Autor Thema: 10. Spieltag: VfB Germania Halberstadt - BSG Chemie Leipzig  (Gelesen 5010 mal)

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 830
    • Profil anzeigen
Wird Zeit, den Thread mal zu eröffnen.

Es kommt zum Wiedersehen mit unserem Hauptkontrahenten der letzten Saison. Wie in der letzten Saison dürfte HBS der Favorit sein, aber das hat uns ja letzte Saison auch nicht davon abgehalten, ihnen zwei Punkte und die Oberliga-Meisterschaft abzutrotzen...insofern: Warum sollte es nicht mit dem(n) ersten Auswärtspunkt(en) klappen können?

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.958
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Antw:10. Spieltag: VfB Germania Halberstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #1 am: 01. Oktober 2017, 15:10 »
HBS hat nachgelegt und sich weiter verstärkt .. mal sehen was rauskommt ..da kommen bei denen auch wiedermal mehr als 200 zuschauer ...
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 537
    • Profil anzeigen
Antw:10. Spieltag: VfB Germania Halberstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #2 am: 01. Oktober 2017, 15:12 »
Halberstadt hat 11 der 13 Punkte Auswärts geholt mit zwei Remis gegen Neugersdorf (3-3) und Auerbach (2-2) zuhause. Allerdings hatte Auerbach die gleiche Situation vor unserem Spiel bei denen, Resultat bekannt. Ein Sieg wäre genau zur rechten Zeit um den Anschluss an Platz 13 wiederherzustellen, allerdings würde ich mich auch über einen Punkt freuen. Hauptsache die Jungs lassen sich nicht wieder wie in Auerbach und Meuselwitz abschlachten!
Und bitte nicht wieder ohne Stürmer auflaufen!

Wunschaufstellung meinerseits: Mal vom 4-1-4-1 abweichen und stattdessen ein 4-4-2:
LaLe - Wayer, Rode, Karau, Rodriguez - Ludwig, Heinze, Yajima, F. Schmidt - Kind, Hermann

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 714
    • Profil anzeigen
Antw:10. Spieltag: VfB Germania Halberstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #3 am: 01. Oktober 2017, 20:06 »
(...)

Wunschaufstellung meinerseits: Mal vom 4-1-4-1 abweichen und stattdessen ein 4-4-2:
LaLe - Wayer, Rode, Karau, Rodriguez - Ludwig, Heinze, Yajima, F. Schmidt - Kind, Hermann

M.E. unbedingt wieder mit Lars Schmidt! Damit ist zumindest die Wahrscheinlichkeit höher, die Null zu halten.

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.178
    • Profil anzeigen
Antw:10. Spieltag: VfB Germania Halberstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #4 am: 02. Oktober 2017, 22:41 »
Auf geht‘s zum selbsternannten Tor zum Harz, um einen neuen Versuch zu wagen, was zählbares nach Hause zu bringen. Vielleicht hilft da ja Ossikind Papa Petersen mit motivierenden Sprüchen für unsere Chemie-Mannschaft.
Hoffentlich war das Nordhausen-Spiel nicht zu kraftraubend. Ich bin gespannt.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline DenDen

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 486
    • Profil anzeigen
Antw:10. Spieltag: VfB Germania Halberstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #5 am: 03. Oktober 2017, 07:08 »
Heute gibts Kind‘s Wurstgulasch kaltserviert.
Der Knoten am vorderen Wurstende wird heute platzen, Rode und Karau lassen hinten die Null stehen.
Und wenn nicht, is auch egal. 2 dürfen sie machen, denn Tommy wird heute 3 Schießen.
 :doppel
"Die Zeit ist ein Dieb, sie nimmt sich was sie kriegt"

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.053
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Antw:10. Spieltag: VfB Germania Halberstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #6 am: 03. Oktober 2017, 09:05 »
Heute gibts Kind‘s Wurstgulasch kaltserviert.
Der Knoten am vorderen Wurstende wird heute platzen, Rode und Karau lassen hinten die Null stehen.
Und wenn nicht, is auch egal. 2 dürfen sie machen, denn Tommy wird heute 3 Schießen.
 :doppel

Was nimmstn Du für Zeug ... früh um 7?  :D

Offline DenDen

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 486
    • Profil anzeigen
Antw:10. Spieltag: VfB Germania Halberstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #7 am: 03. Oktober 2017, 12:34 »
Was nimmstn Du für Zeug ... früh um 7?  :D

Ich nehme seit 25 Jahren nur Chemie zu mir.
Meine Pillen heißen Leitzke, Kujat, Hammermüller, Virag, Müller, Kind, Schlüchtermann,....
Das beste Antidepressivum was es gibt.
Sgnallt!
"Die Zeit ist ein Dieb, sie nimmt sich was sie kriegt"

Offline knutole

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Antw:10. Spieltag: VfB Germania Halberstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #8 am: 03. Oktober 2017, 15:31 »
1:1 in Halberstadt macht Lust auf mehr. Laut Fünfeck.FM hatte Chemie ja durchaus die Chance auch einen Sieg abzustauben (Unterlatte, linker Pfosten?).

Zum Glück reicht es für Luckenwalde auch nur zu einem 0:0 gegen Altglienicke. Da hatte ich fast schon die Befürchtung, dass es einen Heimsieg gibt. Luckenwalde ist leider nicht ganz so schlecht, wie es die Tabellenposition momentan vermuten lässt.

Offline hey joe

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 68
    • Profil anzeigen
    • Urlaub auf Rügen
Antw:10. Spieltag: VfB Germania Halberstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #9 am: 03. Oktober 2017, 16:28 »
Zwei Punkte aus den letzten zwei Spielen: Sehr schön! Das sollte Mut machen
Wo Küsse salzig schmecken: www.jaribel.de

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.053
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Antw:10. Spieltag: VfB Germania Halberstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #10 am: 03. Oktober 2017, 17:31 »
Glücklicher Punktgewinn ... für Halberstadt.  :gr

Offline LeChiffre

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 365
    • Profil anzeigen
Antw:10. Spieltag: VfB Germania Halberstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #11 am: 03. Oktober 2017, 17:50 »
Im Video vom MDR waren fast nur Chancen von Chemie zu sehen und das waren Hochkaräter.Falls die Herren nicht zu Chemielastig moderiert haben gab es im Bericht eine Chance von HLB und das war das 1:0.
Ein Klasse Kopfball vom Japaner und ein Lattentreffer von Ludwig. Wäre da vlt.mehr drin gewesen??
Trotzdem GW an die Jungs zum mehr als verdienten Punkt. :dance:

http://www.mdr.de/sport/fussball_rl/video-142956_zc-8cac820e_zs-fb0a7e00.html
« Letzte Änderung: 03. Oktober 2017, 18:23 von LeChiffre »
Chemisch verseucht

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.612
    • Profil anzeigen
Antw:10. Spieltag: VfB Germania Halberstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #12 am: 03. Oktober 2017, 19:13 »
Unser Abschluss und die Chancenverwertung sind, noch ganz vorsichtig ausdrückt, unser Knackpunkt. Was wir so versemmeln ist wirklich Wahnsinn uns lässt einen die Haare raufen.
"Habe nichts einzuwenden gegen die Lehre, dass alles bezahlt werden muss.“ Thomas Mann

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 830
    • Profil anzeigen
Antw:10. Spieltag: VfB Germania Halberstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #13 am: 03. Oktober 2017, 19:37 »
Man kann das Spiel bzw. das Ergebnis auf zweierlei Weise bewerten: Wenn man von der Erwartungshaltung ausgeht, ist alles ok, den Punkt hätten wir alle unterschrieben und auswärts darf man mit einem Punkt eigentlich auch immer zufrieden sein (wenn das Saisonziel nicht gerade Platz 1 ist). Gerade dann, wenn man auch noch zeitweise hinten gelegen hat.
 
Wenn man aber den Spielverlauf gesehen hat, könnte man es auf die Spitze treiben und sagen, dass es heute vielleicht auch zwei Punkte mehr hätten sein dürfen. Was die Spielanteile angeht war es zwar ausgeglichen, vielleicht hatte HBS sogar etwas mehr Ballbesitz, aber letztlich hatte Chemie ein deutliches Übergewicht an klaren Torchancen, eigentlich muss man nach 20 Minuten schon 2:0 führen und auch nach dem 1:1 gibt es noch eine Riesenchance...

...insofern: Wir haben Auerbach nach Punkten wieder eingeholt und sind damit wieder am 15. Platz dran, der doch mit einer relativ hohen Wahrscheinlichkeit für den Klassenerhalt reichen würde. Insofern ist alles ok, besonders da man spielerisch jetzt doch langsam einen klaren Aufwärtstrend sehen kann, der vermuten lässt, dass wir in Zukunft wohl eher häufiger als seltener punkten werden. Aber: Die Chancenverwertung ist noch ausbaufähig und darf uns in Zukunft nicht mehr so im Wege stehen...mit etwas mehr Kaltschnäuzigkeit hätten wir schon 4-5 Punkte mehr auf dem Konto und könnten um einiges ruhiger sein. Ist aber ein psychologisches Problem und nichts, was man in der Winterpause mit irgendwelchen Transfers lösen könnte/müsste, zumal wir ja offensiv auch noch zwei de-facto-Zugänge kriegen werden (B&B). Ich werde heute Nacht jedenfalls ruhig schlafen, weil ich das Gefühl habe, dass es langsam läuft und dass die Mannschaft in der Liga angekommen ist...

Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
Antw:10. Spieltag: VfB Germania Halberstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #14 am: 03. Oktober 2017, 19:42 »
Mir alles egal: Ein wichtiger Punkt, weil DAS Stabilisierung bedeutet!
Klar, jeder will den Sieg. Aber in der Phase sind auch psychologische Aspekte wirklich wichtig.
Danke Männer und weiter geht's.
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!