Autor Thema: BSG Chemie Leipzig vs. VfB Germania Halberstadt  (Gelesen 1874 mal)

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 1.698
    • Profil anzeigen
BSG Chemie Leipzig vs. VfB Germania Halberstadt
« am: 30. November 2016, 09:05 »
Nach dieser geilen Hinrunde gibt es KEINE EINZIGE Ausrede am Sonntag nicht in den AKS zu kommen und unsere Mannen bedingungslos noch einmal nach vorn zu peitschen. Jeder bringt bitte noch einen Unentschlossenen mit, damit wir an der 2000-er Zuschauermarke kratzen können. Das wäre ein Zeichen an die Mannschaft und nach außen. Wir können eigentlich ohne Druck aufspielen, Halberstadt hat die Last aufsteigen zu müssen. Wetter wird auch gut, kein regen, nur kalt, also lange Uhos anziehen ! Wir sehen uns !!!
« Letzte Änderung: 30. November 2016, 17:33 von beerbilly »
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Esca

  • Gast
Antw:Chemie-Halberstadt
« Antwort #1 am: 30. November 2016, 14:26 »
Dem ist nichts hinzuzufügen :)

Offline Archivar

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 3.284
    • Profil anzeigen
Antw:Chemie-Halberstadt
« Antwort #2 am: 30. November 2016, 15:05 »
Welcher Bim hatte denn diesen Thread eröffnet?

BSG Chemie Leipzig vs. VfB Germania Halberstadt hätte ich cool gefunden :017:
Ein Fußballforum ist nicht der Nabel der Welt ;)

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 1.698
    • Profil anzeigen
Antw:Chemie-Halberstadt
« Antwort #3 am: 30. November 2016, 15:47 »
Ach min Jung  :str3
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.579
    • Profil anzeigen
Antw:BSG Chemie Leipzig vs. VfB Germania Halberstadt
« Antwort #4 am: 03. Dezember 2016, 01:02 »
Nach dieser geilen Hinrunde gibt es KEINE EINZIGE Ausrede am Sonntag nicht in den AKS zu kommen und unsere Mannen bedingungslos noch einmal nach vorn zu peitschen. ...
Nun gut, ich werde von Vietnam aus die Daumen drücken.
Viel Glück, Jungs!

Chemie bleibt zu Hause ungeschlagen.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)