Autor Thema: Spieltage  (Gelesen 233929 mal)

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.685
  • Hardliner
    • Profil anzeigen
Antw:Spieltage
« Antwort #750 am: 02. Juni 2018, 17:48 »
Ohne das jetzt groß live bei der Zweiten verfolgt zu haben, bleibt unterm Strich wieder das Ergebnis des verfehlten Saisonziels. Der Abstand zwischen der Ersten und der Zweiten ist zu groß. Zumindest ist die Zweite in der Stadtliga kein Ergänzungskader für eine Oberligamannschaft mit Regionalligaambitionen. Das ist leider ein Fakt.
"Rasenheizung für Leutzsch!"

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.869
    • Profil anzeigen
Antw:Spieltage
« Antwort #751 am: 02. Juni 2018, 18:10 »
Ohne das jetzt groß live bei der Zweiten verfolgt zu haben, bleibt unterm Strich wieder das Ergebnis des verfehlten Saisonziels. Der Abstand zwischen der Ersten und der Zweiten ist zu groß. Zumindest ist die Zweite in der Stadtliga kein Ergänzungskader für eine Oberligamannschaft mit Regionalligaambitionen. Das ist leider ein Fakt.

Ist das denn wirklich das Ziel? Sollte das Ziel nicht eher sein, A-Junioren ihre ersten Schritte im Männerbereich zu ermöglichen. Und wenn das so ist, ist dann beim gegenwärtigen Entwicklungsstand die Stadtliga nicht "gesünder"?

Es war nicht zu erwarten, dass die Zweite LVB oder/und Leutzsch sicher hinter sich lassen kann. Die sind kein Fallobst. Es war eine starke Saison, in der in den Spitzenspielen die Qualität (noch) gefehlt hat, die zweitbeste in der Stadtliga in der Platzierung, die höchste Punktausbeute seit die Mannschaft Stadtliga spielt. Es gab keinen Grund, den Aufstieg zu erwarten oder zu erzwingen. So fett haben wir den Kader der Zweiten jetzt nicht gemacht. Ich persönlich finde es besser, in der Spitze der Stadtliga zu spielen, als gegen den Abstieg in der Landesklasse.



"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Hanseat

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 834
    • Profil anzeigen
Antw:Spieltage
« Antwort #752 am: 02. Juni 2018, 18:54 »
Es ist zwar schade, denn wenn man so dicht dran ist, kann das Ziel ja nur Aufstieg sein.
Grundsätzlich denke ich das die Zweite den Anspruch zur Ausbildung für die 1. noch nicht erfüllen kann. Denn es fehlt noch der gute Unterbau (Junioren/Jugend). Wenn unsere U17/19 dann höherklassiger spielen, werden automatisch bessere Spieler nach oben rücken. Das braucht alles noch ein bißchen Zeit, bis sich diese Strukturen bei uns so richtig etabliert haben. Auch aufgrund der schnellen Aufstiege der 1. kann die 2. da noch nicht mithalten. Aber in den nächsten Jahren sollte die Entwicklung dann durchaus Richtung Aufstieg gehen. :daumen:

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 4.103
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Antw:Spieltage
« Antwort #753 am: 03. Juni 2018, 00:49 »
Ohne das jetzt groß live bei der Zweiten verfolgt zu haben, bleibt unterm Strich wieder das Ergebnis des verfehlten Saisonziels. [...]

Nein. Das Saisonziel Aufstieg gab es letzte Saison. Mit dem Trainerwechsel und der Verjüngung der Mannschaft durch das Hochziehen von ehemaligen U19-Spielern wurde eigentlich relativ offen kommuniziert dass die Ansprüche in den nächsten Jahren eher nach unten zu orientieren sind.

Für mich war die diesjährige Saison eine echte Überraschung. Schade, dass es am Ende nicht gereicht hat ist's natürlich. Aber das Ziel "Aufstieg" habe ich in dieser Saison nie gehört.
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.685
  • Hardliner
    • Profil anzeigen
Antw:Spieltage
« Antwort #754 am: 03. Juni 2018, 09:31 »
Ich vertrete einen anderen Standpunkt. Ob man es nun offen kommuniziert oder nicht. Eine Zweite muss in meinen Augen der Anschlusskader der Ersten sein. Dafür ist aber die Lücke zwischen den Spielklassen zu groß und diese Tatsache sehe ich schon als etwas problematisch.
"Rasenheizung für Leutzsch!"

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.869
    • Profil anzeigen
Antw:Spieltage
« Antwort #755 am: 03. Juni 2018, 10:41 »
Ich vertrete einen anderen Standpunkt. Ob man es nun offen kommuniziert oder nicht. Eine Zweite muss in meinen Augen der Anschlusskader der Ersten sein. Dafür ist aber die Lücke zwischen den Spielklassen zu groß und diese Tatsache sehe ich schon als etwas problematisch.

Naja, das ist eben die Frage nach der Strategie. Willst Du junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchs entwickeln, dann darf für die der Sprung nicht zu groß sein. Wenn Du aber Ausfälle in der Ersten leichter kompensieren willst, dann wäre Dein Ansatz der richtige. Allerdings hasst Du dann einen breiten und auch teureren Männerkader mit vielen Unzufriiedenen, denn keiner will lange in der zweiten Reihe spielen.

Unsere Zweite wird wohl in den nächsten Jahren weiter starke Spieler aus dem Nachwuchs zugeführt bekommen und nach und nach eine echte U23 werden, was, wenn es so bleibt, mittelfristig fast automatisch in den Aufstieg führen wird. Es gehen auf Sicht Spieler wie Sachse, Hammel und Lee Ganda, aber schon der letzte Jahrgang und die "Gastspieler" aus der U19 haben die Qualität angehoben, ganz zu schweigen von Källner und Kirstein. Geduld.
« Letzte Änderung: 03. Juni 2018, 10:47 von Dantel »
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Sturmtruppler

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 182
    • Profil anzeigen
Antw:Spieltage
« Antwort #756 am: 03. Juni 2018, 13:05 »
Kommt halt auch drauf an sag ich mal. Natürlich ist es schwer, das wir die Stammspieler der 1.Mannschaft aus der A-Jugend ziehen. Das gelingt auch anderen Vereinen nur selten, aber falls die U19 sich in der Landesliga etablieren sollte, finde ich es schon realistisch das in Zukunft auch mal der 2.TW oder ein 1-2 Ergänzungsspieler aus dem eigenen Nachwuchs kommen.

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.869
    • Profil anzeigen
Antw:Spieltage
« Antwort #757 am: 03. Juni 2018, 13:31 »
Wie schon gesagt: Der Nachwuchs ist eine Wette auf die Zukunft. Ich wäre da nicht zu ehrgeizig, aber auch nicht zu anspruchslos.

@Zebra: Hast Du Dir die A-Junioren-Regionalliga mal angeschaut? Das sind Zweit- und Drittligisten plus Berlin. Das ist was für eine ferne Zukunft.

@Sturmtruppler: Wenn ich sehe, dass ein Tim Wecker mit 19 Jahren sofort Stammspieler in der Zweiten ist oder Manewaldt, oder dass Yahya Jawneh (ich fang schon an, den Namen zu üben) kommt, der in 6 Spielen in der Stadtliga 5 Tore schießt, dabei eigentlich noch A-Junioren spielt, genau wie Slaby, Klein, Eschholz und und und, dann ist das Potential schon da. Wenn die Jungs zwei drei Jahre in der Zweiten gespielt haben, dann haben sie die Qualität. Die Frage ist dann eher, wo ihre Lehrstelle ist oder wo sie studieren und was wir in dieser Hinsicht anzubieten haben. Sonst sind sie fertige Spieler und gehen weg, wie jetzt Bunge.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.601
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Antw:Spieltage
« Antwort #758 am: 03. Juni 2018, 16:53 »
Wuttke-Elf verliert bei Tabellenführer LVB

Nach schwachen 45 Minuten steigern sich die Chemiker und haben größte Möglichkeiten zum Ausgleich. Doch Christian Kaiser im Tor der SG LVB bleibt ohne Gegentreffer. Die Gastgeber treffen zum psycholgisch besten Zeitpunkt. Kurz vor dem Halbzeitpfiff zur Führung und in der Nachspielzeit von Halbzeit Zwei noch zum Endstand von 2:0.


https://bit.ly/2HhjF8h

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.949
    • Profil anzeigen
Antw:Spieltage
« Antwort #759 am: 03. Juni 2018, 18:52 »
Wie schon gesagt: Der Nachwuchs ist eine Wette auf die Zukunft. Ich wäre da nicht zu ehrgeizig, aber auch nicht zu anspruchslos.

@Zebra: Hast Du Dir die A-Junioren-Regionalliga mal angeschaut? Das sind Zweit- und Drittligisten plus Berlin. Das ist was für eine ferne Zukunft.

@Sturmtruppler: Wenn ich sehe, dass ein Tim Wecker mit 19 Jahren sofort Stammspieler in der Zweiten ist oder Manewaldt, oder dass Yahya Jawneh (ich fang schon an, den Namen zu üben) kommt, der in 6 Spielen in der Stadtliga 5 Tore schießt, dabei eigentlich noch A-Junioren spielt, genau wie Slaby, Klein, Eschholz und und und, dann ist das Potential schon da. Wenn die Jungs zwei drei Jahre in der Zweiten gespielt haben, dann haben sie die Qualität. Die Frage ist dann eher, wo ihre Lehrstelle ist oder wo sie studieren und was wir in dieser Hinsicht anzubieten haben. Sonst sind sie fertige Spieler und gehen weg, wie jetzt Bunge.

Danke Dantel. Der Aufstieg der A-Jugend in die Landesliga ist ein Meilenstein, und die B-Jugend mit dem Aufstieg in die Landesklasse ist ebenfalls auf dem Durchmarsch. Die Landesliga ist schon ein relativ niveauvolles Pflaster. Natürlich muss die Regionalliga irgendwann unser Anspruch sein. Dorthin zu gelangen versucht Lok aber seit 5 Jahren, das ist kein leichtes Unterfangen. Bereits jetzt aber wieder fast auf Augenhöhe mit Lok zu stehen OHNE Spieler von anderen Vereinen abzuwerben, sondern selbst mit ihnen zu arbeiten, das ist wirklich ein richtig fettes Brett.
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.