Autor Thema: 34. Spieltag Chemie Leipzig - TSG Neustrelitz  (Gelesen 4786 mal)

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 1.845
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
34. Spieltag Chemie Leipzig - TSG Neustrelitz
« am: 07. Mai 2018, 15:46 »
Es geht um nichs mehr für beide Teams  , für uns geht es darum Würde zu bewahren , die Mannschaft zu verabschieden und auf den Pokal einzustimmen .. Harken wir eine erste RLSaison ab , die Höhen und Tiefen hatte , auch wenn es traurig ist,  Spieler werden gehen , lassen wir sie so gehen , auch wenn der weggang wehtun wird , wie sie es verdient haben in Würde .. kommt alle in den AKS und zeigt allen , Chemie lebt  und dieser Abstieg ist zwar ärgerlich , aber wir werden dadurch nur stärker und wir kommen wieder .. das seid euch gewiss , nur einer dieser insolvenzsanierer kann aufsteigen und dann werden wir mit vielen leuten in 2 Jahren unsere Meinung dazu kundtun ..
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Online Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 827
    • Profil anzeigen
Antw:34. Spieltag Chemie Leipzig - TSG Neustrelitz
« Antwort #1 am: 07. Mai 2018, 16:04 »
Kann leider am WE nicht - wenn es noch um was gegangen wäre, hätte ich es mir natürlich irgendwie freigeschaufelt, aber so -, aber immerhin geht dem Verein dadurch kein Geld verloren, weil ich ne DK habe. Auch wenn ich folglich vielleicht der falsche bin, es zu sagen: Ich hoffe, dass es eine gute Kulisse gibt, gerade die ja traditionell in der HZ zu ehrenden und in diesem Jahr doch zT sehr erfolgreichen Jugendteams haben es sich verdient und unsere "Erste" natürlich auch.

Das Spiel hat natürlich keine sportlichen Wert mehr, für beide Teams steht die Abschlussplatzierung fest: Wir sind sicher 16. und wären damit im Fall der Fälle und wenn Cottbus aufsteigt Kandidat Nr. 1 für den Klassenerhalt durch die Hintertür, aber am Ende mit 37 Punkten dazustehen wäre schon schön. Wäre halt eine Punktzahl, bei der man ehrlicherweise sagen müsste "Hätte auch reichen können in einer 18er-Staffel" und das trifft es als Saisonfazit denke ich auch ganz gut. Und es würde zu einem besseren Gefühl vorm Pokalfinale beitragen, vllt. nicht ganz unwichtig.
« Letzte Änderung: 07. Mai 2018, 16:08 von Waldstraßenchemiker »

chemisch-superb

  • Gast
Antw:34. Spieltag Chemie Leipzig - TSG Neustrelitz
« Antwort #2 am: 07. Mai 2018, 18:46 »
Kann leider am WE nicht - wenn es noch um was gegangen wäre, hätte ich es mir natürlich irgendwie freigeschaufelt, aber so -, aber immerhin geht dem Verein dadurch kein Geld verloren, weil ich ne DK habe. Auch wenn ich folglich vielleicht der falsche bin, es zu sagen: Ich hoffe, dass es eine gute Kulisse gibt, gerade die ja traditionell in der HZ zu ehrenden und in diesem Jahr doch zT sehr erfolgreichen Jugendteams haben es sich verdient und unsere "Erste" natürlich auch.

Das Spiel hat natürlich keine sportlichen Wert mehr, für beide Teams steht die Abschlussplatzierung fest: Wir sind sicher 16. und wären damit im Fall der Fälle und wenn Cottbus aufsteigt Kandidat Nr. 1 für den Klassenerhalt durch die Hintertür, aber am Ende mit 37 Punkten dazustehen wäre schon schön. Wäre halt eine Punktzahl, bei der man ehrlicherweise sagen müsste "Hätte auch reichen können in einer 18er-Staffel" und das trifft es als Saisonfazit denke ich auch ganz gut. Und es würde zu einem besseren Gefühl vorm Pokalfinale beitragen, vllt. nicht ganz unwichtig.
"Ehrlicherweise" müsste man sagen, dass 37 Punkte in einer 18er Liga in der Regel nicht zum Klassenerhalt reichen. Die Faustregel 40plus wird nicht umsonst mantramäßig von jedem Trainer strapaziert. Dann müsste man "ehrlicherweise" auch sagen, dass in der Regel in einer 18er Liga auch drei Mannschaften ins Gras beißen - Relegation aus-und eingeschlossen. Pi mal Fensterrahmen, hat schon jeder 12jährige Nachwuchskicker dieses mathematische Urvertrauen, aber der hat ja auch nicht mehr die 2 Punkte-Regelung intus. Wie dem auch sei, es ist so oder so der Abstieg, vieeeeleicht nicht ganz unwichtig. Pokalfinale ist uns...BSG !!

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.308
    • Profil anzeigen
Antw:34. Spieltag Chemie Leipzig - TSG Neustrelitz
« Antwort #3 am: 07. Mai 2018, 19:23 »
"Ehrlicherweise" müsste man sagen, dass 37 Punkte in einer 18er Liga in der Regel nicht zum Klassenerhalt reichen. Die Faustregel 40plus wird nicht umsonst mantramäßig von jedem Trainer strapaziert. Dann müsste man "ehrlicherweise" auch sagen, dass in der Regel in einer 18er Liga auch drei Mannschaften ins Gras beißen - Relegation aus-und eingeschlossen. Pi mal Fensterrahmen, hat schon jeder 12jährige Nachwuchskicker dieses mathematische Urvertrauen, aber der hat ja auch nicht mehr die 2 Punkte-Regelung intus. Wie dem auch sei, es ist so oder so der Abstieg, vieeeeleicht nicht ganz unwichtig. Pokalfinale ist uns...BSG !!

"Ehrlicherweise" aus Deinem Mund klingt irgendwie witzig.

Weil etwas gebetsmühlenartig immer wiederholt wird ist es noch lange nicht richtig. 40 Punkte reichen SICHER zum Klassenerhalt. Im häufigeren Fall reichen weniger.

Und es gibt auch nur zwei feste Absteiger in den 18-er Ligen. oberhalb der 3. Liga und einen Relegationsplatz.

Eine Relegation mit uns, Erfurt und Chemnitz wäre ein nettes Angebot gewesen, hätte was gehabt. :D
« Letzte Änderung: 07. Mai 2018, 19:37 von Dantel »
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Cortex

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 469
    • Profil anzeigen
Antw:34. Spieltag Chemie Leipzig - TSG Neustrelitz
« Antwort #4 am: 07. Mai 2018, 19:47 »
Also wenn ihr das jetzt schon diskutiert, dann bitte mit richtigem Ergebnis:

Sicher reichen erst 58 Punkte.

Und wenn man sich mal eine repräsentative 18er-Liga sucht, wie z.B. der Bundesliga, sieht man, dass in der Regel deutlich weniger als 40 Punkte reichen:

Punkte für Platz 15 (Saisonende)
Saison   Punkte
2008/09   31
2009/10   32
2010/11   37
2011/12   32
2012/13   32
2013/14   28
2014/15   36
2015/16   37
2016/17   38
Durchschnitt   33,7

Demzufolge wären unsere potentiellen 37 Punkte gar nicht so schlecht, bringt aber auch nichts. Fragt mal in der zweiten Liga nach, da reichen diesmal wohlmöglich nicht mal die "magischen" 40 Punkte.

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.238
    • Profil anzeigen
Antw:34. Spieltag Chemie Leipzig - TSG Neustrelitz
« Antwort #5 am: 07. Mai 2018, 20:05 »
Was die Sinnlosigkeiten dieses Abstieges noch deutlicher macht.
Altglienicke und Victoria hätten mit etwas besserer Chancenverwertung 2 Siege bedeutet. Noch ohne Luckenwalde gerechnet. Diese ganzen Fahrkarten aus Unkonzentriertheit tun jetzt doppelt weh.
Ehrlich gesagt hoffe ich sogar das wir NICHT Neustrelitz abschießen und wegen vielleicht einen Punkt scheitern. Es würde nur noch viel mehr weh tun als es jetzt schon weh tut.
Daher Schongang für den Pokal!

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 537
    • Profil anzeigen
Antw:34. Spieltag Chemie Leipzig - TSG Neustrelitz
« Antwort #6 am: 07. Mai 2018, 20:11 »
Es wird am Ende so sein, dass 1 oder 2 Punkte fehlen werden. Wo die Jungs die hätten holen können wisst ihr selber gut genug.
Das macht das ganze nur noch bitterer.

Online Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 827
    • Profil anzeigen
Antw:34. Spieltag Chemie Leipzig - TSG Neustrelitz
« Antwort #7 am: 07. Mai 2018, 20:28 »
Also wenn ihr das jetzt schon diskutiert, dann bitte mit richtigem Ergebnis:

Sicher reichen erst 58 Punkte.

Und wenn man sich mal eine repräsentative 18er-Liga sucht, wie z.B. der Bundesliga, sieht man, dass in der Regel deutlich weniger als 40 Punkte reichen:

Punkte für Platz 15 (Saisonende)
Saison   Punkte
2008/09   31
2009/10   32
2010/11   37
2011/12   32
2012/13   32
2013/14   28
2014/15   36
2015/16   37
2016/17   38
Durchschnitt   33,7

Demzufolge wären unsere potentiellen 37 Punkte gar nicht so schlecht, bringt aber auch nichts. Fragt mal in der zweiten Liga nach, da reichen diesmal wohlmöglich nicht mal die "magischen" 40 Punkte.

Danke Cortex, genau das meinte ich (hatte ja auch geschrieben "hätten reichen können"...das ist schon was anderes als "reicht auf jeden Fall", was ja in Anbetracht der Tatsachen auch ziemlicher Unfug gewesen wäre, da es ja diese Saison nicht gereicht hat...), aber mit chemisch-superb (=the Shämiker?) zu diskutieren hat keinen Sinn: Nur destruktives Streit-Suchen mit Haarspaltereien, anderen die Worte im Munde Verdrehen und dummem Geschwätz  :015:

Es war ja klar...wo das Aas ist, da sammeln sich die Geier, aber es steht ja zu erwarten, dass er/sie wieder in Tiefen des Internets verschwindet, sobald Chemie sportlich wieder auf einem grünen Zweig ist, ein weiterer Grund dafür, das zu forcieren  :gr

Offline Cortex

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 469
    • Profil anzeigen
Antw:34. Spieltag Chemie Leipzig - TSG Neustrelitz
« Antwort #8 am: 07. Mai 2018, 22:57 »
Aber die Leier von der Chancenverwertung kann ich auch nicht mehr so richtig hören. Natürlich findet man immer Beispiele, wo man ein paar Punkte mehr hätte holen können. Aber genauso waren 6 unserer 8 Siege mit nur einem Tor Unterschied, da verweist doch jetzt auch keiner mehr drauf, dass dort auch ganz sicher auch Punkte hätten liegen bleiben können. Und alle anderen Mannschaften hätten doch genauso in irgendwelchen Spielen ein Tor mehr schießen können. Das ist halt Fußball, ein Spiel mit extrem wenigen entscheidenden Situationen im Gegensatz zu anderen Sportarten und unter anderem deswegen lieben wir dieses Spiel. ;) Und mal ehrlich, selbst gewisse Vereine ärgern sich im Champions-League Halbfinale über ihre Chancenverwertung und dort spielen die besten Spieler der Welt. Aber natürlich, unsere Spieler sind etwas besonderes, dass diese Chancen vergeben, ist doch total "unnötig".

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.238
    • Profil anzeigen
Antw:34. Spieltag Chemie Leipzig - TSG Neustrelitz
« Antwort #9 am: 07. Mai 2018, 23:36 »
Aber die Leier von der Chancenverwertung kann ich auch nicht mehr so richtig hören. Natürlich findet man immer Beispiele, wo man ein paar Punkte mehr hätte holen können. Aber genauso waren 6 unserer 8 Siege mit nur einem Tor Unterschied, da verweist doch jetzt auch keiner mehr drauf, dass dort auch ganz sicher auch Punkte hätten liegen bleiben können. Und alle anderen Mannschaften hätten doch genauso in irgendwelchen Spielen ein Tor mehr schießen können. Das ist halt Fußball, ein Spiel mit extrem wenigen entscheidenden Situationen im Gegensatz zu anderen Sportarten und unter anderem deswegen lieben wir dieses Spiel. ;) Und mal ehrlich, selbst gewisse Vereine ärgern sich im Champions-League Halbfinale über ihre Chancenverwertung und dort spielen die besten Spieler der Welt. Aber natürlich, unsere Spieler sind etwas besonderes, dass diese Chancen vergeben, ist doch total "unnötig".

Die Chancenverwertung hat uns dort stehen lassen wo wir nun stehen.
34 Punkte bei 20 erzielten Toren kann man fast schon als ein Wunder bezeichnen.
Natürlich will man das nicht hören aber unser Angriff hat schlicht zu viel sinnlos versemmelt. Hier darf man in Zukunft mehr verlangen dürfen, sonst wird’s nichts mit dem sofortigen Wiederaufstieg.

Online thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.519
    • Profil anzeigen
Antw:34. Spieltag Chemie Leipzig - TSG Neustrelitz
« Antwort #10 am: 08. Mai 2018, 08:26 »
Ich kann das auch nicht mehr hören und muss Cortex Recht geben.

Hätte man dort noch einen Punkt geholt, und dort noch einen Punkt geholt....blablablabla...Fußball ist doch kein Wunschkonzert. Dafür haben wir eben gegen den BFC gewonnen und 3 nicht geplante Punkte eingefahren. Das ist doch alles Makulatur.

Chemie war übrigens schon früher immer eine Mannschaft die keine Tore schießt  :sad:. Wenn ich da z.B. an die Oberligasaison 83/84 denke. Umso größer war doch dann immer die Freude wenn es mal geklingelt hat... :D
LügenPressing

"Wir haben eine ernst gemeinte Frage an all die Trottel, die sich jetzt "nicht ihren Fußball" wegnehmen lassen wollen und damit willkürlich die Gefährdung andere Menschen in Kauf nehmen: Wann hat euch Roberto Carlos eigentlich einen Freistoß aus 7 Metern vor den Kopf genagelt?"

Offline Hanseat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 287
    • Profil anzeigen
Antw:34. Spieltag Chemie Leipzig - TSG Neustrelitz
« Antwort #11 am: 11. Mai 2018, 09:26 »
Das Spiel würde ich als Trainer als Vorbereitung auf das Pokalfinale angehen, also kein Schongang, aber auch nicht volle Pulle. Außerdem würde ich mal mit einem 4-4-2 von Beginn an spielen lassen und zwar im MF mit Wendt, Böttger, Heinze  - hinter den Spitzen Yajima und Bury, Merkel als Stürmer. Wir würden nicht so leicht ausrechenbar sein, wie mit unserem Standardsystem. Weiterhin kann man sich einen solideren Spielaufbau vorstellen und die Offensivkraft sollte damit auch gestärkt werden. Selbst wenn das nicht funktioniert, kann man im Spiel wieder auf 4-3-3 umstellen, denn macht Wendt den Linksaußen und Bury den Rechtsaußen. Der große Vorteil aus meiner Sicht ist, das wir sehr flexibel agieren und reagieren können. Denn in Vorbereitung auf das Finale müssen wir uns da wirklich was überlegen, da wir gegen FCO noch kein Tor geschossen haben und das wir uns gegen die viele Torchancen erspielt haben, kann wohl auch keiner behaupten.

Online Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.909
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen

Offline Mistergreen

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 123
    • Profil anzeigen
Antw:34. Spieltag Chemie Leipzig - TSG Neustrelitz
« Antwort #13 am: 12. Mai 2018, 21:49 »
Und das auch zurecht nach dem heutigen Spiel , auch wenn es um nix mehr ging.. ich bin der Meinung die Mannschaft braucht ein neues „ Gesicht „... ganz sicher nicht einfach passende Spieler zu finden aber nur zu glauben mit denen , die wir jetzt haben, wieder hoch zu gehen.... denk ich wird nicht reichen...

Trotzdem danke an alle.. Danke an die, die gehen werden... es waren viele Highlights dabei in den letzten 12 Monaten und Erinnerungen kann einem, keiner nehmen...

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 1.845
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Antw:34. Spieltag Chemie Leipzig - TSG Neustrelitz
« Antwort #14 am: 12. Mai 2018, 22:27 »
 Unterm strich, das ergebnis ist für beide mannschaften ok ... es war kein spiel wo was geschenkt wurde .. abgesang halt und das vor noch mal 2300 zuschauern .. jetzt ne schlagkräftige mannschaft zum pokal auflaufen lassen , denn ich glaube ne klatsche gegen neugersdorf nehmen die fans so einfach dann nicht hin , hier gehts um viel kohle für den verein ... ich freu mich drauf ... abputzen , oberliga rocken gera und 96 warten schon ..achja da sind ja noch backfischs cg gruppen einhörner ....
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius