Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Grimmaer

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 36
31
Nana, wer wird denn gleich die literarische Qualität und zwischenmenschliche Wärme dieses Forums in Frage stellen???

Sagen wir es so: Die Beiträge hier sind wie unser Auswärtsauftritt letzte Woche bei den Kaputten:
Derb, niveauvoll, authentisch, mit einzelnen Ausreißern nach unten.  :D

Und auch im achten Jahr noch ein Glanzlicht gegen die letzten Jahre des FCS-Forums.

32
Arrrrgh! Das tat weh heute, in der Seele und der Mannschaft physisch und psychisch auch. Niemand hat sich aufgegeben, das muß man wieder festhalten, aber man konnte in HZ 2 minütlich zusehen, wie die Sprints langsamer, die Pässe ungenauer und der Spielaufbau schlampiger wurde. Wie weh muß es tun, mit Tugend und vollem Körpereinsatz im Mittelfeld nen Ball zurückzuerobern und ihn dann am Strafraum wieder zu verlieren, zurückhecheln, ordnen? Vorne fehlte einfach die entscheidende Aktion, die mal zum Tor führen kann. Heute hat jeder mitgelitten und das Ergebnis ist noch glücklich, Hertha hat gegen Ende noch zwei 100%ige versemmelt, wir hatten davon nicht eine einzige.

Jetzt blickt alles nach Neustrelitz, noch läßt sich verhindern, daß sich Chemie desillusioniert und depressiv in die Winterpause verabschiedet. Der nächste Schuß muß jetzt sitzen, also Akkus aufladen und auf Sonntag hinfiebern. Die Busfahrkarte ist schon gesichert.

33
Nachwuchsabteilung / Antw:Punktspiele 2017/18
« am: 26. November 2017, 23:09 »
Liveticker vom U19-Spiel hier klicken.

Jo, 2:1! Wichtiger Sieg für den Verbleib im Landesfußball!

34
Auerbach versemmelt in Nordhausen 1:3. Mit einem Sieg holen wir uns den 15. Platz zurück, der momentan den Klassenerhalt bedeutet. Das sollte doch ne extra Motivation sein!

35
Neue Heimserie starten !

Genau, ne Siegesserie, die dann die ganze Winterpause hält!  :D

36
Alles Andere / Antw:"Vom Kampf gegen Windmühlen..."
« am: 24. November 2017, 12:53 »
http://www.westline.de/neben-dem-platz/china-der-regionalliga-suedwest-vorerst-nicht-mehr





 :lol

 :lol :lol :lol Genial!

Ein Fähnchen am Zaun und das interkontinentale Kommerz-Kartenhäuschen fällt zusammen!  :bier:

37
Hallo Leute,
es ist unbestritten, dass der gesamte Gästeblock ein gutes Außenbild hinsichtlich gemeinsamen Auftretens und Lautstärke bei abwechslungsreichen Fangesängen gezeigt hat.
Leider ist diese Leistung zu kurz gekommen durch Aktionen, die man sich gerne sparen sollte. Dass sich die Schmierenpresse auf eine solche Sache stürzt, ist doch klar und macht die super Choreo und erstklassige Stimmung im Prinzip nichtig.
Jeder Dussel, der das Derby nicht gesehen hat, spricht mich auf diese „Sache“ an. Das nervt, da das das Außenbild ist. Das, was Chemie ausmacht, kam nicht rüber.
Ich hoffe inständig, dass wir da in Zukunft besser werden!

Die Öffentlichkeit und Presse sieht immer das, was sie sehen will, hebt hervor, was sie für wichtig hält. Es ist unser Los, daß wir uns da immer mit der Mehrheitsmeinung zum Fußball auseinandersetzen müssen und die Ereignisse für Außenstehende einordnen müssen. Was Erklärungsnot betrifft, bin ich da aus Zeiten, als wir mit 1500 Mann im Zentralstadion standen oder später zu Bezirksligaspielen gepilgert sind, schon abgehärtet. Wen es interessiert, der nimmt sich Zeit, die "Sache" in ihren Zusammenhängen zu sehen, wen es nur am Rand interessiert, wird eh nur dieses kurze mediale Aufflackern wahrnehmen und sich rasch wieder abwenden. Wer den Weg der BSG aber verfolgt, der wird auch bemerkt haben, daß wir als Auswärtsblock ein geiles, beeindruckendes Bild abgegeben haben.

Wenn man die Reaktionen auf blau-gelber Seite hört, ist die chemische Übermacht durchaus ein Thema und trägt zu den allgemeinen Selbstzerfleischungsprozessen der letzten Monate bei. DAS war doch eher die Wirkung, die der Auftritt haben sollte: Die in ihrer eigenen Bruchbude vorzuführen. Daß die Kaputten auf unsere Dummheit mit den Raketen mit noch mehr Raketen und nem versuchten Platzsturm reagieren, kommt natürlich begünstigend dazu. Ich hätte mir auch gewünscht, daß alles IM Block bleibt, aber alles zusammengenommen, stehen wir doch noch recht gut da. Lassen wir das NOFV-Urteil über uns ergehen, erfreuen wir uns am blaugelben Kasperletheater und konzentrieren wir uns wieder auf das Wesentliche: Den Klassenerhalt. Von dem Spiel aller Spiele haben wir ja jetzt mindestens 9 Monate unsere Ruhe, Ligaalltag tut gut.

38
Punktgewinn - erfüllt!
Leutzscher Tugenden - erfüllt!
Geschlossener Auftritt - übererfüllt!
Stimmgewalt - übererfüllt!
Spaßfaktor - erfüllt!
Keine Verletzten - erfüllt!
Keine Kontrollen und Festnahmen bei uns - erfüllt!
Und denkt an dieses Abendrot, Freunde, ich wußte nicht daß sowas über Probstheida überhaupt möglich ist.
Also alles in allem ein sehr solider Auftritt des Chemieanhangs.

Unsere Zeit kommt schon noch. Da reißen die Kaputten vor Wut über ihre Niederlage ihre eigene Bruchbude ein! Einfach weitermachen auf unsere Art. Das war heute ein klarer Etappensieg im Rennen um die Nummer 1 in der Stadt.

39
Aktionen / Antw:"ALFREDs ENKEL" = WIR SANIEREN DEN AKS
« am: 10. November 2017, 08:44 »
Der Jens mal wieder. Nichts, was man nicht schon wußte, aber gut geschrieben und n schöner Einblick, für alle, die Chemie von Außen betrachten.

Und wo wir einmal bei Herrn Fuge sind: Heute abend 20.00 Uhr ist Lesung aus dem "Platz, wo die Sonne stehts lacht". Gemeinsames Schwelgen in Erinnerungen ist angesagt!

40
Kann mir jemand erklären, wo sich die moralische Pflicht herleitet, streunende Hunde und Katzen durchzufüttern? Niemand kümmert sich um ein Reh, das in einem langen harten Winter an Unterernährung und Unterkühlung stirbt. Und Rehe bringen gebraten noch einen gewissen Nutzen. Worin bitte liegt der wirtschaftliche oder ökologische Nutzen von Hunden und Katzen? Sind die vom Aussterben bedroht und ich hab es nicht mitgekriegt? :017:

41
Ja, mal ganz ohne Scheiß, es ist belastend, von einem Highlight zum nächsten zu hetzen. So hab ich mir die Saison nicht vorgestellt, das überfordert mich. Das bin ich einfach nicht gewohnt. Irgendwie leidet unter diesem Dauerbeschuß auch das Gefühlsleben. Normalerweise hätte so ein Erlebnis wie beim BFC ein halbes Jahr fürs Schwärmen gereicht, auch weil der Ligaalltag ja ziemlich einförmig und trist war. Jetzt hat man kaum die Zeit, alles zu verarbeiten und auf den nächsten Höhepunkt hinzufiebern. Ich kann doch nicht jeden Monat Freunde bequatschen, das sei das Spiel das Jahrhunderts, wie unsere Aufstiegsspiele oder das Benefiz gegen die Eintracht. Da ist mobilisierungstechnisch eine Grenze erreicht. Immerhin liegt man diese Saison auf einem mehr als  verdoppelten Basiszuspruch von 1600-2000 Zuschauern. Da muß man nicht verbissen immer neue Rekorde aufstellen, die rennen so schnell nicht wieder weg. Klassenerhalt wär natürlich trotzdem gut.  :victory:

42
Fußball Allgemein / Antw:FC Inter Torgau ... Witz des Tages
« am: 07. November 2017, 08:42 »
 :lol

Frei nach dem Motto: Gestern standen wir noch am Abgrund, heute machen wir einen großen Schritt nach vorn.

43
Wird wohl ein Schweinespiel bei dem es knüppelhart zur Sache gehen wird.
Die haben den BFC sowas von vorgeführt kürzlich...

Egal, 1:1 und ich wäre zufrieden.  :D

Das seh ich auch so. Ein Unentschieden als Beute ginge in Ordnung. Der AK hat aus den letzten Spielen 8 Punkte geholt, wir 6, hat dabei 8 Tore erzielt, wir nur 3, hat in Bautzen einen Punkt geholt und Auerbach und Dynamo zerlegt, alles Teams, bei denen wir uns nicht mit Ruhm bekleckert haben. Was wir mit denen gemeinsam haben, ist ein Unentschieden gegen  Halberstadt und ein Desaster in Meuselwitz. Plus Bury und Bunge spielen wir mit denen auf Augenhöhe. Aber wir werden sehen, wie stark unser sportlicher Auftrieb ist. Ich glaube derzeit noch nicht an einen Auswärtssieg, laß mich aber gern überzeugen vor Ort. 

Wir holen unsere Punkte 13-20 bis zur Winterpause vor allem zu Hause gegen Hertha II und in Neustrelitz, keine Sorge!

44
Saison 2017/18 / Antw:Sachsenpokal 2017/2018
« am: 01. November 2017, 23:38 »
ich mache ungern propaganda .. aber der man sollte sich mal den spaß machen ins südfriedhof forum zu gucken ... lol ... wer auf lach und sachgeschichten steht  :dance: :dance: :dance:

Schadenfreude ist die schönste freude

http://www.lok-forum.com/viewtopic.php?f=7&t=97&start=550

Nicht, daß wir uns da in der Sonne aalen könnten, auch bei der neuen BSG Chemie gab es schon verdammt harte Winter, aber die reden ja grad schockierend viel von Geld. Entweder der Vorstand kann solche düsteren Botschaften entkräften, tut es aber nicht, weil er nicht mit den Fans kommuniziert oder es brennt wirklich der Baum.  :undecided:

45
Saison 2017/18 / Antw:Sachsenpokal 2017/2018
« am: 31. Oktober 2017, 19:17 »
Was war das denn Bitte für ein Wahnsinnsspiel? Da quälen wir uns 12 Spieltage zu 8 mickrigen Toren, die Hälfte noch geschossen von einem Abwehrspieler und dann platzt ausgerechnet gegen einen Drittligisten der Knoten. Man spürt es: Die legendäre Aufstiegswunderelf ist wieder beisammen. Und plus gezielte Verstärkungen. Hey, Trogge, Karau und Wajer haben heute in routinierter Manier fast alles abgeräumt und dazu gab es dermaßen Zug nach vorn, daß man den Druck bis hoch auf den Norddamm spürte. Rintaro und Bury chippen sich die Bälle zu, als würden sie schon seit der Kindheit zusammen spielen. Dieses Spiel war so einmalig, so sensationell, daß ich bis zur 70. Minute noch sicher war, daß wir das irgendwie doch noch vergeigen, so n alter chemischer Reflex, aber es ging weiter noch vorn und klingelte sogar noch zum vierten Mal.

Ich glaube, Zwickau kann heute gar nicht so viel essen, wie es kotzen muß, das ronnyhaft-unterirdische Auftreten seiner Fans (oder "Freunde") kommt noch dazu. Keine nette Heimfahrt sicherlich, wenn man in der Leutzscher Hölle so gedemütigt wird. Aber wie die Mannschaft auch auftrat. Vorm 4:2 konnte der chemische Angriff den Ball im 16er hin- und her kullern, wie er wollte und niemand grätschte mal dazwischen, völlig desillusioniert und gelähmt, diese Roten. Ich würde mich freuen, wenn dieses Erlebnis noch auf die nächsten Ligaspiele ausstrahlt.  :098:

Nun müssen wir den Schwung und das Selbstbewußtsein mitnehmen nach Moabit, und ein paar hundert Chemieverrückte sollten sich auch auf den Weg machen. Es winkt der Anschluß ans sichere Mittelfeld der Tabelle!

Und ich hoffe, es waren heute wieder ein paar dabei, die nicht jeden Monat in den AKS kommen. Die werden heute ihr Schlüsselerlebnis gehabt haben: Die guten alten Fußballzeiten gibt es noch, und zwar in Leipzig-Leutzsch, bei der BSG Chemie!

 :nad :nad :nad :nad :nad :doppel :nad :nad :nad :nad :nad

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 36