Autor Thema: Vereine im Niemandsland  (Gelesen 12864 mal)

Offline beerbilly

  • Global Moderator
  • Forengottheit
  • *
  • Beiträge: 2.496
    • Profil anzeigen
Antw:Vereine im Niemandsland
« Antwort #30 am: 20. August 2012, 16:58 »
wusste nicht, wo genau rein..
ein extra thread mit "vereine ohne eissporthalle" war mir dann doch zu blöd :grin:

http://www.lvz-online.de/sport/regionalsport/leipzigs-icefighters-zieht-es-nach-taucha-zelthalle-soll-bis-mitte-september-gebaut-sein/r-regionalsport-a-151841.html

jaja,... die sport- und kulturstadt Leipzig.  :clap:  :banghead:

"In Deutschland gehen die Leute wahrscheinlich erst dann auf die Barrikaden, wenn Barrikaden im Baumarkt als Schnäppchen angeboten werden."
- Wolfgang Mocker


Offline Artchi

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • ********
  • Beiträge: 4.473
  • Imperativ Kategorisierer
    • Profil anzeigen
Antw:Vereine im Niemandsland
« Antwort #31 am: 21. August 2012, 07:21 »
naja, ne Eishockeystadt waren wir noch nie. und sooo traurig bin ich da nicht, denn als die Blue Lions (oder wie die Truppe jetzt grade heißt) um den Aufstieg mitspielte und es regelmäßig Derbys gg Halle gab, da waren sie drauf und dran uns von Platz 5 im Zuschauerranking unserer Stadt zu verdrängen. (Platz 3 hat der HCL, 4. SC DhfK)
da haben wir noch Glück, das Basketball und Volleyball (Männer) nicht sonderlich erfolgreich sind.
Tradition schießt keine Tore. - Sie stiftet Identität und Heimatgefühl.

Offline Archivar

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 3.281
    • Profil anzeigen
Antw:Vereine im Niemandsland
« Antwort #32 am: 23. Januar 2013, 16:52 »
Ein Fußballforum ist nicht der Nabel der Welt ;)

Offline Kasper

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 876
  • Chemie Leipzig - Für immer mit dir...
    • Profil anzeigen
Antw:Vereine im Niemandsland
« Antwort #33 am: 25. September 2014, 15:06 »
Die SG Wattenscheid 09, ehemaliger Bundesligist, erinnert mich gerade an alte, düstere Zeiten in Leutzsch:

- Finanzprobleme
- Zuschauer wollten nach dem 0:1 gegen Viktoria Köln die Kabine stürmen
- ehrenamtlicher Stadionsprecher klagt gegen Wattenscheid 09
- Tiefpunkt: nur noch 509 Zuschauer und drittletzter Platz, was den Abstieg aus der Regionalliga West bedeuten würde

http://www.derwesten.de/sport/fussball/bei-der-sg-wattenscheid-09-regieren-tristesse-und-theater-id9839291.html



„Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, daß etwas gut ausgeht, sondern die Gewißheit, daß etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.“

Vaclav Havel

Offline Struppi

  • Global Moderator
  • Spam-TITAN
  • *
  • Beiträge: 5.020
  • Dummheit frisst, Intelligenz säuft.
    • Profil anzeigen
Antw:Vereine im Niemandsland
« Antwort #34 am: 25. September 2014, 19:25 »
Die SG Wattenscheid 09, ehemaliger Bundesligist, erinnert mich gerade an alte, düstere Zeiten in Leutzsch:

- Finanzprobleme
- Zuschauer wollten nach dem 0:1 gegen Viktoria Köln die Kabine stürmen
- ehrenamtlicher Stadionsprecher klagt gegen Wattenscheid 09
- Tiefpunkt: nur noch 509 Zuschauer und drittletzter Platz, was den Abstieg aus der Regionalliga West bedeuten würde

http://www.derwesten.de/sport/fussball/bei-der-sg-wattenscheid-09-regieren-tristesse-und-theater-id9839291.html

Wattenscheid?! Die haben mal 1.Liga gespielt, und ich stand im Gästeblock (muss so um 1990 gewesen sein). Da war der Steilmann auch noch am Leben.
Als dann seine Tochter den Laden übernommen hat, war es ratzfatz vorbei mit der Fußballherrlichkeit.
Ein Leben ohne Chemie ist möglich, aber sinnlos. (bei Loriot geklaut)