Autor Thema: 3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - SV Babelsberg 03  (Gelesen 13301 mal)

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 829
    • Profil anzeigen
Antw:3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - SV Babelsberg 03
« Antwort #30 am: 06. August 2017, 18:20 »
Das war richtig gut, der Sieg war nicht unverdient und es war spielerisch eine klare Verbesserung gegenüber den beiden vorherigen Partien erkennbar. Es zeigt sich auch so langsam, dass wir eine Abwehr haben, auf die Verlass ist; davon werden wir noch sehr viel haben, weil wir so auch in Spielen, in denen offensiv nicht viel geht, immer auf einen Punkt hoffen dürfen. Heute sind es dann aber schlussendlich drei geworden, umso besser. Damit liegen wir nach dieser englischen Woche doch noch im Plan, ich denke mehr als drei Punkte aus den drei Spielen hätten auch die größten Optimisten vorher nicht eingeplant, also alles OK. :13:

Jetzt muss die DFB-Pokal-Pause zur Regeneration genutzt werden (bin ich froh, dass wir letzte Saison den Sachsenpokal nicht gewonnen haben  :D :ren) und außerdem müssen in der Zeit, am besten schon im Laufe der kommenden Woche, die dringend benötigten Verstärkungen kommen. Dann können wir in zwei Wochen mit breiter Brust (und einem breiteren Kader) nach Bautzen fahren und auch dort mindestens einen Punkt mitnehmen.

Wenn die Mannschaft sich diesen Geist bewahrt und wir auf den Rängen weiter Gas geben, gibt es nur eine Richtung, in die Chemie diese Liga jemals verlassen wird: nach oben.

Offline Grimmaer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.696
  • BSG-Krabbelgruppenvorsteher
    • Profil anzeigen
Antw:3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - SV Babelsberg 03
« Antwort #31 am: 06. August 2017, 20:17 »
Das war heute viel mehr als ich erwartet habe. Die letzten 60 Minuten waren wir Babelsberg den entscheidenden Willen, gewinnen zu wollen überlegen. Fast schien es, als hätten sie sich mit 1 Punkt zufrieden gegeben, nicht aber unsere Jungs. Die wollten es Krachen lassen und waren lockerer, kreativer, paßgenauer als in den ersten Partien. Erstmals in der Regio gab es mal Räume, in die man gehen konnte, und, Hand aufs Herz, der Siegtreffer war ein Glückstreffer, aber belohnte die Kampfesmühe. Viele Torchancen gab es ja nicht. Spätestens an der Strafraumgrenze wußte niemand mehr, wie es zum Tor gehen soll, da fehlte heute Bury, der hätte sich schon in der 50. Minute mal durchgewurschtelt und verwandelt hätte, er fehlt mir sehr.

Und: Es hat sich heute hundertfach ausgezahlt, das geschwächte Team nach den zwei bitteren Niederlagen nicht hängenzulassen. HURRA, WIR SIND WIEDER DA! Und: MIT UNS IST ZU RECHNEN! 

Und nochmal zum Mitmeißeln: Wir haben heute nicht gegen Meuselwitz oder Luckenwalde gewonnen, sondern gegen BABELSBERG! Das ist ne ganz starke Nummer! Ich kann kaum glauben, daß die heute wirklich zu Gast in Leutzsch waren, geschweige denn, daß wir sie ohne Punkte wieder heim geschickt haben.
« Letzte Änderung: 06. August 2017, 20:21 von Grimmaer »
Make Chemie great again!

Offline duke

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
Antw:3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - SV Babelsberg 03
« Antwort #32 am: 06. August 2017, 20:47 »
na geht doch! kleiner glückwunsch zu den ersten punkten.
ich muss ja zugeben, dass mein gesichtsausdruck beim einsehen der endresultate von heute eher so  :undecided: aussah, aber ok.
und weil ich gerade ehrlich bin, es ist schon noch einmal etwas anderes, wenn der stadtrivale in der selben liga kickt. das sehen viele sicherlich mit gemischten gefühlen. ich finde es erfrischend.

in diesem sinne,
bgg

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.989
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Antw:3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - SV Babelsberg 03
« Antwort #33 am: 06. August 2017, 20:48 »
Für mich ein überraschender Sieg. Ich wurde von meinen Mitreisenden aus Göttingen gefragt, ob ich wieder gewettet hätte - ich hab es glatt verneint, ich bin ja nicht wahnsinnig. Hätte ich es mal gemacht, die Quote wäre sicher gut gewesen.

Mir hat sehr imponiert, wie wenig eingeschüchtert oder demotiviert sich unsere Mannschaft präsentiert hat. Im Gegenteil, da war von Anfang an Mut zu sehen, außerdem viel Wille, tatsächlich sogar Selbstbewusstsein - und das nach einer 0:5-Klatsche in Cottbus. Kaum zu glauben eigentlich. Vielleicht hat da auch die bedingungslose Unterstützung seitens der Fans bei beiden Niederlagen ihren Teil geleistet - es ist eben doch besser, die Mannschaft nach Niederlagen wieder aufzurichten statt in den Boden zu stampfen. Und ich glaube auch, dass unsere Spieler froh und stolz sind, heute etwas zurückzahlen zu können.

Stellt dieser Sieg den Start mit zwei Niederlagen wieder richtig oder war es ein positiver Ausreißer? Das ist natürlich immer noch die Frage, denn auch heute waren echte Torraumszenen rar. Allerdings - und das ist wichtig - auf BEIDEN Seiten. Die Tabelle ist natürlich nach 3 Spieltagen noch wenig aussagekräftig, aber gegen wen haben wir denn verloren?  Diese Mannschaften stehen auf Platz 1 und 3 - also das kann einem Aufsteiger ja dann doch mal passieren. Ich glaube schon, dass dieses Spiel gezeigt hat, dass wir in der Liga nicht chancenlos sind - und dass es gut ist, dass wir uns von den zwei Niederlagen nicht in Bockshorn haben jagen lassen.

Zum Spiel: Babelsberg war die ersten 20 Minuten feldüberlegen, ohne zu echten Chancen zu kommen, weil die Abwehr, die von LaLe gut sortiert wurde, sicher stand. Doch dann merkt unser Stefan Karau irgendwie, dass er in der Abwehr unterfordert ist, und stürmt nach vorn. Sein Kopfball in der 27. Minute geht komplett daneben, aber es war auch ein Weckruf: hier geht heute was!

Tja, auch der Rest des Spiels war höhepunktarm. Aber bitte, was ist zu erwarten wenn ein Aufsteiger gegen den Vorjahresfünften spielt?

In der 80. führt dann Manuel Wajer den Ball, als sich Chemie mal am Strafraum festspielen kann, aber sich dann doch keiner traut, mal draufzuhalten. Als dann alle 3374 Zuschauer ihm zuriefen, er möge doch schießen, traut er sich endlich doch. Und das Ding sitzt! Letzter Torschütze in der letzten Saison, erster Torschütze in dieser Saison - auch mal eine coole Statistik.

Alles in allem: Ach wie schön! :)

P.S.: Liebe Feinherbe, wenn ihr euch schon als Gruppe auf dem Parkplatz trefft und in einer Mannstärke ins Stadion geht, die die aus den letzten FCS-Tagen locker ums Doppelte übertrifft, dann hängt doch endlich wieder eure Fahne hin. Kann doch nicht sein, dass einer bockt und die Fahne deshalb nicht hängt. Oder "Mr. Bockig" gibt sich endlich mal nen Ruck und wird von euch ins Stadion geschleift. Ihr BIMS!
« Letzte Änderung: 06. August 2017, 21:02 von ChristianS »
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline Grimmaer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.696
  • BSG-Krabbelgruppenvorsteher
    • Profil anzeigen
Antw:3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - SV Babelsberg 03
« Antwort #34 am: 06. August 2017, 20:49 »
Im übrigen (Statistik, taddaah!) war das heute zuschauermäßig das viertbest besuchte Punktspiel der letzten 6 Jahre, auf Augenhöhe mit dem Saisonfinale 2014/15 gegen Stahl Riesa (3.164) und dem Aufstieg 2016 gegen Glauchau (3.622). So sehr hat man sich schon an solche Zuschauermassen gewöhnt, daß das sich das heute gar nicht so außergewöhnlich angefühlt hat, geht mir jedenfalls so.
Make Chemie great again!

Online Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.977
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Antw:3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - SV Babelsberg 03
« Antwort #35 am: 06. August 2017, 21:04 »
Nur Unken und Amateure hier ...  :gr  :P

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 741
    • Profil anzeigen
Antw:3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - SV Babelsberg 03
« Antwort #36 am: 06. August 2017, 21:06 »
na geht doch! kleiner glückwunsch zu den ersten punkten.

Starker Zug von dir, Respekt. :039:
Ich hätten auch nix wenn eure Erfurter und Hallenser mit runterkommen.
Ausverkaufte Buden und der Rubel rollt... :gr

Nach heute traue ich uns - mit den angekündigten Verstärkungen - eh zu,
5 Teams hinter uns zu lassen :nad

Und ja. An dir Zuschauerzahlen gewöhnt man sich. Gerne.
Bin optimistisch, das die von mir angepeilten 2500 im Schnitt machbar sind. :doppel

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 537
    • Profil anzeigen
Antw:3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - SV Babelsberg 03
« Antwort #37 am: 06. August 2017, 21:13 »
Tag der Prämieren heute!

Erster Torschuss: Check.
Erste Ecke: Check.
Erstes mal ohne Rote: Check.
Erstes Tor: Check.
Erster Sieg: Check!

Was soll man sagen? Zur Halbzeit wusste man schon: hier ist heute was drin!
Die Jungs waren wie ausgewechselt, nichts war zu spüren von der Nervosität wie gegen Lok und Cottbus. Endlich mal wieder ein paar Einzelaktionen und schönes Kombinationsspiel. Das erinnert schon wieder ein bisschen an letzte Saison. Wenn jetzt noch die Passwege mit den Neuzugängen abgestimmt werden mach ich mir keine Sorgen.

Ich will hier keine Euphorie wecken, fakt ist: Heute war gut, Heute gabs 3 Punkte. Alles weitere wird man sehen.
Wenn die Jungs immer mindestens so spielen wie Heute steigen wir nicht ab!

Offline Blacky

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 843
  • Sektion Färdd
    • Profil anzeigen
Antw:3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - SV Babelsberg 03
« Antwort #38 am: 06. August 2017, 21:28 »
 geiler Sieg ...  :doppel .. hatte mich innerlich mit einem Punkt verabredet  :victory: .. aber so hats mir den tag gerettet ...

aber nur nebenher : wir müssten doch am grünen Tisch 3:0 Tore bekommen und die 3 Punkte ( haben wir ja eh ) ... denn ist die angebliche Nazimarke Lonsdale nicht bei uns verboten ????
Tradition ist das , was man NICHT kaufen kann

Am20.Juni , wir sind dabei , da legt Chemie das MEISTEREI

Offline ReinerUnsinn

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.161
    • Profil anzeigen
Antw:3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - SV Babelsberg 03
« Antwort #39 am: 06. August 2017, 21:33 »
Ich weiß.... Es wird schwierig ... Aber wir wuppen noch de Liga... Und wenn es am Ende mit wenig Punkten ist!!! Mittwoch war geil... Da hat sich gezeigt, dass wir ne Elitetruppe sind... Mit gewissen Nachholebedarf auf dem Platz, aber ich war trotzdem an dem Tag stolz... Egal wie beschissen es war, ALLE HABEN MENSCHLICHE REAKTIONEN GEZEIGT....geil.. Kämpfen Jungs.. Nu heißt es weiter Ballett zu machen..... "Kämpfen Chemie Kämpfen" darf gerade jetzt keine sinnlose Phrase sein!! Sonntag auf zu Chemie  :doppel

PS: es sind noch 96 Punkte zu vergeben.... WER SOLL UNS BITTE NOCH AUFHALTEN 😜
...noch 93 Punkte ihr Bims...
Jeden Tag den ich neu beginne, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können.

Offline ReinerUnsinn

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.161
    • Profil anzeigen
Antw:3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - SV Babelsberg 03
« Antwort #40 am: 06. August 2017, 21:35 »
geiler Sieg ...  :doppel .. hatte mich innerlich mit einem Punkt verabredet  :victory: .. aber so hats mir den tag gerettet ...

aber nur nebenher : wir müssten doch am grünen Tisch 3:0 Tore bekommen und die 3 Punkte ( haben wir ja eh ) ... denn ist die angebliche Nazimarke Lonsdale nicht bei uns verboten ????
Wer Halbwissen hat, sollte in Probstheida agieren
Jeden Tag den ich neu beginne, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können.

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.365
    • Profil anzeigen
Antw:3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - SV Babelsberg 03
« Antwort #41 am: 06. August 2017, 21:41 »
Oh Mann, ich hatte so eine Sehnsucht nach diesem befreienden Torschrei. Das wid eins der schönsten Geräusche meines Lebens bleiben.

Also als das am Anfang losging mit dem "Sich hinten die Bälle zuspielen" da dachte ich noch: 'Wenn das mal gut geht.' Aber es ging gut und die Mannschaft holte sich so Ballbesitz, Ballsicherheit und Selbstvertrauen und Stück für Stück ging es weiter nach vorn. Das hat, wie ich finde, toll funktioniert und uns ins Spiel gebracht. Mutig.

Es war irgendwie schnell klar, dass es in dem Spiel nicht viele Tormöglichkeiten geben würde. Um so mehr freue ich mich über die Geduld, die die Mannschaft bis tief in die zweite Halbzeit durchgehalten hat, und die auch die Zuschauer größtenteils bewahrt haben. Ich wäre auch mit einem 0:0 zufrieden gewesen, aber hintenraus haben sich auf beiden Seiten doch noch Gelegenheiten ergeben und da waren wir die Glücklicheren. Das Spiel kann man nämlich auch verlieren, weil wir mit Babelsberg auf Augenhöhe waren. Aber es kam wie erhofft.

Großartig, wie Manu Wajer das gemacht hat. Man muss erstmal so lange die Linie lang laufen, bis die Lücke da ist. Die meisten Spieler hätten sicher die Nerven verloren und wären vorher irgendwo geblockt worden. Das war ganz großes Kino.

Es tut mir eigentlich leid das schreiben zu müssen, weil ich Dölz mag, aber LaLe mit seiner Ausstrahlung, Routine und seine fußballerischen Fähigkeiten hatte eine außerordentlich positive Wirkung auf die Defensive. Die Frage um die Torwartposition ist auf Sicht entschieden.

Zum Schluß ein Lob an den Norddamm. Sehr schönes Bild und starker Support. Auch der Babelsberger Gästeblock machten einen guten Eindruck. So war es ein rundum gelungener Fußballnachmittag.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Blacky

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 843
  • Sektion Färdd
    • Profil anzeigen
Antw:3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - SV Babelsberg 03
« Antwort #42 am: 06. August 2017, 21:51 »
Wer Halbwissen hat, sollte in Probstheida agieren

Danke dafür ...  :rolleyes: :embarrassed: ..... eigentlich ohne Worte ... bassd scho
Tradition ist das , was man NICHT kaufen kann

Am20.Juni , wir sind dabei , da legt Chemie das MEISTEREI

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.989
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Antw:3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - SV Babelsberg 03
« Antwort #43 am: 06. August 2017, 21:51 »
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline Blacky

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 843
  • Sektion Färdd
    • Profil anzeigen
Antw:3. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - SV Babelsberg 03
« Antwort #44 am: 06. August 2017, 21:59 »
Danke Christian  :daumen: ... hatte ja nicht umsonst Fragezeichen hinter meinen Satz gesetzt ... aber Unwissenheit schützt scheinbar nicht vor Ausgrenzung und Vertreibung ....

Stay Ugy  :13:
Tradition ist das , was man NICHT kaufen kann

Am20.Juni , wir sind dabei , da legt Chemie das MEISTEREI