Autor Thema: Dieter der Gebieter von RB  (Gelesen 95243 mal)

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.950
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline UrBöhlener

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 302
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #451 am: 06. Juli 2020, 14:10 »
Da die Dosen nun auch Spieler im zweistelligen Millionenbetrag verkaufen und noch in der CL kicken, glaube ich nicht, dass der Schuldenberg sich weiter erhöht bei denen, irgendwann trägt sich der ganze Werbezirkus von selbst. Also alle miesen DFB-Gesetzeslücken zur Genüge ausgenutzt und mit etwas Glück und Geschick bei der sportlichen (unsympathischen) Leitung vorausgesetzt, hat man eine sich selbst tragende Werbeveranstaltung (man braucht nur schlappe 100-200 Mio. Anschubfinanzierung und einen dämlichen Dachverein)

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.580
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #452 am: 06. Juli 2020, 14:47 »
Da die Dosen nun auch Spieler im zweistelligen Millionenbetrag verkaufen und noch in der CL kicken, glaube ich nicht, dass der Schuldenberg sich weiter erhöht bei denen, irgendwann trägt sich der ganze Werbezirkus von selbst. Also alle miesen DFB-Gesetzeslücken zur Genüge ausgenutzt und mit etwas Glück und Geschick bei der sportlichen (unsympathischen) Leitung vorausgesetzt, hat man eine sich selbst tragende Werbeveranstaltung (man braucht nur schlappe 100-200 Mio. Anschubfinanzierung und einen dämlichen Dachverein)

...und viele Vollidioten, die in Scharen diesem Werbezirkus hinterherrennen.
"Nu lasse doch moal. Das is doch scheeeene Werwung für Leiptsch." Ich könnte jedes Mal brechen wenn ich solche Vollpfosten quaken höre.
"Habe nichts einzuwenden gegen die Lehre, dass alles bezahlt werden muss.“ Thomas Mann

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.950
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #453 am: 06. Juli 2020, 15:40 »
Da hat Hellmann einen wunden Punkt getroffen, sonst würden die am Cottaweg nicht so reagieren.. Schlimm finde ich nur, das kein anderer Verein oder deren Macher sich dazu äußern und schweigen.
« Letzte Änderung: 06. Juli 2020, 15:43 von Double1982 »
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline eagle14

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #454 am: 06. Juli 2020, 20:44 »
Da hat Hellmann einen wunden Punkt getroffen, sonst würden die am Cottaweg nicht so reagieren.. Schlimm finde ich nur, das kein anderer Verein oder deren Macher sich dazu äußern und schweigen.

der einzige war mal watzke, der vorsichtig in den medien das model in frage stellte.
bei rb gibts doch gutbezahlte jobs, kein manager oder trainer würde da offene kritik an dieser werbeform für red bull äussern.

mich ärgert nur, dass kumpels mit mir 89 auf dem ring für freie wahlen und demokratie demonstriert haben, und 30 jahre später sie sich dauerkarten genau dort holen, wo es dies ja nun überhaupt nicht gibt.