Autor Thema: 10.Spieltag: SC Hartenfels Torgau 04 - BSG Chemie Leipzig  (Gelesen 11610 mal)

Offline Mockauer1975

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 24
    • Profil anzeigen
Antw:10.Spieltag: SC Hartenfels Torgau 04 - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #30 am: 02. November 2013, 22:21 »
Klasse! So spielt ein Aufsteiger!

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 4.039
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Antw:10.Spieltag: SC Hartenfels Torgau 04 - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #31 am: 03. November 2013, 00:51 »
Endlich wieder zu Hause, die Bahnrückfahrt hat dann doch 2 Stunden länger gedauert als gedacht.

Halbzeit 1: Schwaches Spiel, vielleicht die schwächste Halbzeit bislang in der Saison.
Halbzeit 2: Nach dem frühen 2:0 hatte ich schon abgeschlossen. Dann aber segelt Normans Freistoß irgendwie in den Kasten und es steht mit einem Mal eine andere Mannschaft auf dem Platz. Der Rest war Jubel - ging ja dem Gästeblock nicht anders, das sah nett aus von der anderen Seite. Die oft beschworene "Mitmachquote" ist jedenfalls gegen Ende hin fast bei 100% gewesen. Da hat wirklich der gesamte Auswärtsblock getobt, was man auch gehört hat.

Kritikpunkt an unserem Spiel für mich: Viiiiiel zu viele Fehlpässe im Mittelfeld. Erik Bader stand irgendwie neben sich.
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline Struppi

  • Global Moderator
  • Spam-TITAN
  • *
  • Beiträge: 5.021
  • Dummheit frisst, Intelligenz säuft.
    • Profil anzeigen
Antw:10.Spieltag: SC Hartenfels Torgau 04 - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #32 am: 03. November 2013, 00:59 »
Nach der Info, dass es 2:0 für TO steht, bin ich ins Wirtshaus. Frust ertränken. Doch Wunder geschehen immer wieder!!

Sehr sympathisch, dieser Mann! Und Ahnung von Fußball hat der!!!  :cof
Bei mir klappt das mit dem Wirtshaus und dem Wunder nämlich nicht immer. Letzte Saison quasi nie.  :rolleyes:
Ein Leben ohne Chemie ist möglich, aber sinnlos. (bei Loriot geklaut)

Offline Don

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.564
  • Scheiß ihm die Stiefel randvoll
    • Profil anzeigen
Antw:10.Spieltag: SC Hartenfels Torgau 04 - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #33 am: 03. November 2013, 07:55 »
Es liegt wohl doch an den stinkenden Stumpen (Zigarre), die ich als eigentlich Nichtraucher jedesmal bei einem Spiel anzünde. Zumindest ging seit Einführung meines Rituals kein Spiel mehr verloren, eher das Gegenteil trat ein.  :D

Offline Sisch

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.811
    • Profil anzeigen
Antw:10.Spieltag: SC Hartenfels Torgau 04 - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #34 am: 03. November 2013, 10:13 »
Ein gewisser Herr aus Gohlis hat eine ganz andere Theorie. Er behauptet doch allen ernstes, weil die 3 von der (VIP) Tankstelle diesmal nicht dabei waren, kam es zu diesem grandiosen Fußballnachmittag.  HaM  :098:

Offline Cortex

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 514
    • Profil anzeigen
Antw:10.Spieltag: SC Hartenfels Torgau 04 - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #35 am: 03. November 2013, 12:04 »
Wahnsinn! Erstmals schafft Chemie seit ich dabei bin - und das sind schon über 27 Jahre - aus einem 0:2 noch einen Sieg.
Das hab ich gestern im Stadion schon mal gehört, da weiß ich jetzt ja, wer der postitiv verrückte ist, der durch halb Deutschland zu Bezirksligaspielen anreist. ;)

Aber jetzt mal ehrlich, wann erklärt uns der Archivar, wann es mal einen Sieg nach 0:2 gab und wie es dazu kam? Der ist doch dafür zuständig? Oder muss man hier selber recherchieren?^^

Ansonsten wirklich erschreckend schwache erste Halbzeit, zumindest im Spiel nach vorne. Chancen Torgaus hat man ja trotzdem kaum (keine?) zugelassen. Mit dem einsetzenden Nieselregen in der zweiten Halbzeit schien es wirklich ein verlorener Tag zu werden, aber es kam anders und genau dafür liebt man den Fußball und Chemie. :)

Eins noch zu Wolf: Wenn er auf rechts seine Läufe durchzieht und die Gegner stehen lässt, ist er wirklich stark und bringt oft Gefahr. Gestern war das zwar nicht so der Fall, aber worauf ich hinaus will, ist seine Rolle als Kapitän. Dazu gehört es nicht, dass er sich auf jedes Scharmützel mit dem Gegner einlässt. Emotionen richtig eingesetzt sind gut, er darf sich aber nicht dauernd hinreißen lassen, auf Provokationen einzugehen. Fast wäre er zum zweiten Mal in dieser Saison vom Platz gefolgen. Da muss er echt aufpassen und dran arbeiten.

Offline Sisch

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.811
    • Profil anzeigen
Antw:10.Spieltag: SC Hartenfels Torgau 04 - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #36 am: 03. November 2013, 12:14 »

Aber jetzt mal ehrlich, wann erklärt uns der Archivar, wann es mal einen Sieg nach 0:2 gab und wie es dazu kam? Der ist doch dafür zuständig? Oder muss man hier selber recherchieren?^^


Ich kenn es nur andersrum.
Irgendwann in den frühen 90ern  führte mal zur Pause der FCS daheim gegen TB Berlin mit 3:0 und eh der letzte nach der Pause vom Bierstand zurückkam stand es 3:3. Glaube das Spiel wurde dann noch mit 3:4 verloren.

Offline Struppi

  • Global Moderator
  • Spam-TITAN
  • *
  • Beiträge: 5.021
  • Dummheit frisst, Intelligenz säuft.
    • Profil anzeigen
Antw:10.Spieltag: SC Hartenfels Torgau 04 - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #37 am: 03. November 2013, 12:51 »
Das Team der Leutzscher Welle bedankt sich (im Namen aller Hörer) gaaaaaaaaaaaanz dolle beim gohliser für den technischen Support !!

829 Zuhörer hattet ihr gestern. Herzlichen Glückwunsch!  :clap:

http://de.1000mikes.com/show/leutzscher_welle
Ein Leben ohne Chemie ist möglich, aber sinnlos. (bei Loriot geklaut)

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 719
    • Profil anzeigen
Antw:10.Spieltag: SC Hartenfels Torgau 04 - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #38 am: 03. November 2013, 13:19 »
ich würde 'mal vorsichtig behaupten wollen, dass wir seit 1963/64 noch nie einen 2:0 Rückstand in einen Sieg "ummünzen" konnten. 2:0 oder 3:1 Rückstände haben wir gleichwohl gelegentlich aufgeholt

Chemie - Hansa erst 0:2, dann 3:2, Endstand 3:3 im April 1964
Zwickau - Chemie erst 2:0, dann 3:1, Endstand 3:3 im Nov. 1964
Chemnitz - Chemie erst 4:2, Endstand 4:4 im Febr. 1965
Hansa - Chemie erst 2:0, Endstand 2:2 im Mai 1966
HFC - Chemie erst 2:0, Endstand 2:2 im Aug. 1967
Gera - Chemie erst 2:0, Ende: 2:2 im Juni/Juli 1975 (kann auch umgedreht gewesen sein)
Chemie - Riesa erst 0:2, Ende 2:2 ebenfalls Aufstiegsrunde; Juni 1983
Chemie - BFC erst 0:2, dann 1:3, Ende 4:4 im Herbst 1998.

 ... dann verließen sie ihn.

Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
Antw:10.Spieltag: SC Hartenfels Torgau 04 - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #39 am: 03. November 2013, 13:57 »
Ich kenn es nur andersrum.
Irgendwann in den frühen 90ern  führte mal zur Pause der FCS daheim gegen TB Berlin mit 3:0 und eh der letzte nach der Pause vom Bierstand zurückkam stand es 3:3. Glaube das Spiel wurde dann noch mit 3:4 verloren.

Guten Morgen, alter Mann! Wir reden hier von C H E M I E und nicht vom FC Sachsen Irgendwas!
Wer aufpasst hat Vorteile....
Geh Stollen backen!
 :ren
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.272
    • Profil anzeigen
Antw:10.Spieltag: SC Hartenfels Torgau 04 - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #40 am: 03. November 2013, 15:17 »
... auf jeden Fall haben wir mal Anfang der 70er gegen Traktor Dösens Zweite nach 1:4 noch 5:4 gewonnen. Aber da habe ich noch nichts von Chemie gewusst.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline farmer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 315
    • Profil anzeigen
Antw:10.Spieltag: SC Hartenfels Torgau 04 - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #41 am: 03. November 2013, 16:13 »
... auf jeden Fall haben wir mal Anfang der 70er gegen Traktor Dösens Zweite nach 1:4 noch 5:4 gewonnen. Aber da habe ich noch nichts von Chemie gewusst.

GWG Locke

Genau, das stand Menzel im Tor, der kam vorher von Lok II. Da spielten noch Saupe usw.

Offline Struppi

  • Global Moderator
  • Spam-TITAN
  • *
  • Beiträge: 5.021
  • Dummheit frisst, Intelligenz säuft.
    • Profil anzeigen
Ein Leben ohne Chemie ist möglich, aber sinnlos. (bei Loriot geklaut)

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 719
    • Profil anzeigen
Antw:10.Spieltag: SC Hartenfels Torgau 04 - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #43 am: 03. November 2013, 17:09 »
... auf jeden Fall haben wir mal Anfang der 70er gegen Traktor Dösens Zweite nach 1:4 noch 5:4 gewonnen. Aber da habe ich noch nichts von Chemie gewusst.

GWG Locke

Du hast absolut Recht; sorry, habsch übersehen. Und zwar Gewerkschaftspokal gegen die Lokisten im September 1974.

BSG Chemie: Stötzner (35. Menzel), Lischke, Rothe, Brümmer, Saupe, Flor, Skrowny, Weniger, Pelka, Kohler (64. Baum), Meyer; Trainer: Karl Schäffner
Zuschauer: 3.000 Stadion des Friedens; Schiedsrichter: Heinz (Leipzig)
Tore: 0:1 Lischke (10.), 1:1 Kinne (14.), 2:1 Kühn (21.), 3:1 Kinne (31.), 4:1 Kühn (37.), 4:2 Rothe (55.), 4:3 Weniger (65., Foulstrafstoß), 4:4 Pelka (80.), 4:5 Skrowny (82., Foulstrafstoß)

Quelle: http://www.ronnysfanpage.de/archiv/index.htm
« Letzte Änderung: 03. November 2013, 17:19 von Scherben und Steine »

Offline Archivar

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 3.284
    • Profil anzeigen
« Letzte Änderung: 03. November 2013, 19:51 von Archivar »
Ein Fußballforum ist nicht der Nabel der Welt ;)