Autor Thema: 26.Spieltag Oberliga Süd 5.5.2019 VfL 05 Hohenstein-Ernstthal - Chemie Leipzig  (Gelesen 4986 mal)

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 1.845
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Das große Saisonfinale läuft an . Vorletzter gegen den Ersten . Klingt nach reiner Formalsache , ist es aber schon nicht . Schon im Hinspiel zeigten die Hot´er aus welchem Holz die geschnitzt sein können und absteigen wollen die auch nicht , das haben denen Ihre Verpflichtungen gezeigt . Stefan ist nach der 5 . Gelben gesperrt . Ich hoffe das sich das Chemische Verletztenlager weiter lichtet .Wenn man den Platz an der Sonne halten möchte  , sind 3 Punkte ein muss . Die Chemiefans werden sicher wie an allen Spieltagen der OL, sicher wieder ein Auswärtiges Heimspiel haben , die Unterstützung wird die Mannschaft brauchen , denn ich rechne mit einem sehr defensiv und aggresiven Gegner , der alles versuchen wird solange wie es geht die Null zu halten . Alle nach HOT .. auf gehts Chemie kämpfen und siegen.
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 827
    • Profil anzeigen
Genau so ist es. Ich will noch nix vom 12.5. hören, alles nur Zukunftsmusik, es darf jetzt nur um Hohenstein-Ernstthal gehen. Ein Sieg dort wäre nämlich die halbe Miete für das Spiel eine Woche später, weil wir uns damit aus eigener Kraft die bessere Ausgangslage sichern könnten. Das Liga-Hinspiel war Warnung genug, was passiert, wenn man im Kopf schon beim nächsten Knallerspiel ist: Was damals Paderborn war, darf jetzt nicht Luckenwalde sein. Vorbild sollte das Pokalspiel sein, in dem wir durch eine konzentrierte Leistung einen klaren uns letztlich ungefährdeten Sieg dort erreicht haben.

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.909
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Faninfos für das Auswärtsspiel beim VfL Hohenstein-Ernstthal

Liebe Chemiker,

bitte beachtet die folgenden Fanhinweise für unser Auswärtsspiel beim VfL 05 Hohenstein-Ernstthal am Sonntag, den 5. Mai 2019 im Stadion auf dem Pfaffenberg, die uns Heimverein und Fanprojekt übermittelt haben.

- Das Spiel beginnt um 14:00 Uhr in der Sportstätte auf dem Pfaffenberg.
Achtung! Wir spielen nicht (!) auf dem Kunstrasenplatz in der Stadt, sondern auf dem 480 m hohen Pfaffenberg (https://vfl05hot.de/vfl/index.php/pfaffenberg-stadion.html).


... https://bit.ly/2WctbSm

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.519
    • Profil anzeigen
Mir ist es hier verdächtig ruhig. Glauben alle an einen Selbstläufer ?

Die Mannschaft muss hochkonzentriert sein, dann nehmen wir die 3 Punkte mit. Im Vorbeigehen wird dort gar nüschd.
LügenPressing

"Wir haben eine ernst gemeinte Frage an all die Trottel, die sich jetzt "nicht ihren Fußball" wegnehmen lassen wollen und damit willkürlich die Gefährdung andere Menschen in Kauf nehmen: Wann hat euch Roberto Carlos eigentlich einen Freistoß aus 7 Metern vor den Kopf genagelt?"

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 827
    • Profil anzeigen
Genau was ich befürchtet habe, alle denken nur noch an Luckenwalde...sind aber beides Spiele in denen 3 Punkte zu holen sind. Für mich ist das Spiel morgen wichtiger: Wenn wir das Ding auf dem Pfaffenberg ziehen, reicht uns nächstes WE ein Unentschieden, das ist einfacher/realistischer als andersherum. Hoffe, dass das in der Mannschaft jedem bewusst ist.

Offline Bürokrat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 341
    • Profil anzeigen
Das denke ich nicht (das unterschätzen). Nach dem Hinspiel sollten alle, vor allem die Mannschaft, gewarnt sein. Und bei den drohenden Ausfällen schon wieder, hoffe ich auf ein dreckiges eine zu Null :doppel

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 827
    • Profil anzeigen
Da Halle sich heute (hochverdient) in LW einen Punkt erkämpft hat, haben wir morgen die Chance, einen ganz ganz großen Schritt zu machen und uns einen garantierten 4-Punkte-Vorsprung vor dem Spitzenspiel in einer Woche zu sichern. Das könnte auf dem Pfaffenberg das Schlüsselspiel der Saison werden, also alle dorthin morgen, ALLE!!!!  :doppel :rad :doppel

Offline Cortex

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 469
    • Profil anzeigen
Das wollte ich fast wortgleich auch so schreiben. ;) Außer dass ich das Spitzenspiel ignoriert hätte, es kann ein großer Schritt Richtung Aufstieg sein, Punkt! Das ist vielleicht nochmal etwas zusätzliche Motivation für einige noch Unentschlossene morgen nach Hohenstein zu fahren.

Immer voran BSG!

Offline LeChiffre

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 339
    • Profil anzeigen
....also alle dorthin morgen, ALLE!!!!  :doppel :rad :doppel



Aber nicht so :rad.. :lol :lol :lol
Chemisch verseucht

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.978
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Die letzten 5 Spiele. Jetzt müssen wir es besser machen als in der Hinrunde.
Gegen HOT, Luckenwalde, Torgau, Eilenburg und Gera haben wir in der Hinrunde nur ganze 3 Pünktchen geholt. Wenn sich das wiederholt, dann war's das mit den Träumen. Kann aber auch alles ganz anders laufen und in 8 Tagen ist um diese Uhrzeit alles klar und die Fässer werden angestochen.

Fakt ist: morgen müssen drei Punkte her, egal wie!
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.238
    • Profil anzeigen
Sieg gegen HOT, Sieg gegen Luckenwalde und wir können bereits in Markranstädt bei Inter aufsteigen...
Ein Kreis würde sich schließen und es wäre auch emotional der absolute Wahnsinn die Sache ausgerechnet gegen diese städtischerseits einst in Stellung gebrachten „Chemie-Verhinderer“ zu einem guten Ende zu bringen.
Jetzt nochmal Arschbacken zusammenkneifen! Das Ziel ist in der Ferne schon zu sehen!
« Letzte Änderung: 04. Mai 2019, 22:06 von Esca »

Offline knutole

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Guckt euch bloß nicht die Pressekonferenz von Luckenwalde vs. Halle an. Kistenmacher ist schon ein ordentlicher Unsympath.

Gott, hoffentlich ziehen wir das Ding morgen und nächste Woche! Zuhause Luckenwalde schön zurechtweisen, das wäre auch nach dem Hinspiel Balsam für die Seele.

Ach ja, PK zu sehen unter: https://fsv63-luckenwalde.de/pressekonferenz-vom-heutigen-25-spieltag-der-oberliga-sued/?fbclid=IwAR18iEcHten6XC34I3atiAd2_bHB9F3U80aJeE1sO28D9G6sqRr0HkTU_NI
« Letzte Änderung: 05. Mai 2019, 09:00 von knutole »

Offline DenDen

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 474
    • Profil anzeigen
Guckt euch bloß nicht die Pressekonferenz von Luckenwalde vs. Halle an. Kistenmacher ist schon ein ordentlicher Unsympath.

Gott, hoffentlich ziehen wir das Ding morgen und nächste Woche! Zuhause Luckenwalde schön zurechtweisen, das wäre auch nach dem Hinspiel Balsam für die Seele.

Ach ja, PK zu sehen unter: https://fsv63-luckenwalde.de/pressekonferenz-vom-heutigen-25-spieltag-der-oberliga-sued/?fbclid=IwAR18iEcHten6XC34I3atiAd2_bHB9F3U80aJeE1sO28D9G6sqRr0HkTU_NI

Doch! Vor Allem unsere Mannschaft sollte sich diese PK angucken. Der Trainer von denen zeigt eindrucksvoll, welchen Charakter Er auch in die Mannschaft trägt. Ein schlechter Verlierer, der Fehler beim Gegner sucht, unter Druck resigniert und zickig wirkt und einfach ein echtes Arschloch in sich trägt.

Wenn der Bus übers Ortseingangsschild rollt, muss denen der Stift schon gehen. Wenn die in Leutzsch einrollen, muss das Stadion am besten schon voll sein. Die dürfen in keiner Sekunde das Gefühl bekommen, dass die an dem 12. Mai irgendwas positives in Leutzsch erleben. Das wird schon alles seinen Lauf nehmen.. wartets nur ab.
"Die Zeit ist ein Dieb, sie nimmt sich was sie kriegt"

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.127
    • Profil anzeigen
Erstmal heute gewinnen. Das ist das Hauptziel.
Es spricht nicht für Luckenwaldes Trainer, den Grund des Punktverlustes beim Schieri und beim Halleschen Torwartverhalten zu suchen. Lasst uns davon aber nicht ablenken.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.471
    • Profil anzeigen
Für HOT geht's um den Klassenerhalt: 5 oder 2 Punkte Rückstand auf den Nichtabstiegsplatz. Dem entsprechend werden die auftreten.
Viel Glück, Jungs! Lasst uns am Ende des Tages gemeinsam jubeln.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)