Autor Thema: 12. Spieltag der RL VfB Germania Halberstadt gegen Chemie Leipzig  (Gelesen 2189 mal)

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.576
    • Profil anzeigen
Re: 12. Spieltag der RL VfB Germania Halberstadt gegen Chemie Leipzig
« Antwort #15 am: 28. Oktober 2020, 21:05 »
Mittwoch ist doof.
Halberstadt auch.

Kopf hoch, wahrscheinlich gibt es ein Rückspiel.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline LeChiffre

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 386
    • Profil anzeigen
Re: 12. Spieltag der RL VfB Germania Halberstadt gegen Chemie Leipzig
« Antwort #16 am: 28. Oktober 2020, 21:14 »
Blöde Niederlage,musste nicht sein.Es waren genug Chancen da aber irgendwie fehlte so der letzte Akt.Das haut uns nicht vom Sockel,aber wer weiss denn schon wie das Ganze weiter geht.
Chemisch verseucht

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.267
    • Profil anzeigen
Re: 12. Spieltag der RL VfB Germania Halberstadt gegen Chemie Leipzig
« Antwort #17 am: 28. Oktober 2020, 22:02 »
Die zweite Halbzeit war die Schwächste der Saison. Immer nur hoch und weit war das falsche Konzept. Es gab erstaunlich viele Fehlpässe und Unkonzentriertheiten. Das sind wir gar nicht mehr von unseren Spielern gewöhnt. Aber ausgerechnet gegen den Angstgegner Halberstadt und in der englischen Woche fehlte wieder die Frische. Vielleicht waren das auch die Gründe.
Jetzt heißt es, Mund abwischen, Fehler besprechen und es am Sonntag besser zu machen. Zum wahrscheinlich letzten Spiel dieses Jahr sollte sich unsere Chemie-Mannschaft wieder von ihrer Sonnenseite zeigen.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline Cottbuser

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Re: 12. Spieltag der RL VfB Germania Halberstadt gegen Chemie Leipzig
« Antwort #18 am: 29. Oktober 2020, 08:00 »
Schade, die Chance wurde vergeben sich im oberen Tabellenbereich fester zu verankern und Jena auf Abstand bzw. Gleichstand zu halten. Gestern Abend wurde mindestens 1 Punkt verschenckt und eine gewisse Euphorie für Sonntag wäre schön gewesen. Nun gut, es wird weitergehen und jetzt heißt es Kräfte bündeln für die bevorstehende Zeit.
Die Farben der Stadt sind blau-gelb, jedoch das Herz der Stadt ist grün-weiß und schlägt in Leipzig-Leutzsch