Leutzscher Freundeskreis Forum

BSG Chemie Leipzig e.V. => Regionalliga – 1. Mannschaft => Thema gestartet von: Esca am 22. Juli 2021, 16:47

Titel: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Esca am 22. Juli 2021, 16:47
Heim- und Gästekartenkontingent erhöht. 2.000 Zuschauer sind zugelassen. Restliche Gästetickets gibt es online über deren Ticketportal.
Das Hauptkontingent gibt es zum Halberstadt-Spiel.

+++Spiel gegen BSG Chemie vor 2000 Zuschauern+++
Gute Nachricht für die Fans des ZFC und der BSG Chemie Leipzig: 2.000 Zuschauer dürfen am nächsten Sonntag das Heimspiel in der bluechip-Arena verfolgen. Für die Fans aus Leipzig stehen nunmehr knapp 100 Sitzplätze und 600 Stehplätze im Gästeblock zur Verfügung. Neben dem Vorverkauf über die BSG Chemie ist ein Online-Verkauf über die Homepage des ZFC eingerichtet. Die übrigen Plätze sind dem Heimbereich des ZFC in allen üblichen Kategorien (Steh-/Sitzplatz; überdacht/unüberdacht) zugeordnet. Diese sind ebenfalls Online und zusätzlich in der Geschäftsstelle des ZFC erhältlich. Anstoß am 01. August wird um 14:05 Uhr sein.


Bestellungen unter https://shop.zfc.de/BSG-Chemie-Leipzig/ZFCBSG01082021.8
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Double1982 am 30. Juli 2021, 06:03
Und nun zum wesentlichen.. Dem sportlichen... Nach dem verpatzten Auftakt und den Bekenntnissen der beteiligten Spieler ( siehe LVZ  im heutigen Artikel von Jens Fuge) wird es wichtig Punkte einzufahren, um nicht am Saisonanfang gleich im Keller festzusitzen.. Meuselwitz hat sich gezielt aus den Reihen des FCC verstärkt und bringt geballte und erfahrene Qualität mit. Mal sehen wen Miro aufs Feld schickt um die mitgereisten Fans zu beglücken.. Ein Spaziergang wird weder die Anfahrt, noch das Spiel. In der Hoffnung das Bury z. B. nicht wieder so rumstolpert wie in den letzten Spielen und vor allem das die Stürmer auch mal wieder Bälle aus dem Mittelfeld bekommen, möge es endlich der erfolgreiche Spieltag für uns  alle sein..
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Esca am 30. Juli 2021, 11:22
+++Online-Vorverkauf beendet! Tickets verfügbar an den Tageskassen+++
Für das Punktspiel gegen Chemie Leipzig am Sonntag um 14:05 Uhr sind in allen Kategorien noch etwa 800 Eintrittskarten verfügbar, auch Sitzplätze für Gästefans im Block A, welche im Vorverkauf in Leipzig nicht vollständig abverkauft wurden. Die Tageskassen am Fanblock für die anreisenden Gäste aus Leipzig sowie die Kassen für alle Heimbereiche öffnen am Sonntag um 12:30 Uhr.

Alle Besucher sind verpflichtet, an den Stellen, an den Schlangenbildung üblich ist (Einlass, Kioske, Toiletten) medizinische Mund-Nasenbedeckung zu tragen (Ausnahme Kinder bis 14 Jahre). Ansonsten besteht keine Pflicht, lediglich die Empfehlung, diese Bedeckung zu tragen, ebenso sind aktuell keine Kontaktnachverfolgung für die Besucher des Spiels notwendig.

Die detaillierten Hygieneregeln, die auch Bestandteil der Stadionordnung sind, können unter www.zfc.de im Unterpunkt Tickets nachgelesen werden.
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Cottbuser am 30. Juli 2021, 15:23
Na dann hoffe ich mal auf wenigstens einen Punkt bei Ergebnis und einen Spielaufbau welcher nicht nur mit immer wieder langen hohen Bällen über die linke Seite erfolgt.
Spielaufbau, flach und schnell durch das Mittelfeld und mal einen Abschlußversuch aus der zweiten Reihe, welcher überascht und nicht schon lange vorhersehbar ist.
Einen schönen Fußballnachmittag, viel Glück, Spielfreude, Tore und ein positives Endergebnis wünsche ich der Mannschaft und den mitreisenden Leutzschern.
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Chemieschweinchen am 30. Juli 2021, 16:13
13€ Ticket und 2€ Parken für einen Acker!!! Klar, dass die das Kontingent erhöhen. Jetzt verbieten sie noch zaunfahnen und Fahnen etc., aufgrund von angeblichen Coronabestimmungen, die es nirgendwo sonst gibt. Und dann noch Hubert Wolf, der uns in die Oberliga schicken wollte….keinen Cent bekommen die von mir…reinste Abzocke
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Esca am 30. Juli 2021, 17:18
13€ Ticket und 2€ Parken für einen Acker!!! Klar, dass die das Kontingent erhöhen. Jetzt verbieten sie noch zaunfahnen und Fahnen etc., aufgrund von angeblichen Coronabestimmungen, die es nirgendwo sonst gibt. Und dann noch Hubert Wolf, der uns in die Oberliga schicken wollte….keinen Cent bekommen die von mir…reinste Abzocke

Etwaige chemische Sanktionen gegen Herrn Wolf und seine ZFC-Raffgier sind nur auf die nächste Saison verschoben. ;)
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: juliuscaesar am 30. Juli 2021, 17:44
weniger Bury,dafür Karau raus,,,3x neben der spur... 3x Gegentor!!!
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Don am 31. Juli 2021, 01:35
macht Es es sich nicht zu einfach, links, rechts, uppercut raus  :D
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: nordsachse am 31. Juli 2021, 09:28
weniger Bury,dafür Karau raus,,,3x neben der spur... 3x Gegentor!!!

laaaangweilig dein Gesabber
 :D  :D  :D
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Hanseat am 31. Juli 2021, 09:52
Nach einem nicht so erfolgreichen Saisonstart geht es nun also gegen den ZFC. Der ZFC als etablierte Regiomannschaft hat sich mit einigen guten Neuzugängen verstärkt. Trotzdem ist auch deren Saisonstart eher durchwachsen, gemessen an den Ansprüchen. So richtig überzeugenden Fußball konnten sie bis jetzt auch nicht auf den Platz bringen. Sie scheinen hinten recht stabil zu stehen, aber nach vorne geht momentan auch nicht viel. Der ZFC versucht dabei häufig über die Außenbahnen Richtung gegnerisches Tor zu spielen. Das heißt für uns, die Außenbahnen gut dicht zu machen. Der ZFC hat bisher auch nicht den dierekten, schnellen Fußball, wie HBS, gespielt, so daß es ein grundsätzlich anderes Spiel werden wird, als am Mittwoch. Wir sollten als erstes unsere Defensive mal wieder stärken und gut gegen den Ball agieren. Das muss natürlich von allen Spielern passieren und auch vorne anfangen. Außerdem müssen wir wieder das phasenweise Pressing aktivieren, um Ballbesitz zu erreichen, um danach schnell und direkt nach vorne zu spielen. Ich denke gegen den ZFC kann man auch auf Konter spielen. Ziel muss es also sein, hinten sicher zu stehen und dann daraus schnelle und direkte Konter auszuspielen. Wenn dann noch die Chancenverwertung besser wird, können wir durchaus auf der Glaserkuppe bestehen. Bei der Aufstellung würde ich so einige Änderungen vornehmen, da die bisherigen Startformationen nicht überzeugt haben. Desweiteren haben wir das letzte Spiel in einer englischen Woche, so daß man auch aus diesem Grund neue Spieler bringen kann. Wir sollten diesmal mit zwei richtigen Sechsern spielen um die Defensive zu stärken und bei den Außenstürmern Spieler einsetzen, die auch ordentlich mit nach hinten arbeiten.
Da ich nicht weiß, wie der Genesungsstand bei dem einen oder anderen ist, hier meine Aufstellung mit den möglichen Varianten:


                                                                                                                                                         Jäpel         
                                                                             

                                                                       Wendt                                                                      Mvibudulu                                                               Kirstein


                                                                                                   Brügmann                                                                                Wendschuch
                                                                                                   (Horschig)                                                                                  (Reinhard)

                                              Surek                                            B. Kessler                                                                                       Karau                                                   Boltze
                                            (Wajer)

                                                                                                                                                        Bellot

Mit einem Unentschieden sollten wir zufrieden sein, wobei ein Sieg natürlich der große Wunsch wäre.
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: juliuscaesar am 31. Juli 2021, 11:26
Lieber Gesabber als keine Meinung!
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Dantel am 31. Juli 2021, 11:42
Lieber Gesabber als keine Meinung!

Ähm...nein. Dann lieber keine Meinung.
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Double1982 am 31. Juli 2021, 18:43
Lieber Gesabber als keine Meinung!

Weder Dein Gesabber, noch Deine Meinung ändern hier irgendwas..
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Der Bär am 01. August 2021, 10:45
Wenn die Jungs von der ersten Minute an so heiß sind, wie es der Trainer ist, könnte es heute was werden.  :daumen:
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: T. aus FF am 01. August 2021, 16:07
Glückwunsch zum Sieg.
Wer solche Chancen verschusselt, muss sich am Ende nicht wundern, wenn es doch noch schief geht.
Aber erstmal alles gut. 3 wichtige Punkte für unsere Fußballgötter.
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Bürokrat am 01. August 2021, 16:37
Glückwunsch zum Sieg. Das war ein hartes Stück Arbeit, darauf lässt sich aufbauen. Vor allem aufgrund der Ergebnisse von Dienstag bzw Mittwoch war der Sieg heute enorm wichtig.
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Double1982 am 01. August 2021, 19:22
Herztroppen alle.. Was für ne 2.Halbzeit.. 3 Punkte das war soo wichtig.. Außer diesen liegengelassenen 1000% liegen schwer im Magen, gegen andere Mannschaften geht das in die die Hose...
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Paparazz Locke am 01. August 2021, 19:36
Die Preise für Herztropfen werden steigen, wenn Chemie weiter so die Chancen vergibt, wie in der 2.Halbzeit.
Als Erstes jedoch Glückwunsch an die Mannschaft für diesen 2:1-Sieg in Meuselwitz! Bei mir sind viele Steine gepurzelt. Die Änderungen in der Aufstellung gegenüber Halberstadt (Kirstein für Jäpel, Brügmann für Horschig, Reinhard für Mauer und Wendt für Wajer) erwiesen sich als deutliche Verbesserung. Gerade Kirstein und Reinhard sorgten für eine größere und notwendige Aggressivität auf dem Platz. Bei Brügmann wechseln teils geniale Pässe leider noch mit manch Unkonzentriertheit ab. Aber das wird schon.
Absolut begeistert hat mich heute unser kleiner großer Keßler. Ben hat ein wirklich tolles Spiel hingelegt. Nicht nur hinten klärte er viele Bälle - er ging auch beherzt und gekonnt nach vorne und flankte dabei besser, als manch Offensivspieler. Ein großes Lob geht auch an Stephane Mvibudulu, der sich vorne wie hinten die Bälle holt und auch konsequent festmacht.
Jetzt heißt es weiter hart arbeiten, denn das nächste schwere Spiel steht am Samstag gegen den noch ungeschlagenen Neuling Tasmania Berlin ins Haus.

GWG Locke
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Esca am 02. August 2021, 09:58
Was mir auffiel. Geht in Meuselwitz überhaupt noch jemand zum Fußball? Selbst im Heimbereich waren mehr Chemiker als Einheimische anwesend. Ohne Chemie, wäre das Stadion gähnend leer gewesen. Der Heimbereich war es vielerorts.
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: juliuscaesar am 02. August 2021, 10:20
 Gab nur 2 positive... Kessler seine starke Innenverteidigung und Kirstein  als
Mittelstürmer..
Ansonsten alles Mau,es schaffen nicht M3 al frische Leute Jaepel / Maurer das erlösende 3 .Tor zu machen!Wie schon vorher Luis gegen Eilenburg /Halberstadt Chancenverwertung katastrophal.
4. Gegentor was macht Karau so für mich wieder der größte Unruheherd für den Gegner..Bury ist eher der 12. Mann  für unsere Widersacher viel zu behäbig und langsam,links wieder Mal egal ob Wajer / Wendt unterer Durchschnitt.Kanther auf rechts Mittelfeld total daneben,was spielte Bruegmann für seltsame Rolle Mal Mittelstürmer,oft offensiv links eher Halbstürmer /offensiv Mittelfeld...dachte eher der ist Verteidiger oder def.
Mittelfeld?
Usw....

,



Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Günni am 02. August 2021, 10:40
...
Ansonsten alles Mau,es schaffen nicht M3 al frische Leute Jaepel / Maurer das erlösende 3 .Tor zu machen...
Naja, verglichen mit deinem Schreibstil war das alles trotzdem sehr achtbar (Chemie hat gestern übrigens gewonnen)...aber ich habe den Eindruck, dass du dir für deine Ansprüche ohnehin den falschen Liebligsverein ausgesucht hast  ;-)
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: der vati am 02. August 2021, 10:48
Naja, verglichen mit deinem Schreibstil war das alles trotzdem sehr achtbar (Chemie hat gestern übrigens gewonnen)...aber ich habe den Eindruck, dass du dir für deine Ansprüche ohnehin den falschen Liebligsverein ausgesucht hast  ;-)
AS Rom oder Lazio wären wohl angemessen ! :D
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Dantel am 02. August 2021, 11:24
Ich hatte so meine Bedenken, wenn so ein erfahrener Stürmer wie Förster einem angeschlagenen Karau und einem jungen, unerfahrenen Keßler gegenüber steht. Die beiden haben das aber bestmöglich gelöst, wobei man natürlich sagen muss, dass Förster (wieder) nur ein Schatten früherer Tage war, ebenso wie der selbstverliebte Jagupov. Dennoch denke ich, dass wir auf Dauer noch einen gelernten Innenverteidiger brauchen werden. Kessler hat wirklich wieder ein starkes Match gemacht. Er muss dennoch auf dem Teppich bleiben, demütig bleiben, dann wird er ein richtig guter. Nur muss man gerade bei jungen Spielern auch immer mit einem Einbruch rechnen und dann sollte das jemand abfangen können.

Boltze mal wieder die Zuverlässigkeit in Person. Wo er ist, ist Ruhe. Und der Freistoß zum 2:0 war top. Den meisten Ärger hat uns Trübenbach gemacht, der enorm zweikampfstark daher kam und zusammen mit Stenzel einige Male kurz vorm Durchbruch war. Wendt und vor allem Brügmann haben im Mittelfeld stark gegengehalten. Entscheidend für mich war die Rückkehr von Brügmann, der unheimlich viel gearbeitet und gestört hat, gefühlt überall war. Mit der Zeit ließ dann allerdings die Passgenauigkeit nach, war aber bei dem Einsatz kaum anders zu erwarten. Kanther hatte wieder Schwierigkeiten, es war leider wieder nicht sein Spiel. Der Durchbruch steht bei ihm noch bevor. Mir hat Mvibudulu in seiner Rolle wieder sehr gut gefallen, muss sich natürlich noch etwas daran gewöhnen, hat aber viel mehr Platz und kann schön mit Tempo kommen. Bury hat häufig zu viele Optionen gehabt und denkt zu viel und zu lange nach, welche er nehmen soll. Er müsste entscheidungsfreudiger werden. Bei dem Zuspiel auf Jäpel am Schluss war es gerade der richtige Moment. Gut war, dass er sich über verlorene Bälle nicht mehr so lange ärgert und schneller ins Spiel zurückkehrt. Die Gelbe war allerdings unnötig. [edit] Bei nochmaligem hinschauen war das mit der Entscheidungsfreudigkeit doch mehr so eine gefühlte Wahrheit. Hiermit gestrichen. War eine starke Leistung.[/edit] Bei Horschig hat man, nach dem hochgefährlichen Fehlabspiel am Anfang, an der Körpersprache und an der Mimik gesehen, dass er konzentriert und der Kampfgeist wach war.

Das Tor hat Kirstein natürlich gut gemacht, aber er sollte bei anderen Gelegenheiten noch schneller den Abschluss suchen. Nach der Halbzeit hat er wieder verweigert, wie allerdings andere auch. Man darf auch schießen, wenn noch Verteidiger in der Schußbahn stehen. Jäpel und Mauer haben das in den Schlußminuten getan und wie um mich Lügen zu strafen sind sie am Keeper gescheitert. Nächstes Mal werden sie beide treffen und dann redet auch keiner darüber, dass abgespielt werden muss. Jäpel war im Tunnel. Wer sein Gesicht in der Szene sieht, der sieht, dass er nur auf den Keeper geschaut hat. Miro hat dazu die richtigen Worte gefunden und auch Andy hat ihn gleich wieder aufgerichtet. So muss das! Nicht nur draufhauen, sondern vor allem positiv bleiben.

Alles in allem eine starke Mannschaftsleistung. Mit Luft nach oben natürlich. Aber jeder war verbessert. Weiter so, Männer!

Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: nordsachse am 02. August 2021, 13:00
@Julius

Stimmt, sobald der Capitano am Gegner dran war, haben die nix mehr zu Stande gebracht.   :D  :D
Dartsch und Förster wurden von Stefan abgekocht, und wenn dann doch mal eine Murmel aufs Tor rollte, war Benjamin da. :13:
Vielleicht solltest du doch mal über einen Wechsel zu Fielmann nachdenken, denn am Gegentor war Stefan nix und null beteiligt.
Du willst nur provozieren und Unruhe stiften, von Fussball Null Ahnung.  :str3
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Hanseat am 02. August 2021, 14:44
Glückwunsch an das Trainerteam und die Mannschaft für den Sieg beim ZFC.
Das Auftreten unserer Mannschaft von Beginn an, war genau so, wie man es sich schon in den ersten beiden Spielen erhofft hatte. Es wurde mit Einsatz, Leidenschaft und Laufbereitschaft der Gegner unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Alle personellen Wechsel in der Startformation haben sich auch ausgezahlt. Aus meiner Sicht war es eine komplett gute Mannschaftsleistung, die diesen Sieg erspielt hat. Es haben sich alle voll reingehauen und keiner hat sich hängenlassen. Taktisch haben wir es ganz gut gemacht und den ZFC nicht soviele Möglichkeiten gestattet und selber uns doch einige Großchancen erspielt. Wobei natürlich die Chancenverwertung nach wie vor unterirdisch ist. Aber das Gute ist, das wir wirklich in der Lage sind uns diese Chancen zu erspielen. Auch wurden die Standardsituationen viel besser umgesetzt, als zuletzt. Spielerisch war es von unserer Seite ein ganz gutes Spiel, auch wenn gerade von den Außenpositionen nicht soviel kam. Da fehlte die Durchschlagskraft von A.Bury/A.Kanter. Außerdem fehlt mir ein wenig die Entscheidungsfähigkeit, vor allem im - und am Strafraum. Da wird doch noch zuviel quergepasst, statt mal abzuziehen.
Ich hoffe mal die Mannschaft hat es jetzt verstanden, wie unser Fußball funktioniert. Denn nur mit Wille, Laufbereitschaft und Einstz können wir in dieser Liga bestehen.
Auch das Auftreten von MJ nach dem letzten Mittwochspiel fand ich wirklich gut, daß er die Mannschaft auch mal in der Öffentlichkeit kritisiert und für Sonntag seine Konsequenzen gezogen hat.
Alles in allem sollte unser Auftreten am Sonntag der richtige Weg für die nächsten Spiele gewesen sein.
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: egon am 02. August 2021, 16:05
Was mir auffiel. Geht in Meuselwitz überhaupt noch jemand zum Fußball? Selbst im Heimbereich waren mehr Chemiker als Einheimische anwesend. Ohne Chemie, wäre das Stadion gähnend leer gewesen. Der Heimbereich war es vielerorts.


In Dösen waren gegen Jena nicht einmal 2.500 Zuschauer.....
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: juliuscaesar am 02. August 2021, 17:34
Abgekocht ????
Sorry Dartsch selber bei Meuselwitzer Seite außer Form wird abgekocht..
Spieler bei null Prozent hat keine Chance und das wir als super betrachtet..
armseelig.
Fakten sind doch 4 Gegentore
..bei 2 Hereingaben klärt doch ein Bierfass souveräner ,ganz zu schweigen das 0:2 gegen die Halberstadt,Fielmann Grüsse wie Köpf ich den so schwach zurück???
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Esca am 02. August 2021, 19:03

In Dösen waren gegen Jena nicht einmal 2.500 Zuschauer.....

Bei aller Rivalität und Abneigung. Dort gibt es noch Leute, die sich für ihren Verein interessieren. In Meuselwitz interessiert sich kaum jemand für seinen Viertligisten. Wenn Wolf und seine Bude irgendwann keine Lust mehr haben sollten, spielen die nicht mal mehr Landesliga. Es würde auch keinen jucken, noch würde man davon was mitbekommen.

P.S. Bei Klo ist das alles hausgemacht. Seit Jahren sportlich Leerfahrt bei miserablen Image, steht man mit wirtschaftlichen Minus (wenn ETL-Wernze nicht wäre, dann insolvent) unter Vollprofibedingungen da, wo Amateur- bzw. Halbprofivereine mit viel weniger finanziellen Aufwand stehen. Die Saison jetzt ist auch schon wieder gelaufen. Den Aufstieg spielen andere Vereine untereinander aus. Natürlich sagt sowas keiner nach 3 Spieltagen. Die freuen sich über 1.200 verkaufte Dauerkarten. Sehr lustig. Wir haben etwa 1.900 vertickt. Das hat alles seine Gründe. Wir sind cool und in der öffentlichen Wahrnehmung engagiert, die sind es eben nicht. So einfach ist die Sache.
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: Schreber am 02. August 2021, 21:11
Abgekocht ????
Sorry Dartsch selber bei Meuselwitzer Seite außer Form wird abgekocht..
Spieler bei null Prozent hat keine Chance und das wir als super betrachtet..
armseelig.
Fakten sind doch 4 Gegentore
..bei 2 Hereingaben klärt doch ein Bierfass souveräner ,ganz zu schweigen das 0:2 gegen die Halberstadt,Fielmann Grüsse wie Köpf ich den so schwach zurück???

Jegliches hat seine Zeit.

Der Sie sich hier "juliuscaesar" nennen: Ich glaube, Ihre Zeit geht hier nun langsam dem Ende entgegen. Und das ist dann auch gut so.
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: ChristianS am 03. August 2021, 00:47
Abgekocht ????
Sorry Dartsch selber bei Meuselwitzer Seite außer Form wird abgekocht..
Spieler bei null Prozent hat keine Chance und das wir als super betrachtet..
armseelig.
Fakten sind doch 4 Gegentore
..bei 2 Hereingaben klärt doch ein Bierfass souveräner ,ganz zu schweigen das 0:2 gegen die Halberstadt,Fielmann Grüsse wie Köpf ich den so schwach zurück???

Im Halberstadt-Faden hast du ja geunkt, dass wir uns am Ende sicher fühlen und doch absteigen.

Ich wette hier und heute mit dir, dass wir nicht absteigen werden.

Mein Einsatz: die nächste Dauerkarte für dich geht auf meine Kosten.

Dein Einsatz: Du offenbarst dich den Leuten hier und bringst mal ein Gesicht zum Geschreibsel.

Deal?
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: DenDen am 03. August 2021, 06:46
Im Halberstadt-Faden hast du ja geunkt, dass wir uns am Ende sicher fühlen und doch absteigen.

Ich wette hier und heute mit dir, dass wir nicht absteigen werden.

Mein Einsatz: die nächste Dauerkarte für dich geht auf meine Kosten.

Dein Einsatz: Du offenbarst dich den Leuten hier und bringst mal ein Gesicht zum Geschreibsel.

Deal?

Ich halte mit und geb dir was zur Dauerkarte dazu, wenn der Fall eintreten sollte.  :cof
Titel: Re: 3. Spieltag ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
Beitrag von: thommy am 03. August 2021, 12:15
Bei aller Rivalität und Abneigung. Dort gibt es noch Leute, die sich für ihren Verein interessieren. In Meuselwitz interessiert sich kaum jemand für seinen Viertligisten. Wenn Wolf und seine Bude irgendwann keine Lust mehr haben sollten, spielen die nicht mal mehr Landesliga. Es würde auch keinen jucken, noch würde man davon was mitbekommen.

P.S. Bei Klo ist das alles hausgemacht. Seit Jahren sportlich Leerfahrt bei miserablen Image, steht man mit wirtschaftlichen Minus (wenn ETL-Wernze nicht wäre, dann insolvent) unter Vollprofibedingungen da, wo Amateur- bzw. Halbprofivereine mit viel weniger finanziellen Aufwand stehen. Die Saison jetzt ist auch schon wieder gelaufen. Den Aufstieg spielen andere Vereine untereinander aus. Natürlich sagt sowas keiner nach 3 Spieltagen. Die freuen sich über 1.200 verkaufte Dauerkarten. Sehr lustig. Wir haben etwa 1.900 vertickt. Das hat alles seine Gründe. Wir sind cool und in der öffentlichen Wahrnehmung engagiert, die sind es eben nicht. So einfach ist die Sache.
.       Da ich drüben im Lokforum immer mal reinschaue kann ich bestätigen das es sich nicht nur um hoffnungslose Fälle dort handelt. Aktuell hat Carsten M. eine recht sachliche Bestandsaufnahme erstellt, die durchaus lesenswert ist. Lok hat es in der Tat sehr schwer derzeit in Leipzig zu punkten. Fanmässig wächst kaum was nach, fußballerisch ist man trotz Profitums absolut durchschnittlich unterwegs und in punkto Aussendarstellung passiert wenig. Für das Spiel gegen Leverkusen hätte man bei klügerer Vermarktung locker 8-10 T Zuschauer mobil machen können. Ich frag mich bei Lok immer wo die 13000 Zuschauer gegen Grossdeuben verblieben sind? Sind davon tatsächlich 10000 bei RB gelandet? Okay, uns kann das eigentlich alles egal sein, momentan ist vieles bei uns fast ein Selbstläufer. Zugezogene, gerade junge Menschen ( Studenten etc. ) landen glücklicherweise bei uns. Dennoch müssen wir schön weiter aufpassen nie in so ein mentales Loch wie Lok zu fallen, es bedarf immer weiter guter Ideen und solider Aussendarstellung. Chemie macht Spaß, was nicht heißen soll das es in vielen Dingen nach wie vor Verbesserungsbedarf gibt und vieles oftmals Stückwerk ist. Im direkten Vergleich zu Probstheida sehe ich uns dennoch gut aufgestellt. Da ich Vorstand, Aufsichtsräte und sämtliche sonstigen Offiziellen kennengelernt habe kann ich auch nicht bestätigen, sehr zum Leidwesen mancher Hater, das wir "ultragesteuert" werden. Was uns vielmehr einfach gut gelingt, ist die Zusammenarbeit und Einbeziehung dieser. Sie sind da wenn sie gebraucht werden und dafür erhalten Sie die Wertschätzung die ihnen zusteht. So muss das laufen.                                                                                                                   PS: Wann wird eigentlich der Nasse mal erwachsen?