Autor Thema: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen  (Gelesen 10214 mal)

Offline UrBöhlener

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 302
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #60 am: 08. Dezember 2019, 18:12 »
Eigenartige Stimmung nach einem super Spiel von Chemie...
Fast 3 Punkte gegen einen (nun wohl insolventen) selbsternannten Drittligisten.
Amateure gegen (unbezahlte) Profis. Wacker wider Erwarten in (fast) Bestbesetzung...

Was ist es am Ende wert? Haben unsere mühsam erkämpften 2 Punkte gegen Wacker Bestand
oder zeigt uns der Fußballverband wieder mal den Mittelfinger???
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2019, 18:20 von UrBöhlener »

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.372
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #61 am: 08. Dezember 2019, 18:27 »
Eigenartige Stimmung nach einem super Spiel von Chemie...
Fast 3 Punkte gegen einen (nun wohl insolventen) selbsternannten Drittligisten.
Amateure gegen (unbezahlte) Profis. Wacker wider Erwarten in (fast) Bestbesetzung...

Was ist es am Ende wert? Haben unsere mühsam erkämpften 2 Punkte gegen Wacker Bestand
oder zeigt uns der Fußballverband wieder mal den Mittelfinger???
Ich find dieses Gejammer einfach furchtbar.. Unsere Jungs haben doch heute gezeigt, dass sie iin die Liga gehören... Da müssen wir weder auf Andere schauen, noch mit völlig überforderten Verbänden hadern... Wie die Jungs heute nach dem Sonntagsschuss gekämpft haben und sich den Ausgleich verdienten, war der Wahnsinn... Ich ziehe heute den Hut...
Mannschaftsversteher

Offline LeChiffre

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 361
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #62 am: 08. Dezember 2019, 18:39 »
Kann ich Dir nur zustimmen.Außer dem Tor habe ich von NDH keine große Gefahr gesehen.Spieltechnisch sah das ganz gut aus und spielbestimmend waren die auch,aber so dolle war es auch nicht.
Unsere Jungs kamen erst in der 2.Halbzeit so richtig gut ins Spiel.Ich hätte nie gedacht das die Einwechselung von Bury so einen Schub bringen kann,alle Achtung.Was er an Verwirrung und Gefahr in die Abwehr von NDH einbrachte.Das Tor natürlich super. :daumen:
Schade das wir den Torwart von NDH nicht stärker attakiert haben,den fand ich recht unsicher.
Chemisch verseucht

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.173
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #63 am: 08. Dezember 2019, 18:42 »
Ich bin überaus zufrieden mit dem heutigen Spiel unserer Chemie-Mannschaft! Es war ein klasse Kampfspiel in der so typischen Leutzscher Atmosphäre. Das hat mir richtig Spaß gemacht.
Allen voran geht dann heute ein Lob an den Capitano. Bis auf eine einzige Unachtsamkeit (wofür es Gelb gab), war er der Turm in der Abwehr. Auf ihn war immer Verlass!
Aber auch alle anderen Spieler samt Einwechsler bissen sich in die Partie. So einen guten Gegenspieler wie den Mikkels so wenig zu gestatten, hatte Qualität. Und Flo Kirstein war mehr als ein guter Ersatz für den verletzten Tomas Petracek.
Am Ende wären sogar drei Punkte gegen die Vollprofitruppe aus Nordhausen möglich gewesen. Wir können ja noch in Lichterfelde uns das Weihnachtsfest weiter versüßen.
Auch ein großes Lob von mir hat heute der Schieri verdient, der das hoch emotionale Spiel richtig gut geleitet hat.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline Günni

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 186
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #64 am: 09. Dezember 2019, 10:37 »
Ich bin überaus zufrieden mit dem heutigen Spiel unserer Chemie-Mannschaft! Es war ein klasse Kampfspiel in der so typischen Leutzscher Atmosphäre. Das hat mir richtig Spaß gemacht...
Mir ebenfalls, kann ich so unterschreiben! M.E. scheißegal, ob wir am Ende 6. oder 14. werden - Hauptsache nächste Saison wieder Fußball bei unserer Chemie auf diesem Niveau.
Andere Frage: In der LVZ sind 3164 Zs. angegeben, auf fussball.de 2722 Zs. - hat jemand Kenntnis, was es damit auf sich hat? (Mir schien es auch eher so, als würde letztere Zahl zutreffen.)

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.439
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #65 am: 09. Dezember 2019, 10:52 »
Ich kann mich mal wieder nur anschließen. Unsere Abwehr hat wie eigentlich immer eine saustarke Partie gespielt. Ich freue mich, Florian Kirstein endlich wieder spielen zu sehen, nach dem Verletzungspech, das er hatte. Er ist in jedem Fall für das Spiel eine echte Bereicherung, wenn man das auch gestern eher punktuell sehen konnte. Max Keßler sollte sich fragen, ob in der ersten Hälfte nach dem Torwartfehler ein Abschluss mit links soooo viel schlechter hätte aussehen können. Leider ist es irgendwann zu spät, am schwachen Fuß zu arbeiten, aber wie sehr man sich dabei einer Waffe beraubt sieht man besonders bei ihm und natürlich bei Alex Bury.

Irgendwie hatte ich selbst, oder besonders, nach dem (zugegeben fantastischen) Gegentor nie das Gefühl, dass dieses Spiel verloren geht. Das lag weniger an dem Auftritt von Nordhausen, als vielmehr an dem Auftritt unserer Mannschaft. Die Köpfe blieben oben, die neue Situation wurde angenommen und mit etwas mehr Glück gewinnen wir dieses Spiel noch. Vor zwei Jahren hätten wir 0:3 verloren, aber die Mannschaft, der ganze Verein ist gereift. Manu Wajer hätte ich den Treffer wirklich gegönnt, aber ein Doppelpack von Bury, so angeschlagen wie er war, hätte auch was gehabt. Schade. Aber dennoch: Mit dieser Mannschaft in dieser Leistungsstärke werden wir mit dem Abstieg nichts zu tun haben.

NDH hat wenig geboten, war eigentlich nur durch Standards gefährlich, bei denen unsere Verteidigung aber immer sehr wach reagiert hat. Ansonsten waren sie bis auf Mickels, der aus irgendeinem Grund wirklich Bock hatte, gegen so ein Tor machste nix, alle durchweg sehr behäbig und lustlos, weit von ihren Möglichkeiten entfernt. Aber die Klasse war natürlich da im Passspiel, im Zweikampf. Das war immer noch schwer für eine Amateurmannschaft, sich dagegen durchzusetzen.

Unglaublicher Run über das ganze Spielfeld mit der Zaunfahne. Respekt dafür. Ob der Diebstahl nun wirklich sein musste bei einem Verein, der ohnehin schon so gebeutelt ist...dachte ich im ersten Moment. Dann fiel mit wieder ein, dass dieser Verein jahrelang über seine Verhältnisse gelebt und damit die ganze Liga beschissen hat. (Jetzt klärt sich auch, warum die nie aufsteigen wollten.) Ich werde nichts gutheißen, es war dennoch keine Heldentat. Und es bringt blöde Bilder und Schlagzeilen. Macht uns mit etwas Pech wieder mehr zur Zielscheibe für Ähnliches. Ich glaube an Karma und kann nur hoffen, es sieht über unsere Zaunfahnen hinweg.
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2019, 10:56 von Dantel »
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.043
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #66 am: 09. Dezember 2019, 11:23 »
Mir ebenfalls, kann ich so unterschreiben! M.E. scheißegal, ob wir am Ende 6. oder 14. werden - Hauptsache nächste Saison wieder Fußball bei unserer Chemie auf diesem Niveau.
Andere Frage: In der LVZ sind 3164 Zs. angegeben, auf fussball.de 2722 Zs. - hat jemand Kenntnis, was es damit auf sich hat? (Mir schien es auch eher so, als würde letztere Zahl zutreffen.)

Weder noch ... es waren 2.731 Zuschauer.

Offline R. Polter

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 141
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #67 am: 09. Dezember 2019, 12:17 »
Zitat
Ansonsten waren sie bis auf Mickels, der aus irgendeinem Grund wirklich Bock hatte, gegen so ein Tor machste nix, alle durchweg sehr behäbig und lustlos, weit von ihren Möglichkeiten entfernt.

Warst Du wirklich im Stadion?  :ren Die waren absolut nicht behäbig und lustlos; die haben von der ersten
Minute an gezeigt, dass sie hier nichts abschenken-, sondern 3 Punkte mitnehmen wollen. Die Sache war
eben jene, dass wir absolut beherzt, gekonnt und mit Stärke dagegen gehalten haben.

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.439
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #68 am: 09. Dezember 2019, 12:45 »
Warst Du wirklich im Stadion?  :ren Die waren absolut nicht behäbig und lustlos; die haben von der ersten
Minute an gezeigt, dass sie hier nichts abschenken-, sondern 3 Punkte mitnehmen wollen. Die Sache war
eben jene, dass wir absolut beherzt, gekonnt und mit Stärke dagegen gehalten haben.

Ich war auf der Tribüne. Sie waren, wie schon geschrieben, zweikampfstark und passsicher wie die Drittligatruppe, die sie sein könnten. Aber sie waren langsam, nicht spritzig und haben nie wirklich den Weg zum Tor gesucht, naja gegen Ende vielleicht. Da haben wir wohl unterschiedliche Wahrnehmungen.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Bürokrat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 400
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #69 am: 09. Dezember 2019, 13:53 »
Ich würde sogar so weit gehen, dass die optische Überlegenheit oder die wenigen Chancen von ndh auf Einzelaktionen der Spieler beruhen (aufgrund der individuellen Klasse der einzelnen Spieler). Sie waren aber kein Team auf dem Platz. Ganz im Gegenteil zu unserer Truppe.

Schade, dass das zweite Tor nicht fällt.

Offline wiederer

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #70 am: 09. Dezember 2019, 14:33 »
Das Spiel hat mich etwas an die Partien gegen Lichtenberg und Auerbach erinnert. Spielerisch eigentlich "bessere" Mannschaften rennen unser Tor an, sind aber im Abschluß nicht wirklich zwingend. Wenn Chemie hier das 1:0 macht und nicht durch diesen Sonntagsschuß ins Hintertreffen gerät, wäre noch mehr möglich gewesen. Egal, insgesamt eine sehr gute Leitung. Kämpferisch absolut top! Hervorheben will ich Kirstein, der mit seiner Schnelligkeit den Gegener immer wieder zu Fehlern verleiten kann und irgendwie der ballsichere Stümer im Vergleich zu Kind zu sein scheint. Aber auch Kind, wie alle anderen, mit hohem läuferischem Einsatz! 

Offline Iniesta

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #71 am: 09. Dezember 2019, 15:23 »
Interessant ist meiner Ansicht auch, dass Florian Kirstein völlig zurecht den Platz in der Anfangsformation für den verletzten Tomas Petracek bekommen hat. Er hat es mit Einsatzwillen und toller Leistung zurückgezahlt und hat es fast mit einem Tor belohnt bekommen. Selbst bei einem Ausfall von Petracek und Bury (zumindest von Beginn an) haben es die neuen Spieler Ibisevic und Cvijetkovic nicht geschafft, sich einen Startplatz in der Mannschaft zu erkämpfen. Von den bisherigen Eindrücken hängen sie den anderen Kandidaten wie z.B. Kirstein auch völlig zurecht hinterher. Schade, da hatte ich mir mehr erhofft.

Online thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.641
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #72 am: 09. Dezember 2019, 15:46 »
Interessant ist meiner Ansicht auch, dass Florian Kirstein völlig zurecht den Platz in der Anfangsformation für den verletzten Tomas Petracek bekommen hat. Er hat es mit Einsatzwillen und toller Leistung zurückgezahlt und hat es fast mit einem Tor belohnt bekommen. Selbst bei einem Ausfall von Petracek und Bury (zumindest von Beginn an) haben es die neuen Spieler Ibisevic und Cvijetkovic nicht geschafft, sich einen Startplatz in der Mannschaft zu erkämpfen. Von den bisherigen Eindrücken hängen sie den anderen Kandidaten wie z.B. Kirstein auch völlig zurecht hinterher. Schade, da hatte ich mir mehr erhofft.

Fußball ist eben ganz oft eine Charakterfrage.  :engel016:
Ich fühle mich als die totale Nummer 1 im Leipziger Fußball, bätsch. Hat zumindest Marco Dorn gesagt.

Offline Kneiper

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 506
    • Profil anzeigen
    • Gaststätte Birgit´s Beisl
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #73 am: 09. Dezember 2019, 15:49 »
Es ist amtlich. Nordhausen hat Insolvenz angemeldet.

https://bit.ly/355Aj7C
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.

Offline Bürokrat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 400
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #74 am: 09. Dezember 2019, 16:28 »
Es ist amtlich. Nordhausen hat Insolvenz angemeldet.

https://bit.ly/355Aj7C

Na dann, willkommen im Abstiegskampf :p050