Autor Thema: 21. Spieltag: Heidenauer SV - BSG Chemie Leipzig  (Gelesen 9263 mal)

Offline david

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.407
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: Heidenauer SV - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #15 am: 28. März 2015, 16:50 »
Wir sollten erstmal ganz schnell aufhören vom Aufstieg zu reden. So steigtste nicht auf und in de är Oberliga hätten wir kaum eine Chance. Genießen wir die letzten Minuten an der Sonne.
vielleicht sollte man mal darüber reden, warum es in der rückrunde nicht läuft. unabhängig vom ergebnis liegen da welten, was das spielerische angeht. aber he, wir gewinnen das nächste heimspiel mit 6:0, wenn interessieren da 20 fehlpässe? 

Offline david

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.407
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: Heidenauer SV - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #16 am: 28. März 2015, 16:54 »
Die steigen auch auf. Wir sollten jetzt schonmal für die nächste Saison planen und uns mind. auf jeder Position versuchen zu verbessern. Gerade im Sturm. 20 Chancen - 1 Tor. Das geht nicht.
unbedingt, dann brauchen wir zur winterpause keinen mehr, es läuft ja.   :gr

Offline Tiaplos80

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 417
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: Heidenauer SV - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #17 am: 28. März 2015, 16:57 »
Wenn man es mal realistisch sieht sind wir Aufsteiger und wohl glücklich auf den 1. Platz gekommen.

Offline david

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.407
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: Heidenauer SV - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #18 am: 28. März 2015, 17:01 »
Wenn man es mal realistisch sieht sind wir Aufsteiger und wohl glücklich auf den 1. Platz gekommen.
glücklich? also mich hat die sportliche leistung der hinrunde überzeugt. da war der 1. platz verdient.   :039:

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.691
  • Hardliner
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: Heidenauer SV - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #19 am: 28. März 2015, 17:02 »
Ja. Und jetzt stehst du oben und vergeigst es auf blöd. Herrlich.

Dieses "Wir sind Aufsteiger" erinnert mich immer ein bissel an "Es sind noch 10 Spiele".
Das Absingen von Entschuldigungen und dieses Heruntergespiele machts nicht besser.
« Letzte Änderung: 28. März 2015, 17:05 von Esca »
"Rasenheizung für Leutzsch!"

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 747
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: Heidenauer SV - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #20 am: 28. März 2015, 17:33 »
Wir sollten erstmal ganz schnell aufhören vom Aufstieg zu reden. So steigtste nicht auf und in de är Oberliga hätten wir kaum eine Chance. Genießen wir die letzten Minuten an der Sonne.

Wir sollten weiterhin das Maximum fordern! Mitspielen und Mitkämpfen um den ersten Platz. Bis zum Saisonende, und dann wird man sehen ...

Die Mannschaft kann es und will es. Die Siege gegen Inter sowie in Riesa, Görlitz und Eilenburg waren doch kein Zufall!

Bis zur Roten Karte war doch heute scheinbar alles noch offen! Wenn's eben nicht sein soll, dann kommt es meistens knüppeldick.

In drei Wochen wird wieder angegriffen. Mit Kurt Kienitz im Tor und hoffentlich auch wieder mit Max Heyse in der Abwehr! Kopf hoch! Nur noch Chemie!

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.455
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: Heidenauer SV - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #21 am: 28. März 2015, 17:45 »
Ich finde wir spielen eine sehr gute Saison. Aber in jeder Saison gibt es Höhen und Tiefen. Und derzeit sind wir mitten im Tief. Im November/ Dezember hatten wir einfach einen Lauf. Ich wage mal zu behaupten, dass wir derzeit das Spiel in Görlitz nicht drehen würden, wie wir es vor Weihnachten zelebrierten.
Trotzdem dürfen wir jetzt nicht die Nerven verlieren und alles schlecht reden.  Wir müssen uns neben und auf dem Platz ein neues Hoch erarbeiten. Neben dem Platz ist für mich das Wichtigste, dass wir unseren AKS dauerhaft als Hauptnutzer übertragen bekommen. Und wenn das Ziel erreicht wird, wäre aus meiner Sicht die nächste Überlegung, was wir gemeinsam in unserem Wohnzimmer als nächstes sanieren wollen und können. Stillstand wäre sehr schade.
Ein 0:4 in Heidenau betrachte ich nicht als Desaster, sondern als Lehrstunde für die weitere Entwicklung. Und wenn unsere Spieler sich rasch aus dem Tief herausarbeiten können, dann kann sogar in dieser Saison noch eine Sensation möglich werden.
Jetzt sind drei Wochen Zeit zur Regeneration und Auffrischung der Kräfte. Und dann schauen wir mal, wie die Jungs in Kamenz auftreten.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 747
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: Heidenauer SV - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #22 am: 28. März 2015, 18:24 »
So sieht's aus Locke! Und ganz entspannt kann man auf das Spiel FC Inter vs. Schiebock am 11. April schauen. Alle, die mit uns dort an der Spitze sind, werden noch genügend Punkte liegen lassen. Inter ev. schon morgen bei Zwickau II.

Offline Brandenburger

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 172
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: Heidenauer SV - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #23 am: 28. März 2015, 18:34 »
...Ein 0:4 in Heidenau betrachte ich nicht als Desaster, sondern als Lehrstunde für die weitere Entwicklung...

0:2 geg. Grimma
0:3 geg. Bischofswerda
0.4 geg. Heidenau
(Die Spiele geg. die 2 "Absteiger" können kein Maßstab sein.)

Bin gespannt wieviel Lehrstunden wir noch bekommen! :undecided:
Die vielen gelben Karten sind für mich Ausdruck, dass die Gegner gedanklich und spielerisch sehr oft schneller agieren wie wir es tun. :lesen
AUFWACHEN JUNGS!
Chemiker aller Länder, vereinigt euch!

Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: Heidenauer SV - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #24 am: 29. März 2015, 10:16 »
Ein gebrauchter Nachmittag! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen...
Allerdings: Wer jetzt auf Mannschaft und Trainer los geht, hat für mich den Schuss nicht gehört. Das sollen die Jungs mal schön unter sich ausmachen!
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!