Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Double1982

Seiten: [1] 2 3
1
Die Berliner Wochen nehmen langsam ein Ende . Zu Hause sollte man den Anspruch haben, die 3 Punkte zu holen.Das der BAK aber keine dahergelaufene Kundschaft ist wissen wir alle, die sind auch gut besetzt. Ich hoffe und da spreche ich aus dem Herzen vieler Chemiker, die zum Glotzen vorm TV verdammt sind, das bald eine Lösung greift, das wenigstens der Stamm und das sind nicht nur 1000 Dauerkartenbesitzer, sondern auch die Dauerkartenbesitzer die nicht rein dürfen, sowie auch Vereinsmitglieder wieder  ins Stadion dürfen, denn Platz ist mehr als genug vorhanden. Mit nem kleinen Subbotnk kann mann bestimmt auch den Norddamm einteilen und den Coronazeiten anpassen... Was auch dem Verein wieder ein paar Einnahmen mehr einbringen würde. Das nur mal am Rande.. Holt uns die 3 Punkte und lasst uns noch ein bisschen weiterträumen und der Konkurrenz weiterhin zeigen, das mit Chemie zu rechnen ist.

2
Fußball Allgemein / Oberliga aktuell
« am: 30. August 2020, 20:50 »
In Erfurt und Nordhausen geht gar nichts mehr.. Erfurt verliert letzte Woche vor knapp 2500 Zuschauern zu Hause gegen Grimma und heute gabs in Zorbau ne 1:2 Klatsche. Nordhausen holt sich ne 4  er Packung in Plauen.. Da werden wohl überall de Lampen ausgehen.. Nordhausen letzter Erfurt mit 1 Punkt kurz darüber...

3
Noch hält der Vorsprung auf die Abstiegsplätze , aber gegen Halberstadt müssen nun 3 Punkte her . Nur stellt sich die Frage wer schießt das entscheidende Tor .. Wünschenswert währe, das Kirsche und Maxe endlich mal treffen würden und Alex n bissl Zielwasser zu sich nimmt . Das Halberstadt auch gewinnen kann , hat man gegen Nordhausen gesehen . Die haben eine junge hungrige Truppe die noch lange nicht vor hat , abzusteigen . Aber auch unsere Mannen haben in Fürstenwalde gezeigt , das mit Ihnen zu rechnen ist ...  Ich denke , wir gewinnen trotzdem , warum ? Weil die Erfahrung von Bolze, Heinze, Karau und den Rest der Truppe höher ist , als von Halberstadt . Ich hoffe das viele Zuschauer kommen , denn auch das wird die Mannschaft aus dem Harzer Vorland  beeindrucken , denn vor einer Kulisse spielen die auch nicht jeden Tag . Auf gehts .. Chemie kämpfen und siegen , denn das sind die Punkte die wir so dringend brauchen .

4
Fußball Allgemein / Centralbahnsonderzug
« am: 19. Oktober 2019, 22:13 »

5
Der 4. Spieltag steht an , Schiebock ... So einige werden  denken  .. OMG Schiebock , da war doch so einiges .. vor allem Niederlagen . Die Chemiker hatten 14 Tage Zeit zu regenerien . Daniel Heinze scheint den Weg zurück in die Mannschaft zu finden , mal sehen wer von den Verletzten sich wieder fit meldet .Die Schiebocker , die einige Ihrer Leistungsträger verloren , u.a. auch Petracek , der sich bei uns schon als Torschütze eintragen durfte , haben einen ziemlichen Umbruch in der Saisonpause verkraften müssen . Von Papier her , sollten wir Favorit sein , zumal Schiebock sich gegen Nordhausen ne deftige Klatsche abholen durfte, aber trotzdem , um hier Punkte zu holen , wird ein schweres Stück Arbeit auf unsere Helden zukommen . Mit so einer konzentrierten Leistung wie gegen NDH oder Victoria , könnte was gehen , nur muss man endlich auch mal Tore schießen . Na dann , alle auf in Lausitz , um unsere Mannen zu unterstützen .





vor 30 Jahren das 1:2 von Koch gegen die Schiebocker und die 150 Leutzscher Feierbiester  :D

6
Das erste Heimspiel der Saison steht an. Nach dem grandiosen Punktgewinn gegen den hochdotierten Dorfclub aus Nordhausen , steht die nächste harte Nuss an . Victoria hat sich sichtlich von diesem Insolvenzschock erholt und die Berliner haben sich mächtig ins Zeug gelegt , einen guten neuen  Kader zusammenzustellen , mit Spielern vom HSV , Uerdingen , Braunschweig Christoph Menz müsste aber noch gesperrt sein) Die Liste ist lang und sicher kommt hier keine Laufkundschaft . Da bei Chemie fast ein Drittel der Mannschaft noch an Verletzungen und Krankheit laboriert , keine leichte Aufgabe , in dieser englischen Woche zu bestehen . Ich hoffe auf über 3500 Zuschauer , das die grüne Wand Ihre Lieblinge mit Adrinalin vollpumpt und mit der Leistung von Nordhausen , den ersten Dreier nach Leutzsch holt . Auf gehts Chemie kämpfen und siegen ..

7
Auf Facebook wurde ein Aufruf gestartet , dem Trainer mit Fragen zu löchern gg . Aber nicht jeder ist Mitglied bei FB und kann demzufolge auch nicht kommentieren . Ich möchte  darum bitten , auch Fragen aus dem Forum weiterzureichen .
Meine Frage : unter Dietmar Demuth sind die Neuverpflichtungen ,vor allem was die junge Spieler betraf , meistens auf der Bank gelandet oder  mussten in der 2. Mannschaft spielen . Wie sollen diese jungen Spieler in dieser Saison eingesetzt werden und  wie soll deren Spielpraxis aussehen ?

Vielen Dank an den Weiterleiter zu  FB ..

8
Ich verlinke mal das Video vom MDR .. ist ganz schön umfangreich . Gravierend die Abstoßregelung .. ich hoffe Latte nimmt sich das an ..  :rolleyes:


https://www.mdr.de/sport/video-307896_zc-a44cf87d_zs-2013e4cd.html

9
Luckenwalde ist vom Ligashowdown ist abgehakt , nun geht es zu nem "Verein " der ganz Fußballleipzig besonders mag . Der Tingeltangelclub ohne eignes zu Hause , bezahlt und gesponsort von der CG Gruppe , aber der Chef dieser Idee , genannt Backhaus , hat sich schon in Richtung Koblenz aus dem Staub gemacht , wie so einige Führungsspieler und Hauptakteure dieses Konstruktes. Die wenigsten von uns haben dieses ominöse Heidenauspiel vergessen , was uns noch ein Jahr Landesliga brachte. Auch in den folgenden Begegnungen ging es immer giftig zu , angestachelt von Backhaus  und so richtig einen Stich haben wir auch nicht gesehen .Aber es ist ersichtlich , das dieses Konstrukt immer weiter zerbröselt . Was kommt in Makrans auf uns zu .. es wird wieder giftig werden , sicher wird auch Gröner und Co den einen oder anderen Obulus springen lassen , falls Inter gewinnt . Ich denke mit ner geschlossenen Mannschaft , die nicht ganz so  nervös aggiert wie gegen Luckenwalde , sollte Chemie in der Lage sein , dieses Spiel zu rocken . Unsere Anhängerschaft wird sich das nicht nehmen lassen , unsere Mannen um Stefan Karau zahlreich zu unterstützen.
Auf ein neues zum Aufstiegsshowdown , auf gehts Chemie kämpft und siegt für uns !!

10
Das große Saisonfinale läuft an . Vorletzter gegen den Ersten . Klingt nach reiner Formalsache , ist es aber schon nicht . Schon im Hinspiel zeigten die Hot´er aus welchem Holz die geschnitzt sein können und absteigen wollen die auch nicht , das haben denen Ihre Verpflichtungen gezeigt . Stefan ist nach der 5 . Gelben gesperrt . Ich hoffe das sich das Chemische Verletztenlager weiter lichtet .Wenn man den Platz an der Sonne halten möchte  , sind 3 Punkte ein muss . Die Chemiefans werden sicher wie an allen Spieltagen der OL, sicher wieder ein Auswärtiges Heimspiel haben , die Unterstützung wird die Mannschaft brauchen , denn ich rechne mit einem sehr defensiv und aggresiven Gegner , der alles versuchen wird solange wie es geht die Null zu halten . Alle nach HOT .. auf gehts Chemie kämpfen und siegen.

11
Der Kartenvorkauf hat begonnen , die Tickets gehen weg, wie warme Semmeln , also heißt es so schnell wie möglich eindecken , nicht das dann noch jemand draußen stehen muss. Blicken wir mal kurz auf die 0:5 Klatsche im Hinspiel zurück . Das arrogante Auftreten der Luckenwalder hat bestimmt keiner vergessen und vorallem wie das Spiel von denen dort gewonnen wurde . Zum Jahresende auf dem  chemischen Weihnachtsmarkt , saß dieser Stachel immer noch sehr tief  und  Schmidter hat unmissverständlich gesagt  , das die Mannschaft sich revanchieren will , das nehmen wir gern beim Wort . Ich hab den Threat bewusst jetzt schon eröffnet , falls es dann doch den einen oder anderen gibt, der dann noch karte braucht oder abzugeben hat .Zum Spiel selber , wird man sehen wer sich eventl. noch verletzen könnte , was ich nich nicht hoffe und wer wieder fit ist . Bleibt dann nur die Frage nach Böttger und Wendschuch . Stefan sitzt seine 5 Gelbe in HOT ab, da währe dann nur noch Kessler mit derzeit 4 gelben , alle anderen gelben sind " abgegolten" . Lasst uns diesen Luckenwaldern zeigen , das wir aus einem anderen Holz geschnitzt sind , macht den Laden richtig voll und zeigt denen mal was es heißt im ausverkauften AKS  zu spielen. Die Vorfreude auf dieses Spiel ist riesig ... Männer macht uns den Wiederaufstieg klar ... An die Luckenwalder , willkommen in der Leutzscher Hölle .

12
Es geht weiter mit Spieltags durcheineinander ala NOFV. Nach der englischen Woche haben die Spieler 9 Tage Zeit sich zu regenerien, das das bitternotwendig ist, hat man im Ludwigsfelde gesehen . Die Situation mit gelb gesperrten und verletzten Spielern dürfte sich etwas entspannen . Das Rudolstadt keine dahergelaufene Kundschaft ist, musste Luckenwalde schon feststellen, also sollten die Chemiker gewarnt sein . Ein 3 er möchte her , wenn man Luckenwalde auf Distance halten will  . Es ist Ostermontag , Rudolstadt ist ein Stücke weg , lässt aber durchaus gut erreichen , deshalb hoffe ich auf ne volle Kapelle in den Rängen , damit wir unsere Mannen in den letzten Spielen in dieser Saison kräftig unterstützen können . Auf gehts Chemie kämpfen und siegen !

13
Teil 3 der englischen Woche , die bisher recht erfolgreich verlief . Die Verletztenliste ist lang , Manuel Wajer nach gelber Karte mit Ansage gesperrt , ebenfalls Eric Berger auch die 5. Gelbe. Bleiben noch Karau und Kessler mit 4 Gelben vorbelastet . Ludwigsfelde wird wieder  ein hartes Stücke Arbeit , dieses Auswärtsgefahre und alle 3 Tage ein Spiel stecken unseren Spielern in den Knochen .Meine große Hoffnung an diesem Spieltag ist , das Luckenwalde noch mal 2 Punkte liegen lässt , was für den Rest der Saison ein bisschen den Druck vom Kessel nehmen würde .Andersherum kann es aber auch laufen , dann würde alles zum großen Showdown zu Hause gegen den Mitabsteiger kommen .Wünschen wir  vor allem den Spielern die Kraft,  das ganze für das große Ziel Wiederaufstieg zu meistern, lasst uns für das nötige Adrenalin sorgen , das das eine oder andere "Wehwehwechen" mal nicht weh tut . Alle ins Randberlin ..  Auf gehts Chemie !  kämpfen und siegen !

14
Englische Woche .. Mittwochsspiel .. Wir gegen uns :D .. Alte Bekannte schlagen wieder in Leutzsch auf .. Tommy der den Torriecher zurück hat .. immerhin 12 Buden und dann die Identifikationsfigur aller Chemiefans , Schlüchti ... zudem Rene Behring , Matthias Zimmerling , Tommy Barth , alle habense irgendwo auch Leutzscher Vergangenheit . Ich finde es schade das die symphatischen Hallenser da unten drinnstehen , aber wir wollen wieder hoch , so das wir bei aller Sympathie , nicht zu verschenken haben . Die Verletztenliste der Chemiker ist lang , so das sich die Mannschaft wieder fast von allein aufstellen wird und dem einen oder andren sicher ne Chance gibt , sich in die 1. Wahl zurückzuspielen  . Mal sehen wer von 4  mit 4 gelben Karten belegten Spielern sich die Nummer 5 abholt . Branden gegen Tommy ein Stürmerduell .. klingt interessant ...  Trotzdem  , alles andere als 3 Punkte währen enttäuschend .. es kommen noch genug Spiele, wo man durchaus Punkte liegen lassen kann .. aber bitte nicht gegen die abstiegbedrohten  96er aus Halle. Ich hoffe auf minimum 2500 Zuschauer , denn das haben sich die Spieler verdient .. Alle nach Leutzsch .. auf gehts Chemie kämpfen und siegen.

Seiten: [1] 2 3