Autor Thema: Chemie vs. Borna  (Gelesen 14681 mal)

Offline Struppi

  • Global Moderator
  • Spam-TITAN
  • *
  • Beiträge: 5.020
  • Dummheit frisst, Intelligenz säuft.
    • Profil anzeigen
Antw:Chemie vs. Borna
« Antwort #30 am: 22. Februar 2014, 15:46 »
Schluss in Leutzsch!

Chemie gewinnt den Nachholer gegen Borna mit 2:0.  :doppel
Ein Leben ohne Chemie ist möglich, aber sinnlos. (bei Loriot geklaut)

Offline Brandenburger

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 152
    • Profil anzeigen
Antw:Chemie vs. Borna
« Antwort #31 am: 22. Februar 2014, 15:47 »
 :nad :fin :D :fahne :7505: :1rij:
Chemiker aller Länder, vereinigt euch!

Offline Struppi

  • Global Moderator
  • Spam-TITAN
  • *
  • Beiträge: 5.020
  • Dummheit frisst, Intelligenz säuft.
    • Profil anzeigen
Ein Leben ohne Chemie ist möglich, aber sinnlos. (bei Loriot geklaut)

Online Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.199
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 719
    • Profil anzeigen
Antw:Chemie vs. Borna
« Antwort #34 am: 22. Februar 2014, 17:27 »
Mein Gott, Tabellenführer nach einer doch recht durchwachsenen bis (fast) schwachen Leistung.

ok., Borne hat die Räume dicht gemacht und gut verteidigt, aber unsere Impulse aus dem Mittelfeld waren ganz mau. Unsere Antreiber hatten nicht den besten Tag. Heyse mäßig, wurde dann wegen drohender Rot-Karte runter genommen. Reich steigerte sich erst in der 2. HZ. Wolf unser Leitwolf (gute bis sehr gute Leistung; super sein 20-Meter-Knaller mit "Senkeffekt") hat/musste Rechtsaußen spielen. Damit fehlte er als Antreiber. Was mit Bader los ist (nicht im Aufgebot!!??), weiß ich nicht; auf alle Fälle hat man seine Fehlen bemerkt. Und wenn Reich/Heyse/Bader/Wolf nicht zur Attacke blasen, wird eben wenig. Flügelspiel war auch schwach.

NLG eher durchwachsen; ganz stark jedoch sein Nachsetzen vorm 1:0; dann verletzt raus. Jacobi und Engelbrecht sind eindeutige Verstärkungen, wenngleich Jacobi als Mittelfeldstratege nicht die Impulse gesetzt hat. Schönitz wie auch Portleroy: eher unauffällig. Kotzbau dirigierte laustark, hatte wenig Arbeit.

Insgesamt eine durchschnittliche Leistung von Schämie. M.E. deutlich schwächer als beispielsweise im Pokal gegen Zwibbel-Borne. Borne, wie gesagt, war nicht schlecht. Die Trainerbank von Borna war indessen leicht indisponiert; lautstark. Wird wohl am Grubenfußel gelegen haben; noch Restdeputate aus Aktivist-zeiten.

Nichts für ungut! 2:0 und Tabellenführung!



« Letzte Änderung: 22. Februar 2014, 17:29 von Scherben und Steine »

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 719
    • Profil anzeigen
Antw:Chemie vs. Borna
« Antwort #35 am: 22. Februar 2014, 17:36 »
3. Wechsel bei Chemie: Unter großem Applaus verlässt Engelbrecht den Platz, Rehm kommt (82.)

..., er hat wirklich ein gutes Spiel abgeliefert. Kampfstark, einsatzbereit, immer anspielbar. Schade, dass sein Alleingang in der 2. HZ nicht zum Tor führte. Nach einem Spiel kann man zwar wenig sagen, er dürfte jedoch immer im Aufgebot stehen. Und wenn der Trainer Wolf wieder ins Mittelfeld rückbordert (dort kann Wolf effektiver spielen), dann werden sich wohl um den zweiten Platz im Sturm NLG, Peter u.v.a. streiten.

Offline farmer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 315
    • Profil anzeigen
Antw:Chemie vs. Borna
« Antwort #36 am: 22. Februar 2014, 18:05 »
Wichtig ist erst mal, dass wir gut in die Rückrunde gestartet sind. Ja,es war durchwachsen. Allerdings haben auch noch einige wichtige Spieler gefehlt (Peter, Bader z.B.). In der 2.Halbzeit waren mind. noch drei weitere Tore drin. Warum der Selbstdarsteller aus Torgau das 3:0 nicht gegeben hat, erschließt sich mir nicht. Hat der Kleinkriminelle wieder den Strom abgestellt oder warum ging die Anzeigetafel nicht?

Markranser

  • Gast
Antw:Chemie vs. Borna
« Antwort #37 am: 22. Februar 2014, 18:12 »
Hat der Kleinkriminelle wieder den Strom abgestellt oder warum ging die Anzeigetafel nicht?

Du warst wohl in letzter Zeit nicht so oft im AKS ??  :ren

Die geht gefühlt schon seit Saisonbeginn nicht!
 

Offline farmer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 315
    • Profil anzeigen
Antw:Chemie vs. Borna
« Antwort #38 am: 22. Februar 2014, 18:15 »
Du warst wohl in letzter Zeit nicht so oft im AKS ??  :ren

Die geht gefühlt schon seit Saisonbeginn nicht!

Stimmt...

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 4.037
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Antw:Chemie vs. Borna
« Antwort #39 am: 22. Februar 2014, 18:16 »
Die Anzeigetafel ist nach wie vor kaputt. Man kann sie anmachen, dann zeigt sie 0:0, aber mehr geht nicht.

3 Monate sind eben für eine Reparatur auch echt knapp....
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Markranser

  • Gast
Antw:Chemie vs. Borna
« Antwort #40 am: 22. Februar 2014, 18:23 »
Hauptsache wir hamm jetzt ´ne Überwachungsanlage...
Anzeigetafel ist nicht so wichtig!

Dies Bande geht mir jeden Tag mehr auf den Sack, die soll´n endlich abhaun, das sich jemand drum
kümmern kann, der auch Ahnung von der Materie Anzeigetafel  hat... Für die nichtsnutzige und überflüssige
Hauptmieterschaft macht der aber nichts! :violent-smiley-007:

Offline Fachi

  • Leutzscher Freundeskreis
  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 140
    • Profil anzeigen
Antw:Chemie vs. Borna
« Antwort #41 am: 22. Februar 2014, 18:53 »
..., er hat wirklich ein gutes Spiel abgeliefert. Kampfstark, einsatzbereit, immer anspielbar. Schade, dass sein Alleingang in der 2. HZ nicht zum Tor führte. Nach einem Spiel kann man zwar wenig sagen, er dürfte jedoch immer im Aufgebot stehen. Und wenn der Trainer Wolf wieder ins Mittelfeld rückbordert (dort kann Wolf effektiver spielen), dann werden sich wohl um den zweiten Platz im Sturm NLG, Peter u.v.a. streiten.
Generelle Zustimmung, aber kampfstark fand ich Louis nicht. Er ist aktiv und haut sich rein, keine Frage, aber an die sächsische Zweikampfhärte muss er sich noch gewöhnen.

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.415
    • Profil anzeigen
Antw:Chemie vs. Borna
« Antwort #42 am: 22. Februar 2014, 19:30 »
Generelle Zustimmung, aber kampfstark fand ich Louis nicht. Er ist aktiv und haut sich rein, keine Frage, aber an die sächsische Zweikampfhärte muss er sich noch gewöhnen.
Man muß Fachi beim Fanturnier gesehen haben, um das zu beurteilen... :ren
Mannschaftsversteher

Offline Fachi

  • Leutzscher Freundeskreis
  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 140
    • Profil anzeigen
Antw:Chemie vs. Borna
« Antwort #43 am: 22. Februar 2014, 19:41 »
Man muß Fachi beim Fanturnier gesehen haben, um das zu beurteilen... :ren
:D
Touché!

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 719
    • Profil anzeigen
Antw:Chemie vs. Borna
« Antwort #44 am: 22. Februar 2014, 20:15 »
Wichtig ist erst mal, dass wir gut in die Rückrunde gestartet sind. Ja,es war durchwachsen. Allerdings haben auch noch einige wichtige Spieler gefehlt (Peter, Bader z.B.). In der 2.Halbzeit waren mind. noch drei weitere Tore drin. Warum der Selbstdarsteller aus Torgau das 3:0 nicht gegeben hat, erschließt sich mir nicht. Hat der Kleinkriminelle wieder den Strom abgestellt oder warum ging die Anzeigetafel nicht?

Das 3:0 soll nach Torwartbehinderung ausgesehen haben. Kann man so akzeptieren; wie auch das Abseitstor von Engelbrecht. Am Ende - trotz mancher Kritik - ein absolut verdienter Sieg. Nun gilt es, die Tussies wegzuputzen!