Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Bürokrat

Seiten: [1] 2 3 ... 31
1
Der erste Verband hat vorgelegt und seine Oberliga-Saison annulliert und keine Auf- bzw. Absteiger zugelassen (Ausnahme Aufsteiger in die Regionalliga, falls zugelassen und dann Quotientenregel).

http://www.frv-suedwest.de/wDeutsch/aktuelles/meldungen/2021_03_29_Abbruch_2020_2021.php

Bin gespannt, ob es Signalwirkung für unsere Oberligen hat.

2
Da wird dann wohl das "eine oder andere" Werbebanner eingeblendet werden...

3
Ich bin da noch ein wenig hin und her gerissen.

Es wird mindestens ein Live-Spiel pro Tag geben. Ich rate jetzt einfach: Freitag, Samstag und Sonntag live ein Topspiel, davon haben wir recht viele im Angebot. Das sollte sich für den Anbieter durchaus lohnen.

Auf Chemie heruntergebrochen: Wer schaut die Top-(Heim)Spiele lieber live im Stream als im AKS? Und wenn kein Topspiel mit chemischer Beteiligung ansteht, gibt's wohl auch kein Live-Spiel - der AKS ruft... In dem Sinne ergeben die Daumenschrauben vom Verband zum Thema Flutlicht einen Sinn, wobei der TV Anbieter auch ein Interesse haben sollte, dass Chemie die Ausnahmegenehmigung bekommt :cof

Bin gespannt, wie das Paket gestrickt wird

Und als Auftakt in die neue Saison dann gleich das Spiel der Spiele...

Edith: ja, für auswärtige Chemieherr durchaus interessant. Diese können ja ein Soliticket kaufen :ren

4
Regionalliga – I. Mannschaft / Re: Kader 2020/21
« am: 15. März 2021, 10:22 »
Andy Wendschuch bleibt

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10158514262179877&id=52562684876

Fehlt nur noch das entscheidende Derbytor...  :gr

5
Ja, da hätte ich besser richtig lesen müssen :undecided: ich dachte es geht nach Saisons

Zum Glück hab ich im Verein nichts zu melden :shocked:

7
Das ist leider ein wenig Wunschdenken. Die Übergangsfrist sind zwei Saisons und wenn die aktuelle annulliert wird (existiert damit nicht), dann haben wir die "nächste" Saison noch Schonfrist :D


8
https://www.mdr.de/sport/fussball_ol/rot-weiss-erfurt-meldet-fuer-regionalliga-100.html

Na dann, einmal die Runde annullieren, Berlin geht trotzdem hoch und fertig. Alles andere wird doch irgendwie immer unrealistischer. Damit wäre dann auch gleich das Flutlicht geklärt und alle Vereine haben sich wieder lieb...

10
Regionalliga – I. Mannschaft / Re: Testspiele 2020/21
« am: 27. Februar 2021, 19:37 »
Im Interview davor mit Andy war die Rede von einigen angeschlagenen Spielern, ohne Namen zu nennen, die Rede...

11
Oder die Saison wird komplett annulliert. Damit ist das Flutlichtproblem für alle Vereine gelöst, denn dann wäre die nächste Saison für Lichtenberg und Chemie das zweite Jahr.
Gleiches Prozedere für alle Ligen darunter. Viktoriaa Berlin steigt auf und Magdeburg, so es den so kommt, nimmt den Platz ein. Fertig... :gr

12
Ja, das mag sein. Dumm nur, wenn man auf die angewiesen ist. Aber ich denke Frank Kühne wird da den richtigen Ton treffen

13
Der Verband sollte aber auch aufpassen. Stichwort Verhältnismäßigkeit. Ist die Frist von zwei Jahren überhaupt angemessen? Wie wurden die zwei Jahre ermittelt? Es sollte ein fairer Kompromiss gefunden werden: ein Jahr mehr Zeit, dafür aber Flutlichtspiele in einem anderen Stadion. Das Geld und der Wille ist ja da...

14
https://www.sportbuzzer.de/artikel/frist-lauft-ab-flutlicht-fehlt-noch-immer-bsg-chemie-leipzig-gerat-unter-druck/

Der Artikel beruhigt ein wenig. Wenn seitens des Vereines kein versäumen nachzuweisen ist, dann darf die Ausnahme durchaus um ein Jahr verlängert werden. Das wichtigste Argument ist ja, dass das Geld da ist.

Notfalls muss Chemie eben nur für die Fußballspiele unter Flutlicht ausweichen. Das wäre ein fairer Kompromiss...

15
Ist halt wirklich die Frage, warum ein Ausweichstadion in Verbindung mit dem wirklichen Willen (vorhandene Finanzen, Baumanfrage usw.) ein Flutlicht zu errichten nicht reicht. Stichwort Verhältnismäßigkeit...

Ich hoffe, dass sowohl Verband als auch unser Vorstand ernsthaft konstruktiv reden. Ein Flutlicht in Leutzsch ist einfach schwieriger zu genehmigen (Naturschutz) als andernorts. Bei Neugersdorf war die Sache ein wenig anders, dort hatte man (soweit ich mich richtig an die Pressemeldung erinnern kann) überhaupt kein Geld für die Funzel beiseite gelegt...

Ein dauerhafter Umzug nach Sandersdorf oder Markranstädt kostet doch auch nur sinnlos Asche.

Seiten: [1] 2 3 ... 31