Autor Thema: 2.Spieltag TeBe Berlin - BSG Chemie Leipzig  (Gelesen 8346 mal)

Offline Cortex

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 514
    • Profil anzeigen
Re: 2.Spieltag TeBe Berlin - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #30 am: 18. August 2020, 17:18 »
Ich kann beide Seiten grundsätzlich verstehen. Bin aber eher auf der Seite das zu nutzen was machbar ist und das waren jetzt eben nur 150 Karten. Da sich die Situation in den nächsten Monaten noch öfter stellen könnte, will ich mal ein paar Argumente aufgreifen:

1. Verteilung
Die Frage ist doch letztlich immer wo man die Grenze zieht. Esca schrebt etwas von mindestens 300. Wäre es da soviel besser? Bei euren erwarteten 1.000 Interessierten sind immer noch 70% die verzichten müssen. Bei unsrem Heimspiel waren es im Idealfall etwa 78% die verzichten mussten (3500 / 4500). Ja, da geht es auch um unsere Einnahmen und sicher ist ein Heimspiel nicht ganz vergleichbar, aber so ganz zieht das Argument für mich nicht. Ja, eine ideale Verteilung gäbe es nicht, aber das kann auch in normalen Spielen auf uns zukommen. Ich fände Verlosung unter allen Bewerbern, von mir aus aktuell beschränkt auf Dauerkarteninhaber und Mitglieder an sinnvollsten. Ich weiß auch nicht, warum es besser ist 100% zu "bestrafen" statt 70%. Kann man nicht einfach zumindest ein paar wenigen eine Freude machen?

2. Auftritt der Szene
Ist mir persönlich nicht so wichtig, das vornweg. Aber sind wir mal ehrlich. Auch in einer normalen Regionalliga-Saison gibt es Spiele bei denen das nicht überragend ist. Kann viele Gründe haben (unter der Woche, weit weg, Dorfverein, ...) und ist auch gar nicht negativ gemeint, sondern nur eine Feststellung.

3. Datenweitergabe
Kann ich nachvollziehen. Muss aber meiner Meinung nach jeder für sich entscheiden und finde ich etwas bevormundend, wenn man sich das als Argument seitens des Vereins annimmt. Ich bin mir bewusst, dass damit vermutlich eher bestimmte Teile der Fans Probleme haben und es diese benachteiligt, aber irgendwo widerspricht es auch Argument 1. Denn wenn es 500 Karten gäbe und dieser Punkt bleibt, ist es dann auch nicht ok?

4. Was wenn ich nicht kann?
Eigentlich nur eine Fortführung von 1. oder? Ja, dann bleibt ein Platz mehr ungenutzt, über den sich jemand gefreut hätte. Aber das gibt es doch immer. Sowohl beim ersten Spieltag, als auch bei Spielen mit 4.999 Zuschauern. Sehe da nicht die Sondersituation.

Die Frage, die eben bleibt: Bleibt das so für die Spiele in Lichtenberg, Meuselwitz, bei Viktoria, ...? Oder was sind die konkreten Kriterien, damit man die Tickets annimmt? Finde ich persönlich nicht einfacher zu beantworten als die Verteilungsfrage, die sich ja vermutlich trotzdem stellen wird..?

Offline Hanseat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 390
    • Profil anzeigen
Re: 2.Spieltag TeBe Berlin - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #31 am: 18. August 2020, 19:03 »
Die Argumentation "Alle oder Keiner" kann ich nun wirklich nicht nachvollziehen. Es kommt doch auch keiner auf die Idee beim Derby, wenn nur 4999 reindürfen und die anderen vielleicht 2 - 3 Tausend nicht, zu sagen alle oder keiner. Das wird als ganz normal angesehen, das halt nur 4999 Zuschauer in das AKS dürfen und die anderen nicht. Das ist leider momentan nicht anders möglich.
Die Ablehnung der 100 - 150 Auswärtstickets hat doch nur eines zur Folge, die Karten gehen in den freien Verkauf und da kann man wenn will sich diese besorgen. Es haben sicherlich so einige Chemiker dies genutzt. Statt eines Auswärtsgästeblocks sind die Personen dann in den vorhandenen Heimbereichen untergebracht. Was hat man damit bitte gekonnt? Die Unterstützung der eigenen Mannschaft ist dadurch arg limitiert. Außerdem kann dieses Prozedere bei vielen Auswärtsspielen so ablaufen, zumindestens bei den Vereinen die keine großen Heimzuschauerzahlen haben. Letztlich werden dann die Fans das nutzen, die sich selber um die Karten bei den jeweiligen Vereinen bemühen, sofern sie angeboten werden.
Wenn das das Ziel des Vereines und der eigenen Fanszene ist, dann mal herzlichen Glückwunsch.

Esca

  • Gast
Re: 2.Spieltag TeBe Berlin - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #32 am: 18. August 2020, 19:35 »
Der Vergleich mit dem Derby bzw. der Gästeblockkapazität ohne Pandemie geht in Richtung Äpfel und Birnen. Zumal keiner weiß, was gewesen wäre wenn das letzte Derby in P. unter normalen Bedingungen stattgefunden hätte.
Mit 100 bis 150 Personen ist ein ordentlicher Auftritt kaum möglich. Zumal es meiner Meinung nach schon eine Hierarchie in der Fanszene gibt, die über den Auftritt in auswärtigen Gefilden entscheiden sollte. Andernfalls könnte es durchaus auch mal peinlich werden weil irgendeine anwesende Gruppe oder Einzelpersonen in Abwesenheit der Szene ungewollt oder gar gewollt Mist bauen. Dann steht Verein und Fanszene in der Öffentlichkeit ganz schnell blöd da. Außerdem spielt auch das Thema „Wehrhaftigkeit“ eine Rolle. Andere Szenen sind in dieser Liga auch fit und verzeihen keine Fehler oder Nachlässigkeiten auf der Anreise, im Block oder bei der Abreise. Wo wir wieder beim wichtigen Thema Hierarchie sind. Daher ist meine Meinung, lieber gar nicht als eine kleine Rummeltruppe die sofort unter die Räder kommt.
 
Eine faire Kartenverteilung ist nunmal nicht möglich und ich verstehe, wenn gerade die Gruppen oder Einzelpersonen einen Bonus und etwas Entscheidungsgewalt haben, die das damalige Ruderboot und heutige Schiff „Chemie“ wieder auf Kurs gebracht haben. Ab 300 bis 400 Gästetickets kann man sicherlich reden und findet Lösungen bei der Verteilung. Alles darunter gibt nur Streit und macht eine faire Verteilung in meinen Augen schier unmöglich. Wir leben nunmal in einer absoluten Ausnahmesituation. Alles was damit zu tun hat ist ohnehin nicht meine Vorstellung von Fußball und Stadionatmosphäre. Es nervt einfach alles derzeit ganz gewaltig wegen der (wohl notwendigen) Beschränkungen.
« Letzte Änderung: 18. August 2020, 19:41 von Esca »

Offline Mistergreen

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 129
    • Profil anzeigen
Re: 2.Spieltag TeBe Berlin - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #33 am: 18. August 2020, 21:58 »
@esca...Bei allem Respekt , aber liest du dir deinen gequirlten Müll manchmal eigentlich noch selber durch und verstehst ihn dann auch noch ?

Jeder von uns schafft in 98,4 Prozent aller Auswärtsspiele den Weg zum Stadion und dann auch zum Auto zurück - auch ohne Aufräumkommando unserer ersten Reihe ! Es kommt nämlich auch oftmals darauf an , welche Seite des Weges man wählt !

Nicht böse gemeint - aber deine aktuelle Kampffigur entspricht eher der eines Rummelboxers!

Und einem normalen Chemiker Peinlichkeit zu unterstellen ....Eieieieiei....

Jeder von uns ist, wie er ist.... einer der nicht singt und hüpft ist nicht weniger Chemiker als einer der Ultras, der sich 90 Minuten die Stimmbänder zerfetzt.

Niemand wie WIR- gilt in meinen Grün-weißen Augen für UNS alle!!!!!

Nicht wenige aus deiner vielbeschworenen Kurve - können über dich schon lange nur noch schmunzeln und das nicht ganz grundlos!!!

Sorry für diese ehrlichen Worte , aber ehe du dir täglich erlaubst, über Chemiker zu urteilen - denkst du vielleicht erstmal selber über paar Dinge nach !


Esca

  • Gast
Re: 2.Spieltag TeBe Berlin - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #34 am: 18. August 2020, 22:21 »
@esca...Bei allem Respekt , aber liest du dir deinen gequirlten Müll manchmal eigentlich noch selber durch und verstehst ihn dann auch noch ?

Jeder von uns schafft in 98,4 Prozent aller Auswärtsspiele den Weg zum Stadion und dann auch zum Auto zurück - auch ohne Aufräumkommando unserer ersten Reihe ! Es kommt nämlich auch oftmals darauf an , welche Seite des Weges man wählt !

Nicht böse gemeint - aber deine aktuelle Kampffigur entspricht eher der eines Rummelboxers!

Und einem normalen Chemiker Peinlichkeit zu unterstellen ....Eieieieiei....

Jeder von uns ist, wie er ist.... einer der nicht singt und hüpft ist nicht weniger Chemiker als einer der Ultras, der sich 90 Minuten die Stimmbänder zerfetzt.

Niemand wie WIR- gilt in meinen Grün-weißen Augen für UNS alle!!!!!

Nicht wenige aus deiner vielbeschworenen Kurve - können über dich schon lange nur noch schmunzeln und das nicht ganz grundlos!!!

Sorry für diese ehrlichen Worte , aber ehe du dir täglich erlaubst, über Chemiker zu urteilen - denkst du vielleicht erstmal selber über paar Dinge nach !

Ich denke gerade darüber nach, dass du möglicherweise die Schnapsflasche besser wegstellen solltest, bevor du dämliche Texte in ein öffentliches Forum hämmerst. Und Ahnung scheinst du wenig von meiner Person und ihrem derzeitigen Tun zu haben oder du bist irgendwelchen Neidern oder Schei*elaberern hörig, sonst würdest du diesen Müll nicht von dir geben und dich eher in etwas Demut üben. Du darfst dich gerne outen und mich persönlich ansprechen wenn du Mumm hast, statt hier anonym rumzupoltern, denn im Gegensatz zu dir ist die Person hinter meinem Account real und ansprechbar. Zumindest sagt mir dein Name hier gar nichts.

Mit "peinlich" sind besoffene deutsche Leutzscher, Führerlieder und UBahnen gemeint, welche es dann und wann wohl auch mal wieder versuchsweise in Regionalzügen ohne Szenebegleitung gab. Solchen Trotteln und Dummbatzen gehört der Hahn abgedreht und ich möchte ihnen ungern eine Kurve mit 100 oder 150 Leuten überlassen. Denn das was dann dabei rauskommt möchte sicherlich keiner in der Zeitung lesen.
Und von "Boxern""ersten Reihen" oder anderen Mist rede ich nicht. Sondern von Leuten mit dem großen Maul, zu dritt stockbsoffen und Zaunfahne im Rucksack, die denken ihnen passiert schon nichts im Chemnitzer, Jenaer oder was weiß ich für Plattenbaugebieten. Alles schon live erlebt... Ja, das ist die Ausnahme! Bevor es wieder in den falschen Hals kommt und deine ohnehin fehlerhaften Sensoren irgendetwas fehlinterpretieren wollen. Natürlich sind alle Chemiker gleich und 95% kommen mit Sicherheit super klar weil sie ihr Hirn einzusetzen wissen. Aber wie z.B. der Chemische Weihnachtsmarkt 2019 zeigte, gibts auch immer noch eine Minderheit die intern mit Gesten und (gewollten politischen) Äußerungen Stunk verursachen. Selbigen CWM hatte ich übrigens mitorganisiert und musste mich u.A. auch genau um diesen Mist und solche Leute bzw. Sachverhalte kümmern. Kannst du und deinesgleichen ja in Zukunft gerne alles selber machen statt ich "Rummelboxer". Könnte jetzt auch noch eine ganze Palette mehr aufzählen aber ich lasse es lieber. Und nun "schmunzel" mal schön weiter...

Sorry für meine ehrlichen Worte.
Wie gesagt. Wenn du ein Problem mit mir hast, sprich mich bitte persönlich an. Gibt auch nen PM-Button. Dort darfst du dich dann sehr gerne auslassen. Danke! Das gilt auch für Hern Dantel oder chemiefetzt die diese Frechheit von dir noch liken. Ihr habt euch gerade wie der Autor um ein Ehrenamt außerhalb eines öffentlichen Fanforums beworben. So viele gibt´s davon genau genommen nicht mehr. Man sollte lieber froh sein wenn ich nicht mal eines Morgens aufwache und mein Engagement wegen Leuten wie dir nicht grundlegend überdenke...
« Letzte Änderung: 18. August 2020, 23:36 von Esca »

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.203
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Re: 2.Spieltag TeBe Berlin - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #35 am: 19. August 2020, 17:31 »
MDR / RBB (noch) nicht.
Hier irgendwie: https://www.sporttotal.tv/ma4451230b
Ich hab das mal mit dem MDR geklärt. :gr :D

Offline Nalle

  • Leutzscher Freundeskreis
  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 195
  • BIMSINE
    • Profil anzeigen
Re: 2.Spieltag TeBe Berlin - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #36 am: 19. August 2020, 18:19 »
Habe heute ebenfalls eine schriftliche Anfrage gestellt  :dance: und soeben einen Anruf bekommen, dass es übertragen wird  :doppel

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.267
    • Profil anzeigen
Re: 2.Spieltag TeBe Berlin - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #37 am: 20. August 2020, 11:16 »
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 4.037
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Re: 2.Spieltag TeBe Berlin - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #38 am: 20. August 2020, 15:10 »
Hab mal ein bisschen was in den Off-Topic-Thread zu Corona verschoben.

Bleibt sachlich, bei allem berechtigten Ärger darüber, dass uns die momentane Situation an allen Ecken und Enden Probleme bereitet.
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline Hanseat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 390
    • Profil anzeigen
Re: 2.Spieltag TeBe Berlin - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #39 am: 20. August 2020, 21:00 »
Nach den ganzen Diskussionen um Eintrittskarten mal zum Sportlichen.
Als Spitzenreiter sind wir natürlich klarer Favorit bei einem Aufsteiger.
Ich kann die sportliche Leistungdfähigkeit von TeBe schlecht einschätzen, aber wer bis zur letzten Minute bei Altglieneke mitgehalten hat und dabei 2 Tore geschossen hat, kann nicht so schlecht drauf sein. Taktisch sollten wir wieder so auftreten, wie gegen den BFC, heißt hinten stabil stehen und auf schnelles direktes Konterspiel setzen. Es kann natürlich sein, daß TeBe etwas defensiver ausgerichtet ist und das könnte uns Probleme bereiten. Andrerseits hat TeBe das erste Heimspiel vor Zuschauern und will dort den eigenen Zuschauern sicherlich was bieten, so das sich für uns Konterräume ergeben könnten. Man wird sehen, wie sich das Spiel entwickelt, aber ein Punkt sollte durchaus drin sein.

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.693
    • Profil anzeigen
Re: 2.Spieltag TeBe Berlin - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #40 am: 20. August 2020, 21:04 »
Genau! Ich kürze mal Dein Geschriebenes ab ! Der Ball ist rund, das Runde muss ins Eckige, und ein Spiel dauert 90 Mnuten. ( und am Ende gewinnt Deutschland Chemie )
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Offline Cottbuser

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Re: 2.Spieltag TeBe Berlin - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #41 am: 21. August 2020, 13:07 »
Na dann tippe ich doch mal ein 2:3
Die Farben der Stadt sind blau-gelb, jedoch das Herz der Stadt ist grün-weiß und schlägt in Leipzig-Leutzsch

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.267
    • Profil anzeigen
Re: 2.Spieltag TeBe Berlin - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #42 am: 21. August 2020, 13:45 »
Für die Wenigen, die in Berlin im Mommsenstadion dabei sind:
https://www.tebe.de/beitraege/hygieneregeln-im-mommsenstadion-heimspiel-gegen-chemie-leipzig/

Besonders zu beachten:
„Singen und Rufen gehört eigentlich zum Fußball dazu. Trotzdem müssen wir vorerst darauf verzichten – das schreibt allein schon die derzeit gültige Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats vor. Wir sind gespannt, welche Formen des Supports euch stattdessen einfallen.„

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.511
    • Profil anzeigen
Re: 2.Spieltag TeBe Berlin - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #43 am: 21. August 2020, 13:48 »

Besonders zu beachten:
„Singen und Rufen gehört eigentlich zum Fußball dazu. Trotzdem müssen wir vorerst darauf verzichten – das schreibt allein schon die derzeit gültige Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats vor. Wir sind gespannt, welche Formen des Supports euch stattdessen einfallen.„


Pauken und Trompeten?
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.267
    • Profil anzeigen
Re: 2.Spieltag TeBe Berlin - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #44 am: 21. August 2020, 13:50 »
Eher Pauken, Trommeln, Händeklatschen und Fußstampfen.
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!