 1. Halbzeit dem Gegner bis zum Ende den „Nerv zu ziehen“. Das Gegentor war der Auslöser zu dem tollen Spiel der zweiten Halbzeit, bei der sich auch die Eingewechselten gleich sehr gut eingefügt haben.

Das ist aber nicht das, was unser Trainer in der PK gesagt hat. Der (Super-)Matchplan sah offensichtlich genau diesen Ablauf vor, nur eben ohne das Gegentor, wovor man bei der spielerischen Qualität der Hertha U23 eben nie sicher sein kann. Die Frage war eher der Zeitpunkt, wann man anfängt, das Spiel zu kippen und die Hertha vor eine neue Aufgabe zu stellen (mit der sie dann ebensowenig zurecht gekommen ist, wie mit der ersten.) Den Zeitpunkt hat die Hertha dann "gewählt". Ohne das Gegentor hättest Du vielleicht noch (höchstens) zehn Minuten warten müssen und hättest dann dasgleiche zu sehen bekommen.

"Wir haben das Minimalziel (!) erreicht." (sinngemäß) hat Miro gesagt. Damit hatte er mich jetzt endgültig. In den letzten 1,5 Jahren hatte ich schon hier und da so meine Zweifel an ihm, aber das gestern war überzeugend überragend. Die Mannschaft war top eingestellt, diszipliniert, fokusiert, bereit und hat zur richtigen Zeit das Richtige umgesetzt.

Wir müssen ja auch bedenken, dass am Dienstag schon das nächste, viel schwierigere Spiel auf uns wartet. Wir sind eine Amateurmannschaft. Macht es da Sinn, am Beginn einer englischen Woche gegen einen technisch überlegenen Gegner von Beginn Offensivpressing spielen? Oder werden wir dann irgendwann müde und werden abgeschossen, so, wie das die Hertha ja gerne mal macht. Denen macht sowas ja schließlich mehr Spaß, als sich in Liga 3 mit gleichwertigen Teams auseinanderzusetzen. Dieses Mal mussten sie damit klarkommen, dass der Gegner ihnen mal nicht in die Karten spielt. Hertha hatte keine Lösung, wahrscheinlich auch keinen richtigen Plan. Nur eben Qualität 'Wir gehen raus und dann wird das schon. Gegen die reicht das allemal.' Berlin eben.
« Letzte Änderung: 30. August 2020, 12:49 von Dantel »
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."