Autor Thema: Viertelfinale Sachsenpokal 15.12.18 BSG Chemie Leipzig - 1. FC L*K Leipzig  (Gelesen 10584 mal)

Offline febi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
gestürmt ist gestürmt :dance: :dance:
BSG Chemie Leipzig  1950-2018

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.169
    • Profil anzeigen
gestürmt ist gestürmt :dance: :dance:

Passt doch. Einige da drüben lesen ja immer noch „Der Stürmer“...
Das ist eben so wenn einen die Mutti als Kind zu heiß gebadet hat.
Warum liegt hier eigentlich Stroh?

Offline Bruno

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Passt doch. Einige da drüben lesen ja immer noch „Der Stürmer“...
Das ist eben so wenn einen die Mutti als Kind zu heiß gebadet hat.

Warum liegt hier eigentlich Stroh.
Problembär

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.169
    • Profil anzeigen
Warum liegt hier eigentlich Stroh.

Aaaaaalaaaaarm!
Warum liegt hier eigentlich Stroh?

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.376
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Die 10 liegen gelassenen Bulletten am Cateringstand und zwei umgefallene Bauzäune kosten 25.000 Euro.  :fin
Ja ist klar :embarrassed:
Vergiss nicht die vergoldeten Wellenbrecher aus Elfenbein. :gr

Offline Double1982

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 921
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
iss nur komisch das es jetzt auf einmal 25000 € Schaden gewesen sein sollen, letztes Jahr war keine Rede davon . Dann sollen die Südfriedhöfler bleiben wo der Pfeffer wächst , dann iss wenigstens Ruhe …
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 443
    • Profil anzeigen
Inzwischen weiß man: Es handelt sich um die teuersten Wellenbrecher der Welt. Rechnet man den Wert hoch auf die Gesamtzahl der Wellenbrecher im Stadion, so kämen auf diese Weise wahrlich beeindruckende Vermögenswerte zusammen.

Was wiederum den positiven Jahresabschluss erklären würde, der auf der letzten Lok-MV verkündet ward.

Wenn es die Kombo ETL und Lok irgendwann nicht mehr gäbe, wäre man also im Worst Case geradezu blendend abgesichert. Wohl dem, der solche Ässer in der Hinterhand hat.
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2018, 22:03 von Sündenbock »

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.169
    • Profil anzeigen
Inzwischen weiß man: Es handelt sich um die teuersten Wellenbrecher der Welt. Rechnet man den Wert hoch auf die Gesamtzahl der Wellenbrecher im Stadion, so kämen auf diese Weise wahrlich beeindruckende Vermögenswerte zusammen.

Was wiederum den positiven Jahresabschluss erklären würde, der auf der letzten Lok-MV verkündet ward.

Wenn es die Kombo ETL und Lok irgendwann nicht mehr gäbe, wäre man also im Worst Case geradezu blendend abgesichert. Wohl dem, der solche Ässer in der Hinterhand hat.

Der absolute Clou ist. Die nicht betonierten Wellenbrecher wurden einfach wieder an Ort und Stelle eingegraben. Und leider nicht neben Peter G...  :098:
Am Ende kann man gleich noch die Versicherung etwas, naja, erleichtern...
Die restlichen Beschädigungen waren minimal und sicherlich zügig zu beheben.
Von den eigenen Leuten angesägte Zaunfelder hingegen dauern schon länger.
Wenigstens haben die es eingesehen und versucht die eigene Ruine selber zu demontieren.
Nimmt man der Nachwelt Arbeit ab.
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2018, 23:33 von Esca »
Warum liegt hier eigentlich Stroh?

Offline RH00

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.150
    • Profil anzeigen
Inzwischen weiß man: Es handelt sich um die teuersten Wellenbrecher der Welt. Rechnet man den Wert hoch auf die Gesamtzahl der Wellenbrecher im Stadion, so kämen auf diese Weise wahrlich beeindruckende Vermögenswerte zusammen.

Was wiederum den positiven Jahresabschluss erklären würde, der auf der letzten Lok-MV verkündet ward.

Wenn es die Kombo ETL und Lok irgendwann nicht mehr gäbe, wäre man also im Worst Case geradezu blendend abgesichert. Wohl dem, der solche Ässer in der Hinterhand hat.

überrascht bin ich nicht, denn mir war schon immer bewusst, dass ein chemischer besuch zu einem "sonstigen betrieblichen ertrag" führt.  :13:

Offline Double1982

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 921
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Wie siehtsn aus ..bekommt der leere Gästeblock ne schöne Choreo oder Verzierung ..wie zum Beispiel hier könnte der Südfriedhof stehen ?? Oder vielleicht n paar schöne bilder von früheren derbys .. Wie rechtsaußen zum beispiel ..oder wir sind lokisten , mörder und ... Ich würde mir ne schöne verzierung wünschen ... :D :lol :lol
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline hey joe

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 53
    • Profil anzeigen
    • Urlaub auf Rügen
Macht den Gästeblock lieber mit Grün-Weissen voll.
Wo Küsse salzig schmecken: www.jaribel.de

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.169
    • Profil anzeigen
Drüben hat man schon wieder ob des Punktes gegen Viktoria Berlin den dicken Rand und amüsiert sich über unseren Gegentreffer zum zwischenzeitlichen 4:1 von Zorbau. Vergessen dabei aber völlig den eigenen riesigen Bock von heute, den dieser eigentliche Fliegenfänger Kirsten noch irgendwie gehalten bekam.
Es wird uns ein Genuss, diesen Abschaum aus dem AKS zu schießen. Davon abgesehen werden denen hinterher die Ohren klingeln.
Und sollte es doch nicht sportlich reichen, gibt’s ja noch folgendes fieses Sprichwort:
„Wenn wir schon verlieren, dann brecht ihnen wenigstens die Beine.“ Sprichwörtlich gemeint, oder auch nicht. Muss jeder selber entscheiden. :D
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2018, 21:26 von Esca »
Warum liegt hier eigentlich Stroh?

Offline Günni

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Macht den Gästeblock lieber mit Grün-Weissen voll.
Genauso muss das :D ! Ein Boykott wurde übrigens von denen schon vor drei Wochen diskutiert ("Gleis66"), da meinte ein gewisser "123lok" wohl in einem Anflug von unfreiwilligem Realismus: " Wenn wir auf Tickets verzichten , werden sie die für sich nutzen. Und das dort, ist im Gegensatz zu unseren Verhältnissen ein Hexenkessel." -
So sollten wir tun - niemand kann sagen, sie waren nicht gewarnt! Der "Gästekäfig" ist im übrigen nicht der schlechteste Platz im AKS, so mit frontalen Blick auf den Norddamm (von mir in den 70'ern als Stift gern mal aufgesucht, da gab es noch nicht so die strikte Fantrennung) oder auch, wenn er mal ausnahmsweise für die Heimfans offen war (zul. gg. Schott Jena).

Offline Greenspan

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 170
    • Profil anzeigen
von mir in den 70'ern als Stift gern mal aufgesucht, da gab es noch nicht so die strikte Fantrennung
Oh ja ! Selbiges habe ich auch ab und zu mal gemacht. Heute ärgere ich mich, das ich keine Fotos geschossen habe.
Das waren ja mit unter sensationelle Anblicke ! Aber wer ist damals schon mit einer Kamera unterwegs gewesen...

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 874
    • Profil anzeigen
Oh ja ! Selbiges habe ich auch ab und zu mal gemacht. Heute ärgere ich mich, das ich keine Fotos geschossen habe.
Das waren ja mit unter sensationelle Anblicke ! Aber wer ist damals schon mit einer Kamera unterwegs gewesen...

Die Staatsmacht.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."