Autor Thema: Spiel zu Gunsten des AKS  (Gelesen 20807 mal)

Markranser

  • Gast
Antw:Spiel zu Gunsten des AKS
« Antwort #60 am: 01. März 2015, 19:17 »
Die "sprechende Pferdedecke" - eigentliich ein Falll für die Geschlossene... :str3 :098: :lol :lol

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.410
    • Profil anzeigen
Antw:Spiel zu Gunsten des AKS
« Antwort #61 am: 01. März 2015, 19:17 »
Zitat: "Es kam Geld für das AKS..."
Ach Guido, als seriöser Journalist hättest Du gewusst, dass das für den AKS heißen muss. Aber was will man von Herrn M.s Haus- und Hofberichterstatter schon erwarten...
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Struppi

  • Global Moderator
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 4.962
  • Dummheit frisst, Intelligenz säuft.
    • Profil anzeigen
Antw:Spiel zu Gunsten des AKS
« Antwort #62 am: 01. März 2015, 19:22 »
Ein Leben ohne Chemie ist möglich, aber sinnlos. (bei Loriot geklaut)

Offline Archivar

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 3.232
    • Profil anzeigen
Antw:Spiel zu Gunsten des AKS
« Antwort #63 am: 01. März 2015, 19:47 »
Ein Fußballforum ist nicht der Nabel der Welt ;)

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.936
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Antw:Spiel zu Gunsten des AKS
« Antwort #64 am: 01. März 2015, 20:24 »
Gestern ist heute. (Eilenburg)
Heute ist gestern. (Union)

Die Eisernen haben uns ohne große Mühe gezeigt, wo es hinzukommen gilt. Packen wir es an! (Was nicht heißt, dass wir uns in diesem Duell 2. Liga vs. 6. Liga zu verstecken haben)

(Allein Graul und Kössi mal live spielen zu sehen, war die 6 Euro wert)
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline chemical brother †

  • in memoriam
  • Leitbildguru
  • *
  • Beiträge: 487
  • Boogie Pilot
    • Profil anzeigen
Antw:Spiel zu Gunsten des AKS
« Antwort #65 am: 02. März 2015, 05:24 »

Offline Archivar

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 3.232
    • Profil anzeigen
Ein Fußballforum ist nicht der Nabel der Welt ;)

Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
Antw:Spiel zu Gunsten des AKS
« Antwort #67 am: 02. März 2015, 08:17 »
Man ist einfach nur sprachlos.... Das war der absolute Hammer! Respekt und Hut ab vor Union (hätte nie gedacht, dass ich DAS in meinem Leben noch mal sage....)!
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!

Offline UnionZimmi

  • Neuling
  • *
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen
Antw:Spiel zu Gunsten des AKS
« Antwort #68 am: 02. März 2015, 13:20 »
Jan , das hätte ich auch nicht gedacht, nach dem, was du mir beim Benefiz für Marco E. so erzähltest.
 :bier:

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.896
    • Profil anzeigen
Antw:Spiel zu Gunsten des AKS
« Antwort #69 am: 02. März 2015, 13:38 »
So. Es war aus chemischer Sicht ein riesiges Wochenende. Der Sieg in der Nachspielzeit in Eilenburg war der schiere Wahnsinn. Über 4000 Zuschauer Tags darauf in Leutzsch zum AKS - Benefiz waren das i-Tüpfelchen. Ich bin ja nun manchmal ein kleiner Meckerbolzen und habe mit Berliner Vereinen an sich nicht viel am Hut. ABER das was gestern die Unioner als Beitrag zum Erhalt und zur Sanierung des AKS erbracht haben nötigt mir allergrößten Respekt ab. Mit über 2000 Leuten an dem Ort aufzkreuzen an dem man eine seiner größten Niederlagen zu DDR - Zeiten erlebte um ausgerechnet dem Verein zu helfen der ihnen diese einst bescherte, ist alles andere, aber nicht selbstverständlich. Dafür gebietet Dank und Respekt! So bleiben zwei Dinge im Gedächtnis der alten aber auch der jüngeren Fanszene trotz gesunder Rivalität zwischen "Sachsen" und "Preußen". Einst große Schlachten auf und neben dem Platz, aber auch großer Respekt, Sympathie und Einfühlungsvermögen für die jeweils andere Seite. Wir sind nicht gleich, aber in vielen Punkten sehr ähnlich.
In diesem Sinne. Danke Union!
„Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du!“

Offline beerbilly

  • Global Moderator
  • Forengottheit
  • *
  • Beiträge: 2.476
    • Profil anzeigen
Antw:Spiel zu Gunsten des AKS
« Antwort #70 am: 02. März 2015, 13:41 »
So. Es war aus chemischer Sicht ein riesiges Wochenende. Der Sieg in der Nachspielzeit in Eilenburg war der schiere Wahnsinn. Über 4000 Zuschauer Tags darauf in Leutzsch zum AKS - Benefiz waren das i-Tüpfelchen. Ich bin ja nun manchmal ein kleiner Meckerbolzen und habe mit Berliner Vereinen an sich nicht viel am Hut. ABER das was gestern die Unioner als Beitrag zum Erhalt und zur Sanierung des AKS erbracht haben nötigt mir allergrößten Respekt ab. Mit über 2000 Leuten an dem Ort aufzkreuzen an dem man eine seiner größten Niederlagen zu DDR - Zeiten erlebte um ausgerechnet dem Verein zu helfen der ihnen diese einst bescherte, ist alles andere, aber nicht selbstverständlich. Dafür gebietet Dank und Respekt! So bleiben zwei Dinge im Gedächtnis der alten aber auch der jüngeren Fanszene trotz gesunder Rivalität zwischen "Sachsen" und "Preußen". Einst große Schlachten auf und neben dem Platz, aber auch großer Respekt, Sympathie und Einfühlungsvermögen für die jeweils andere Seite. Wir sind nicht gleich, aber in vielen Punkten sehr ähnlich.
In diesem Sinne. Danke Union!
esca wird altersmilde  :ren
nein, um auch mal ein relikt aus vergangenen tagen hervor zu holen: 100% zustimmung!  :13:

"In Deutschland gehen die Leute wahrscheinlich erst dann auf die Barrikaden, wenn Barrikaden im Baumarkt als Schnäppchen angeboten werden."
- Wolfgang Mocker


Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.896
    • Profil anzeigen
Antw:Spiel zu Gunsten des AKS
« Antwort #71 am: 02. März 2015, 20:05 »
Schade fand ich eigentlich nur das wohl nicht wenige Chemiker zwar Karten gekauft haben aber dann wohl auf Grund des Wetters von einem Besuch des Traditionsspieles absahen bzw. dieser der familären Verpflichtungen zum Opfer fiel. Zumindest hörte ich das am Samstag vereinzelt aus Gesprächen heraus.

Und leider muss man wohl auch eingestehen das einige ehemalige Grün Weiße gar nicht mehr zum Fussball gehen oder die brausegeschwängerte Schüssel an der Jahnallee gemeinsam mit einigen ehemaligen Blau Gelben aufsuchen. Traurig, aber wohl leider auch eine Realität in Leipzig anno 2015.

Trotzdem bleibt zu konstatieren das unsere Zuschauerzahlen stetig steigen und wir nach derzeitigem Tabellen- und Leistungsstand um den Oberligaaufstieg mitspielen.
Wer hätte das gedacht?
« Letzte Änderung: 02. März 2015, 20:09 von Esca »
„Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du!“

Offline UnionZimmi

  • Neuling
  • *
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen