Autor Thema: TRAUER UM EINEN GANZ GROSSEN  (Gelesen 2489 mal)

Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
TRAUER UM EINEN GANZ GROSSEN
« am: 01. Oktober 2012, 12:29 »
Die BSG Chemie Leipzig e.V. und der Leutzscher Freundeskreis trauern um eine Legende

Edgar – Eddy Külow, dessen Leidenschaft der Fußball war und hier vor allem dessen Religion in Form der BSG Chemie aus Leutzsch, ist am vergangenen Samstag im Alter von 87 Jahren gegangen.

Der „Eckenbrüller“ und herausragende Satiriker, Kabarettist, Schauspieler, Mensch Eddy Külow bleibt bei uns, denn neben unserem Stolz auf ihn als Teil der herausragenden Tradition unserer BSG Chemie, wird er in unseren Erinnerungen seinen Ehrenplatz einnehmen.

Wir trauern um einen der Größten, der mit wachem Verstand und scharfer Zunge den Weg seiner BSG mit Herzblut begleitet hat.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, der wir unser tief empfundenes Beileid aussprechen.

Leutzscher Freundeskreis




[gelöscht durch Administrator]
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2012, 12:38 von J.Meurer »
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!

Offline Sisch

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.789
    • Profil anzeigen
Antw:TRAUER UM EINEN GANZ GROSSEN
« Antwort #1 am: 01. Oktober 2012, 12:41 »
Kann mich noch gut an seine erfrischenden humorvollen  Beiträge und Kolumnen in der FuWo (Fußballwoche) erinnern.
Ein Chemiker durch und durch, der sich vorzüglich von dem journalistischen Einheitsbrei abhob.

Offline Archivar

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 3.245
    • Profil anzeigen
Antw:TRAUER UM EINEN GANZ GROSSEN
« Antwort #2 am: 01. Oktober 2012, 12:56 »
R.I.P.
Ein Fußballforum ist nicht der Nabel der Welt ;)