Autor Thema: Presse über Chemie  (Gelesen 893577 mal)

Offline ExDelitzscher

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 366
  • trinkfest & arbeitsscheu
    • Profil anzeigen
    • groundhopper.org
Antw:Presse
« Antwort #885 am: 02. Oktober 2015, 15:24 »
Hier ist ein Artikel von mir in der heutigen Ausgabe der FNP (Frankfurter Neue Presse).

http://www.fnp.de/regionalsport/frankfurt/Im-Schatten-des-Brauseclubs;art701,1621709#
www.groundhopper.org ist keine Marke der Engel Unternehmensgruppe

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.601
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen

Offline Rodger

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.288
    • Profil anzeigen

Offline DenDen

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 515
    • Profil anzeigen
Antw:Presse
« Antwort #888 am: 08. Dezember 2015, 17:18 »
"Die Zeit ist ein Dieb, sie nimmt sich was sie kriegt"

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 4.103
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Antw:Presse
« Antwort #889 am: 08. Dezember 2015, 17:25 »
Ja, aber nicht Hansi Leitzke, sondern Hansi Weiß.

Zitat
VEREIN | Mitteilung

Der Vorstand der BSG Chemie Leipzig gibt bekannt, dass der Verein die Zusammenarbeit mit Trainer André Schönitz mit sofortiger Wirkung beendet.
Dieser Schritt wurde nötig, da die Erreichung der gemeinsam gesteckten Ziele, trotz eines sehr stark besetzten Kaders, zunehmend gefährdet sind. Die Leitung der Trainings und des vorgezogenen ersten Heimspiels der Rückrunde gegen Gelb-Weiß Görlitz am Sonntag wird interimsweise Co-Trainer Hans-Jürgen Weiß übernehmen.

Die BSG Chemie Leipzig bedankt sich bei André Schönitz herzlich für die jederzeit engagierte und leidenschaftliche Arbeit.

Quelle: https://www.facebook.com/bsg.chemie.leipzig/photos/a.171588909876.123465.52562684876/10153488323904877/?type=3&theater
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline DenDen

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 515
    • Profil anzeigen
Antw:Presse
« Antwort #890 am: 08. Dezember 2015, 17:44 »
Ja, aber nicht Hansi Leitzke, sondern Hansi Weiß.

Quelle: https://www.facebook.com/bsg.chemie.leipzig/photos/a.171588909876.123465.52562684876/10153488323904877/?type=3&theater

Sry. Ich weiß das und war davon ausgegangen die LVZ wüsste das auch. Hab garnich gesehn dass die den falschen Hans aufgeschrieben hatten..
"Die Zeit ist ein Dieb, sie nimmt sich was sie kriegt"

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 614
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Antw:Presse
« Antwort #891 am: 08. Dezember 2015, 19:03 »
Ich sage danke an André und vielleicht schaut er ja hin und wieder vorbei. Aber der Verein musste reagieren.
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.

Roter Eugen

  • Gast
Antw:Presse
« Antwort #892 am: 08. Dezember 2015, 19:17 »
Schade!!!
...und nun nähern wir uns wieder dem Schnellboot...

Markranser

  • Gast
Antw:Presse
« Antwort #893 am: 08. Dezember 2015, 19:46 »
Schade!!!
...und nun nähern wir uns wieder dem Schnellboot...

Blödsinn!

Ein Trainer, der den Spielern eine Taktik und einen Plan mitgibt, ist
existenziell für einen Fußballverein. Beides war in letzter Zeit ein bisschen,
sagen wir mal, verschüttet.

Jetzt erschließt sich mir trotzdem nicht, warum das was mit Schnellboot zu
tun hat ?  Guardiola wird der Vorstand nicht holen... :rolleyes:

Offline david

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.407
    • Profil anzeigen
Antw:Presse
« Antwort #894 am: 08. Dezember 2015, 20:19 »
Guardiola wird der Vorstand nicht holen... :rolleyes:
...dann sind wir verloren  :rolleyes:

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 614
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Antw:Presse
« Antwort #895 am: 08. Dezember 2015, 20:24 »
Ich finde es ist die richtige Entscheidung, auch wenn ich ihn immer noch sympathisch finde, aber manchmal passt es nicht so richtig. Wer ist eigentlich Guardiola?
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.

Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
Antw:Presse
« Antwort #896 am: 09. Dezember 2015, 08:12 »
Ob richtig oder falsch = Entscheidungen trifft der Vorstand und fertig! Das ist eigentlich nicht zu kommentieren. Einzig: Danke Andre! Nach anfänglicher Skepsis ob Deiner vorherigen Trainertätigkeit :D warst Du ein Guter und hast uns in die Landesliga zurück gebracht. Dafür einfach nur Respekt und vor allem für Dich alles Gute in Zukunft!

Ich sehe kein Schnellboot; eher ein Ruderboot und wenn wir uns nicht endlich mal alle in die Ruder legen, haben wir zwar einen "schicken" Landesligaverein mit großem Namen, aber nur eine Nischenzukunft für ein paar Hundert "Unverbesserliche"! Ich hoffe mal, dass die Mannschaft nach der Personalie jetzt auch mal voran geht und sich auch der letzte Spieler seiner Aufgabe und Verantwortung klar wird! Das berühmt/berüchtigte "schwächste Glied" in der Leistungskette ist nun weg. Jetzt gibt`s keine Ausreden mehr, meine Herren!
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!

Offline beerbilly

  • Global Moderator
  • Forengottheit
  • *
  • Beiträge: 2.502
    • Profil anzeigen
Antw:Presse
« Antwort #897 am: 09. Dezember 2015, 14:25 »
Ob richtig oder falsch = Entscheidungen trifft der Vorstand und fertig!

nicht die sportliche leitung?  :017:

Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
Antw:Presse
« Antwort #898 am: 09. Dezember 2015, 14:41 »
nicht die sportliche leitung?  :017:

Das ist aus meiner bescheidenen Sicht absolut identisch, denn es wäre schlimm, wenn es nicht so wäre...
 :victory:
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.869
    • Profil anzeigen
Antw:Presse
« Antwort #899 am: 09. Dezember 2015, 17:59 »
Das ist aus meiner bescheidenen Sicht absolut identisch, denn es wäre schlimm, wenn es nicht so wäre...
 :victory:

Nein und nein. Die sportliche Leitung ist nicht der Vorstand, sondern der Trainerstab und eben der sportliche Leiter. Und weil das so ist, trifft ebendiese sportliche Leitung die Entscheidung nicht, denn das wäre sonst ein Trainerrücktritt gewesen. Aus meiner bescheidenen Sicht.

Darüber hinaus bedanke auch ich mich bei André Schönitz für die geleistete Arbeit und wünsche ihm alles Gute für die Zukunft. Ich komme allerdings nicht umhin, zu sagen, dass Niederlagen wie in Heidenau oder in Glauchau auch mir sehr weh getan haben, auch weil ich natürlich sehe, wie relativ unaufgeregt und konstant Riesa seine Spiele gewinnt und momentan reifer für den Aufstieg wirkt. Wenn ich besonders den uninspirierten und lustlosen Einsatz unserer Mannschaft gegen Glauchau mir anschaue, dann bekomme ich jedes Mal mehr den Eindruck, dass hier gegen den Trainer gespielt wurde und das wäre für mich unerträglich, schon weil wir uns das gar nicht leisten können. Wenn man Probleme miteinander hat, dann setzt man sich an einen Tisch und klärt das mit offenem Visier und verschenkt nicht wichtige Punkte. Ich hoffe nur das rächt sich nicht.

Außerdem würde ich mir wünschen, dass mal jemand ein ernstes Wörtchen mit Florian Felke redet, der für mich eine ganz schwache und unmotivierte Hinrunde hingelegt hat und weit unter seinen Möglichkeiten spielt. Ich habe viele, nicht alle, Spiele gesehen und selbst bei klaren Siegen war auf seiner Seite immer das höchste Sicherheitsrisiko. Das muss anders werden.

GWG
Dantel

"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."