Leutzscher Freundeskreis Forum

BSG Chemie Leipzig e.V. => Regionalliga – I. Mannschaft => Thema gestartet von: UrBöhlener am 03. September 2020, 23:30

Titel: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: UrBöhlener am 03. September 2020, 23:30
Zitat
Produktinformationen "BSG Chemie Leipzig"
ZFC Meuselwitz - BSG Chemie Leipzig
bluechip-ARENA

18. September 2020, 19:00 Uhr

Wichtiger Hinweis!
Der Verkauf von Gäste-Tickets Stehplatz (Block L-O) unüberdacht und Tribüne (Block A) erfolgen ausschließlich über die Geschäftsstelle der BSG Chemie Leipzig.
Die Stehplätze im Heimbereich (Block E-G) und Stehplätze überdacht (Block K) sind für Gästefans nicht zugelassen!

Bei Sitzplatz-Tickets ist keine Platzauswahl möglich, sondern wird nach bester Verfügbarkeit ausgewählt. Aufgrund des geltenden Hygienekonzeptes ist eine Bestellung auf maximal 4 Tickets beschränkt!
Tickets sind von Umtausch oder Rückgabe ausgeschlossen!

Für die Zuschauer gilt folgendes Hygienekonzept:

    Alle Besucher müssen einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen.
    Der Mund-Nasen-Schutz ist im Eingangsbereich zu tragen und dann im Stadion an allen Stellen, an denen sich ggf. Warteschlangen bilden (Kioske, ggf. Toiletten).
    Alle Besucher müssen ein Anwesenheitsformular zur Kontaktnachverfolgung ausfüllen. Hier ist es auch möglich, dies als Download auf der Seite www.zfc.de auszufüllen, auszudrucken und am Einlass abzugeben. Für Besucher mit Online-Tickets entfällt dies, da die Daten bei der Bestellung bereits eingegeben wurden.
    Allen Besuchern werden am Einlass und bei Nutzung der Angebote auch unmittelbar an den Kiosken die Hände desinfiziert.
    Für die Sitztribünen gelten Sitzordnungen mit verminderter Anzahl nutzbarer Plätze.
    Für die Stehplatzbereiche gelten entsprechende Abstandsgebote.
    Es wird auch nach Einnahme der Plätze außer bei der Einnahme von Speisen oder Getränken empfohlen, den Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
    Besucher mit Fieber und offensichtlichen Erkältungssymptomen dürfen leider nicht ins Stadion.
    Hinter den Sitzplätzen der Blöcke A bis D dürfen grundsätzlich keine Besucher stehen.
    Banner und Zaunfahnen werden auf Dauer der Corona-Beschränkungen im Stadion nicht zugelassen.
    Besucher, die sich trotz zweimaliger Hinweise durch das Ordnungspersonal nicht an die vorgeschrieben Abstandsregeln halten und sich beim Aufenthalt in den Zuschauerbereichen Stehplätze (Heim, Gast, Tribüne) nicht auch den markierten Flächen aufhalten, werden des Stadions verwiesen und erhalten eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch sowie ein bundesweites Stadionverbot.

Die vorstehenden Punkte sind befristet auch Bestandteil der Stadionordnung, um dem Ordnungspersonal Handlungsbefugnisse zu geben
(Quelle: ZFC-HP)

Wer aus der Nähe von Meuselwitz stammt, kann derzeit online Tickets kaufen...
 :ren
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Esca am 04. September 2020, 00:20
(Quelle: ZFC-HP)

Wer aus der Nähe von Meuselwitz stammt, kann derzeit online Tickets kaufen...
 :ren

Du musst auch nicht aus der unmittelbaren Nähe von Meuselwitz kommen, um Karten online zu kaufen.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Beto am 04. September 2020, 09:18
Weiß jemand, wann es die Tickets für den Gästebereich geben wird?
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: LeChiffre am 08. September 2020, 20:22
Da laut Auskunft der Geschäftsstelle alle Karten nur an Fanclubs gegangen sind hier mein Hilfeschrei:


Ich suche eine Karte für das Meuselwitz-Spiel !

Klingt albern,ist aber so.Also falls jemand weiss das er heiratet,krank wird,der Wellensittig stirbt....ich kaufe diese Eintrittskarte.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: ChristianS am 08. September 2020, 20:55
Da laut Auskunft der Geschäftsstelle alle Karten nur an Fanclubs gegangen sind [...]

Spannend.
Der LF war schonmal (bis jetzt) keiner dieser Fanclubs.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Paparazz Locke am 09. September 2020, 07:12
Da laut Auskunft der Geschäftsstelle alle Karten nur an Fanclubs gegangen sind hier mein Hilfeschrei:


Ich suche eine Karte für das Meuselwitz-Spiel !

Klingt albern,ist aber so.Also falls jemand weiss das er heiratet,krank wird,der Wellensittig stirbt....ich kaufe diese Eintrittskarte.
Für den Stehplatzbereich gibt es beim ZFC immer noch Tickets, die online bestellt werden können und dir offline zugeschickt werden. Da darfst du nur nicht sichtbar als Gastfan auflaufen.

GWG Locke
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Esca am 09. September 2020, 08:04
Spannend.
Der LF war schonmal (bis jetzt) keiner dieser Fanclubs.

Preisfrage. Ist der LF denn ein „Fanclub“ und will er dies überhaupt sein?
Das Thema hatten wir schon mal.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: ReinerUnsinn am 09. September 2020, 09:30
Preisfrage. Ist der LF denn ein „Fanclub“ und will er dies überhaupt sein?
Das Thema hatten wir schon mal.
GegenPreisfrage: Wann ist man denn bei Chemie "offiziell" ein Fanclub??  :017:

Wäre schön wenn jemand MIT dem nötigen Hintergrundwissen LeChiffre (und Christian) seinen Post bestätigt oder richtigstellt ehe hier wieder ne Spekulationsorgie losgeht.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Esca am 09. September 2020, 11:03
GegenPreisfrage: Wann ist man denn bei Chemie "offiziell" ein Fanclub??  :017:

Wäre schön wenn jemand MIT dem nötigen Hintergrundwissen LeChiffre (und Christian) seinen Post bestätigt oder richtigstellt ehe hier wieder ne Spekulationsorgie losgeht.

Die Gründung einer Dachorganisation für Fanclubs hatte u.A. meine Person auch schon mal in den Raum geworfen. Die Vorteile (noch bessere Kommunikation und Austausch usw.) überwiegen m.M.n. gegenüber den Nachteilen. Durch die Zustände beim FCS hat so ein Dachverband natürlich sehr viele Vorbehalte, welche erstmal abgebaut werden müssten. Dieses Gremium war beim FCS ja in seiner Endzeit eher ein Strafgericht gegen Andersdenkende und so betrachtet eine Klüngelbude. Sowas sollte man für alle Zeit unterbinden. Ein neuer Dachverband, wie auch immer er heißen würde, müsste nicht mal eine Satzung haben sondern eher als quartalsmäßiger Treff dienen, mit gewählten Sprecher oder Sprecherin und ständig abwechselnden Versammlungsleitern/Versammlungsleiterinnen. Flache bzw. keine Hierarchien. Gerade was solche Themen angeht wäre dies ein guter Punkt für Austausch untereinander, bevor solche Diskussionen entstehen. Man muss dies nicht mal quartalsmäßig als Versammlung abhalten sondern es würde jährlich, halbjährlich oder zu Anlässen völlig reichen, sich zu treffen. Jeder Fanclub/Gruppe etc. entsendet 2 oder 3 Personen welche dann an den Treffen teilnehmen. Wäre z.B. eine Möglichkeit, dies zu handhaben.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: ReinerUnsinn am 09. September 2020, 13:42
Ein neuer Dachverband, wie auch immer er heißen würde, müsste nicht mal eine Satzung haben sondern eher als quartalsmäßiger Treff dienen, mit gewählten Sprecher oder Sprecherin und ständig abwechselnden Versammlungsleitern/Versammlungsleiterinnen. Flache bzw. keine Hierarchien. Gerade was solche Themen angeht wäre dies ein guter Punkt für Austausch untereinander, bevor solche Diskussionen entstehen. Man muss dies nicht mal quartalsmäßig als Versammlung abhalten sondern es würde jährlich, halbjährlich oder zu Anlässen völlig reichen, sich zu treffen. Jeder Fanclub/Gruppe etc. entsendet 2 oder 3 Personen welche dann an den Treffen teilnehmen. Wäre z.B. eine Möglichkeit, dies zu handhaben.
Das alles gibt es doch, nur heißt es nicht Dachverband....
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Esca am 09. September 2020, 14:27
Das alles gibt es doch, nur heißt es nicht Dachverband....

Wenn du das meinst was ich glaube, umfasst es aber bei weitem nicht alle Fanclubs und Gruppen.
Es geht um offizielle Strukturen, ähnlich dem Fanclubverband von Eintracht Frankfurt, Nordwestkurverat usw. Ja, größenmäßig nie mit Chemie vergleichbar. Andererseits halte ich sowas für einen Verein mit rund 3.000 Zuschauern im Schnitt und geschätzt 20.000 Personen Potenzial an ernsthaften Interessierten in der ganzen Republik, für durchaus zielführend. Für einen Viertligisten allemal eine stolze Zahl. 20.000 nehme ich orientierend und geschätzt an Hand der Followerzahl bei FB.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: mariella2000 am 09. September 2020, 15:06
Die Gründung einer Dachorganisation für Fanclubs hatte u.A. meine Person auch schon mal in den Raum geworfen. Die Vorteile (noch bessere Kommunikation und Austausch usw.) überwiegen m.M.n. gegenüber den Nachteilen. Durch die Zustände beim FCS hat so ein Dachverband natürlich sehr viele Vorbehalte, welche erstmal abgebaut werden müssten. Dieses Gremium war beim FCS ja in seiner Endzeit eher ein Strafgericht gegen Andersdenkende und so betrachtet eine Klüngelbude. Sowas sollte man für alle Zeit unterbinden. Ein neuer Dachverband, wie auch immer er heißen würde, müsste nicht mal eine Satzung haben sondern eher als quartalsmäßiger Treff dienen, mit gewählten Sprecher oder Sprecherin und ständig abwechselnden Versammlungsleitern/Versammlungsleiterinnen. Flache bzw. keine Hierarchien. Gerade was solche Themen angeht wäre dies ein guter Punkt für Austausch untereinander, bevor solche Diskussionen entstehen. Man muss dies nicht mal quartalsmäßig als Versammlung abhalten sondern es würde jährlich, halbjährlich oder zu Anlässen völlig reichen, sich zu treffen. Jeder Fanclub/Gruppe etc. entsendet 2 oder 3 Personen welche dann an den Treffen teilnehmen. Wäre z.B. eine Möglichkeit, dies zu handhaben.

Klingt für mich jetzt aber erstmal nach einer guten Option, der Organisationsaufwand sollte bei der Variante ja auch zumindest gut überschaubar sein.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: eagle14 am 09. September 2020, 20:58
Klingt für mich jetzt aber erstmal nach einer guten Option, der Organisationsaufwand sollte bei der Variante ja auch zumindest gut überschaubar sein.

nicht ganz, hatte bei der gründung des dachverbandes des fc s mitgewirkt, da ich erfahrung bei der gründung des vfb zwenkau hatte.
er braucht einen vorstand für seine fanclubmitglieder bzw seine fanclubvereine. eine satzung. wenn du gemeinnützigen arbeiten willst, musst du ab betrag x steuererklärung einreichen.
anfänglich waren angerechnete mitglieder der vereine jedes jahr bowlingspielen in der merseburger. das ist auch möglich.
alle fanclubs hatten aber dafür auch vereinsfeste und kindertage organisiert. war selbst mit jan, peter, uwe usw 3 tage aktiv

@ eaca

der bruch mit den damaligen dublos entstand darin, dass sie ihre fanbusse über den dachverband bestellt , aber nur teilweise bzw. garnicht bezahlt hatten. bin selbst vom hauptbahnhof mal mit ihnen nach neumünster gefahren. zurück habe ich es anders lösen.

 
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Esca am 09. September 2020, 21:30
nicht ganz, hatte bei der gründung des dachverbandes des fc s mitgewirkt, da ich erfahrung bei der gründung des vfb zwenkau hatte.
er braucht einen vorstand für seine fanclubmitglieder bzw seine fanclubvereine. eine satzung. wenn du gemeinnützigen arbeiten willst, musst du ab betrag x steuererklärung einreichen.
anfänglich waren angerechnete mitglieder der vereine jedes jahr bowlingspielen in der merseburger. das ist auch möglich.
alle fanclubs hatten aber dafür auch vereinsfeste und kindertage organisiert. war selbst mit jan, peter, uwe usw 3 tage aktiv

@ eaca

der bruch mit den damaligen dublos entstand darin, dass sie ihre fanbusse über den dachverband bestellt , aber nur teilweise bzw. garnicht bezahlt hatten. bin selbst vom hauptbahnhof mal mit ihnen nach neumünster gefahren. zurück habe ich es anders lösen.

 

1. Heißt es nicht Dublos sondern Diablos!
2. Das ist Unsinn, denn die Diablos waren kein Teil des Fanclubverbandes. Zumindest zu dieser Zeit nicht. Über diesen Dachverband wurde definitiv NIE ein Bus bestellt!
3. Die Busse wurden immer bezahlt, wurden auch darüber hinaus bewusst nie mit Unternehmen abgewickelt, mit denen dieser besagte Verband gefahren ist. Zumal dieser Verband so gut wie keine eigenen Auswärtsfahrten anbot, abgesehen von und für ihren eigenen „erlauchten“ Kreis. Auf diese Leute hatte aber irgendwann eh keiner mehr Bock. Aus ziemlich triftigen Gründen, aber das alles gehört eigentlich auch nicht hier her.
4. Bist du damit bei mir an der richtigen Adresse denn vieles davon wurde von mir organisiert.
Die Dinge wurden alle bezahlt, sogar aus meiner privaten Tasche, was „kurzfristige Aufschläge“ wegen „besonderer Vorkommnisse“ anging. Billig war es nicht immer... Hab ich auch schriftlich vorliegen und lässt sich jeder Zeit belegen. Eines der Unternehmen aus Salzfurtkapelle wurde sogar ob meines Engagements Sponsor des Vereins und Bewirtschafter des luxuriösen Mannschaftsbusses. Den konnte dann nur irgendwann der Verein nicht mehr bezahlen... FCS-Großkotze halt. Der Rest ist bekannt und Geschichte.

Solltest du also nochmal solchen Unsinn behaupten, freut sich maximal mein Rechtsanwalt.
Nimm’s mir bitte nicht übel aber wenn man nachweislich die Unwahrheit verbreitet, werde ich und sicherlich nicht nur ich richtig böse. Und wenn es auch nur auf (gezielt???) falsch gestreuten Informationen und unüberlegten Weiterplappern einzelner Personen beruht.

P.S. Es ist auch nicht die Rede von der Gründung eines Vereins mit Satzung etc. Sondern eine Art Dachverband unter dem man sich bei Bedarf trifft. Lose, aber trotzdem verbindlich.
Diesen FCS-Quatsch zum Wohle aller Herzis dieser Erde und ihrem persönlichen leiblichen Wohl möchte kein Mensch mehr!
„Brutto = Netto bei der IG Fantreff...“ Heute noch ein Treppenwitz bei Insidern. Wenn du ganz leise bist, hörst du Jan M. im Himmel fluchen bei diesem Thema. Lassen wir es besser...

Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Paparazz Locke am 10. September 2020, 09:55
Derzeit sind in keinem Bereich des Stadions mehr Tickets erhältlich. Bis auf die Gästeblock-Karten ist das Spiel dann ausverkauft.

GWG Locke
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: eagle14 am 10. September 2020, 20:58
am mittwoch wurden die letzten 30 karten in meuselwitz mit personenangaben verkauft. zum glück wohnt ein kumpel in diesem ort.

@ esca

sag nichts mehr zu diesem thema, ist villeicht 15 jahre her und geschichte.
nur noch eines, weil ich dich wohl getroffen habe. ich war zeuge von einer handfesten auseinandersetzung zwischen einem diablo und dem chef dieses dachverbandes und zwar vor dem fanbus an einer raststätte. ich glaube es war nach dem nachholer dienstagsabend bei s 04 amat. dabei ging es  um besagte  ausstehende gelder der busfahrten. solltest du diese im nachhinein privat beglichen haben, ist natürlich meine aussage falsch.

Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Esca am 10. September 2020, 22:37
am mittwoch wurden die letzten 30 karten in meuselwitz mit personenangaben verkauft. zum glück wohnt ein kumpel in diesem ort.

@ esca

sag nichts mehr zu diesem thema, ist villeicht 15 jahre her und geschichte.
nur noch eines, weil ich dich wohl getroffen habe. ich war zeuge von einer handfesten auseinandersetzung zwischen einem diablo und dem chef dieses dachverbandes und zwar vor dem fanbus an einer raststätte. ich glaube es war nach dem nachholer dienstagsabend bei s 04 amat. dabei ging es  um besagte  ausstehende gelder der busfahrten. solltest du diese im nachhinein privat beglichen haben, ist natürlich meine aussage falsch.

Wenn du von Peter S. redest. Ich war bei dieser Fahrt dabei und es gab auf der Rückfahrt einen kleinen Disput wenn ich mich noch richtig entsinne. Dabei ging es aber in keiner einzigen Sekunde um Geld sondern um den bösen Alkohol bei einem der Mitfahrer! Also Pillepalle würde man sagen.
Es wurde meinerseits NIE auch nur ein Bus über den Fanclubverband bestellt! Das war übrigens eine einmalige Sache, dass bei diesem Dienstag- oder Mittwochabendnachholer ein gemeinsamer Bus fuhr. War glaube ich nach Wattenscheid gegen Schalke Ama. Selbige Busfahrt wurde vom Fanclubverband organisiert und ein paar Ultras hatten sich damals ob des bescheidenen Spieltermins dort mit eingekauft. Und natürlich, ganz wichtig, brav bezahlt! Das war die ganze Geschichte zu diesem Thema. Ich weiß nicht was aus dieser Sache wieder im Nachgang für eine Räuberpistole gebaut wurde. Daher immer schön bei der Wahrheit bleiben.
Das Leute aus diesem Verbandskreis sich überhaupt noch wagen über Geld zu reden, schlägt dem (Bier)Fass sprichwörtlich den Boden aus. Nicht das mal irgendjemand kommt und Fragen zur sagenumwobenen IG Fantreff und dem „leiblichen Wohl“ einzelner davon stellt.
Lassen wir den Giftschrank also besser zu...
Schade, das Jan sich nicht mehr äußern kann. Der würde wohl einige gleich ins Achtung stellen und sein Text in diesem Thema den Rahmen um Seiten sprengen.

Reicht jetzt dazu. Ist Geschichte.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Cortex am 11. September 2020, 21:10
Es gibt Neuigkeiten:
https://www.chemie-leipzig.de/2020/09/11/kartenverkauf-fuer-das-spiel-in-meuselwitz/

Keine Ahnung, wann es bei Meuselwitz Karten für den Gästeblock gegeben haben soll, da stand meiner Auffassung nach von Beginn an, dass die Karten nur über Chemie verkauft werden. Naja, wie auch immer..

Jemand eine Idee in welcher Größenordnung die Restkarten verfügbar sind? Wie viele Karten gab es denn insgesamt für Chemie?
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Esca am 11. September 2020, 22:23
Es gibt Neuigkeiten:
https://www.chemie-leipzig.de/2020/09/11/kartenverkauf-fuer-das-spiel-in-meuselwitz/

Keine Ahnung, wann es bei Meuselwitz Karten für den Gästeblock gegeben haben soll, da stand meiner Auffassung nach von Beginn an, dass die Karten nur über Chemie verkauft werden. Naja, wie auch immer..

Jemand eine Idee in welcher Größenordnung die Restkarten verfügbar sind? Wie viele Karten gab es denn insgesamt für Chemie?

Die Karten waren anfangs online frei verfügbar. Nach etwas über einer Stunde hatte man dort aber gemerkt, was da an Kartenanzahlen geordert wurde und der Verkauf umgehend gestoppt. Vielleicht hatte auch das System die Grätsche gemacht. Keine Ahnung. Jedenfalls wurde der Verkauf dann später nur noch Online für Heim und neutrale Bereiche geschaltet... Nun ja. So viele Einwohner hat Zipsendorf gar nicht, so schnell wie Karten „neutral“ in den kommenden Tagen abgesetzt wurden.  :cof :gr
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Kalle79 am 15. September 2020, 12:53
Laut BILD 6 Spieler verletzt. Das wird schwer am Freitag.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Esca am 15. September 2020, 13:43
Laut BILD 6 Spieler verletzt. Das wird schwer am Freitag.

Vielleicht soll die Meldung auch einfach so sein und sie ist Teil des Matchplans. Wenn offen ist wer spielt, kann der Gegner sich auch nicht darauf einstellen.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Kalle79 am 15. September 2020, 14:29
Das wäre natürlich großes Kino.  :daumen: Soweit hab ich gar nicht gedacht. Bloß gut, dass ich nicht Trainer bin.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: thommy am 15. September 2020, 14:37
Vielleicht soll die Meldung auch einfach so sein und sie ist Teil des Matchplans. Wenn offen ist wer spielt, kann der Gegner sich auch nicht darauf einstellen.

Nachdem die gestern das Training abbrechen mussten, bzw. gar nicht erst dabei waren, glaube ich eher nicht an einen Matchplan. :017:
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Esca am 15. September 2020, 14:43
Nachdem die gestern das Training abbrechen mussten, bzw. gar nicht erst dabei waren, glaube ich eher nicht an einen Matchplan. :017:

Ähm, ich bin nicht beim Training dabei.
Wäre nur mein Gedankengang warum man es am heutigen Dienstag schon veröffentlicht.
Wenn’s wirklich so ist, dann ist es eben Mist und andere müssen in die Presche springen.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: thommy am 15. September 2020, 14:55
Ich habe es auch nur nebenbei mitbekommen wie Petracek und Faßbender weggehumpelt sind, und wollte nur zur Aufklärung beitragen... :shocked:
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Esca am 15. September 2020, 15:00
Ich habe es auch nur nebenbei mitbekommen wie Petracek und Faßbender weggehumpelt sind, und wollte nur zur Aufklärung beitragen... :shocked:

Ist doch richtig. Faßbender hat ja schon gegen Zorbau eine mitbekommen. Und Petracek ist auch ziemlich anfällig für Verletzungen.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Hanseat am 18. September 2020, 15:20
Auch unser 6. Spiel wird im Live Stream beim MDR übertragen. Damit wurde alle unsere Spiele übertragen, das finde ich schon bemerkenswert. Das kann natürlich an dem späteren Beginn der 3. Liga liegen, aber sicher auch an unseren guten Saisonstart und die Einschaltquoten waren sicherlich auch nicht unerheblich.
Sportlich wird das Spiel beim ZFC bestimmt eine unangenehme Aufgabe. Der ZFC hat gute Spieler abgegeben, aber auch gute Verpflichtungen getätigt. Eigentlich haben die auch einen ordentlichen Saisonstart hingelegt. Der ZFC wird schon versuchen auf Sieg zu spielen, ob wir dann die Räume für Konter kriegen und diese auch nutzen können, wird man sehen.
Natürlich wünscht man sich schon drei Punkte, aber mit einem Unentschieden könnte man wahrscheinlich auch zufrieden sein, aber bitte nicht 0:0.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Bürokrat am 18. September 2020, 20:49
Wahnsinn. Wie oft wurde von uns auf der Linie geklärt? Und dann machen wir noch zwei Tore. Herrlich. So kann das Wochende losgehen :dance:
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Kalle79 am 18. September 2020, 20:59
Soooo geil
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: T. aus FF am 18. September 2020, 20:59
Unglaublich!
Was für ein Spiel!
Auswärtssieg!

Ich muss zugeben, so einen Auftritt hatte ich von unseren Jungs nicht erwartet. Glückwunsch und herzlichen Dank dafür!
Mit etwas Glück und viel Können und Leidenschaft wieder drei Punkte für den Klassenerhalt geholt.
Chemie macht richtig Spaß.
 :1rij: :1rij: :1rij:
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: LeChiffre am 18. September 2020, 21:01
Haaaammmeer..Spiel.

Im Gegensatz zum Reporter der ein 2:2 für gerecht gehalten hätte,es hat die eindeutig bessere und abgeklärtere Mannschaft verdient gewonnen.
Rückstand weggesteckt,Führung herausgeholt und auch in der Druckphase der Zipser den Kopf oben gehalten.
Natürlich hätte der Ausgleich fallen können,dazu muss der ZFC aber ins Tor schießen.
Wenn Chemie dreimal auf oder vor der Linie klärt dann habe wir gute Leute in der Abwehr.
Nüscht gegen den Guderitz,aber irgendwie klebt der Dösener Dreck noch am Handschuh...
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: DerWaan am 18. September 2020, 22:15
Einfach mal nur das Ergebnis genießen! :fahne
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: ChristianS am 18. September 2020, 22:33
Unglaublich was diese Mannschaft einem für eine Freude bereitet.

Wo soll das enden?
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Paparazz Locke am 18. September 2020, 22:34
Ich hoffe, meine Stimme regeneriert sich bis Mittwoch wieder. Und ich hoffe, unsere Wahnsinns-Chemie-Mannschaft schafft selbiges auch. DANKESCHÖN!!! Ich weiß gar nicht wohin mit meiner Freude.
Die Effizienz vor dem Tor ist einfach unfassbar. Stephane Mvibudulu war an drei Toren beteiligt. Ich weiß nicht, warum die das bei Lok nicht gesehen haben?
Die erste Halbzeit war ganz großes Kino gegen einen enorm starken und schnellen ZFC Meuselwitz. Trotz des frühen Rückschlages ließ sich unsere Truppe nicht beeindrucken. Damit legte sie auch die Grundlage für die unermüdliche Unterstützung in jedem Winkel des Stadions auf der Glaserkuppe. Danke auch an die Gastgeber für die gute Versorgung! Das 2:1 super von Manu Wajer vorbereitet fiel genau zum richtigen Zeitpunkt.
Ich weiß nicht, was wir im Pausentee haben. Aber wir verschlafen regelmäßig den Beginn der 2.Halbzeit. Mit Glück und Geschick hielten wir die Führung bis zum Guderitz der Woche. Das 4:1 war da einfach nur zum mit der Zunge schnalzen. Ich kann es kaum fassen. Der Rest war Party pur der ca. 700 Chemiker.
Vor drei Jahren hatten wir nach der Hinrunde 12 Punkte und 8:31 Tore. Heute nach sechs Spielen haben wir genauso viele Punkte und schon 11 Tore. Auch wenn wir heute unerwartet viele Fehler in der Defensive gemacht haben, haben wir die beste Abwehr der Liga!!!

Jetzt kann Jena kommen! Schade nur, dass wir wegen Corona nur 2.500 Fans reinlassen dürfen.

GWG Locke
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Double1982 am 19. September 2020, 00:14
Unglaublich was diese Mannschaft einem für eine Freude bereitet.

Wo soll das enden?

einfach nur genießen , mitnehmen , nicht abheben , weiterarbeiten nach den paar Spieltagen schon 1/4 der anvisierten Punkte drinn .. was will man noch mehr .. ein fettes Danke  an unsere Mannschaft !
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: UrBöhlener am 19. September 2020, 02:31
Geil, einfach nur geil.... noch immer nicht wieder bei Stimme... Hammer Tore und gnadenlos effektiv... bitte weiter so. Und auch danke an den Gastgeber ... das in diesem kleinen Stadion so zu organisieren. Gefühlt war es ein Heimspiel... Wer im Meuselwitz gewinnen kann... ach man muss den Ball flach halten...aber ein Unentschieden am Mittwoch gegen die KarlHeinze.... nicht auszudenken....
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Schreber am 19. September 2020, 07:48
Soooo schön ...

Ein 4:1-Auswärtssieg. Selbst den alten Kämpen wird es nicht leicht fallen, ähnliches zu erinnern.

Ja, die Legende vom 3:0-Sieg in Zwickau am 6. Oktober 1979 lebt, als Lischke (doppelt) und Röpcke nach nur 6(!!!) Minuten Spielzeit bereits den Endstand erzielt hatten. (Wobei bei Zwickau immerhin Nationaltorwart Croy das Tor hütete ...)

Aber ein 4:1-Auswärtssieg? Da fällt einem zwar der Sieg des FC Sachsen in Dessau von 2007 ein, als die vier Leutzscher Tore in der letzten Viertelstunde fielen. Drei Tore von Reimann in nur acht Minuten - auch eine Legende ...

Aber ansonsten? Ja, 1976 in Ostdeutschlands zweithöchster Spielklasse in Blankenburg und Wittenberge (vor weit mehr Zuschauern als den gestern zugelassenen...).
Doch das ist lange, lange her ...

So gilt es, diese Momentaufnahme zu genießen - und der Mannschaft zu danken!
_______________________________________________


Die Tore gibt es hier:

https://www.mdr.de/sport/video-447688_zc-a44cf87d_zs-2013e4cd.html
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: R. Polter am 19. September 2020, 08:27
Zitat
Aber ein 4:1-Auswärtssieg?

01.10.2018, Stadion am Bergzoo, VFL Halle. Chemie macht 5 Tore, der
VfL keines. Punktspiel.
Aber - das war bei Freunden - kann man das wirklich als Auswärtssieg
bezeichnen? Herrlicher Spätsommertag, bin mit dem Rad hin und weg.

Zu gestern: Wir kommen schon immer schlafmützig in die 1. Halbzeit,
das wird auch Jena bemerkt haben. Die Mäusel hätten schon in der 1. Minute
treffen müssen. In der 2. machen sie es dann. Aus der Kabine kommen
wir wie verwandelt. Über einen Rückstand hätten wir uns nicht beschweren
dürfen. Klar, das ist auch Heldenhaft, wie da mehrmals auf der Linie
gerettet wird; nicht nur Glück. Ein Gegentor wirft uns aber nicht mehr aus der
Bahn, im Gegenteil, es stachelt uns an, dient uns sogar, weil es die neuen,
brutalen Stärken der Offensive wach kitzelt.

Um so großartiger ist der Wille unserer Truppe, das Spiel zu drehen.
Der Rest der 1. Halbzeit könnte in die Lehrbücher eingehen, ganz groß.
So insgesamt war das schon eine absolut geile Mannschaftsleistung,
da gibts es nichts. Der Moderator vom MDR macht einen sehr guten Job,
und wenn man auf die Untertöne hört, ist das grün/weiße Herz deutlich
zu vernehmen. Er muss neutral berichten, und natürlich hat Zipsendorf
kein Fortune gehabt, der Wille war da, das Können eigentlich auch.
Aber sie haben nicht nur kein kein Fortune, sondern Pech: Der Gegner
war Chemie Leipzig! Mit einer Spiel- und Kombinatsionsfreude, wie
ich sie so bei uns lange nicht mehr gesehen habe. Da gehen gleich 3
auf den Ballführenden des Gegners, da wird kein Ball verloren gegeben,
da gibt es Querpässe und Verlagerungen vom Feinsten. MJ zeigt, was
er taktisch drauf hat. Mit jedem Tor, mit jedem guten guten Spielzug
wächst das Selbstvertrauen.

Wir haben die beste Defensive. Wenn wir erkennen, das unsere Offensive
sogar noch einen Tick besser kann, als sie es sich zur Zeit ohnehin
bravourös gestattet, dann ... immer weiter!
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Paparazz Locke am 19. September 2020, 10:05
Zum Genießen - auch mehrmals:

https://www.ardmediathek.de/mdr/video/sport-im-osten/zfc-meuselwitz-bsg-chemie-leipzig/mdr-de/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy80NzAzMWM3Mi1lNWM0LTQ1ZTQtOTM4Yy0yMjZmNjk1Njk0YWM/

GWG Locke
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Der Bär am 19. September 2020, 10:21
Glückwunsch zum Sieg, ich habe das Spiel zwar nicht gesehen, aber was ich so lese, war es ein starkes Spiel von uns. Es macht richtig Spaß und ich werde mir das heute oder morgen auf alle Fälle mal anschauen. Weiter so, dann wird es eine relativ entspannte Saison aus Grün-weißer Sicht.  :doppel
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Esca am 19. September 2020, 10:29
Wieviel waren wir dort gestern? 600 oder mehr? Wenn nach Abpfiff in allen 4 Stadionbereichen (sogar im eigentlichen ZFC Fanblock) viele Chemie-Schals und Fahnen gezeigt werden und man diesen Auswärtssieg mit der gesamten Mannschaft in der Spielfeldmitte zelebriert, die Spieler begeistert ins Rund schauen und ungläubig aber freudig mit den Kopf schütteln, dann ja dann ist da was ganz großartiges passiert.
Und wenn dann das ganze Stadion einhellig das nur zu besonderen Ereignissen angestimmte „Eijeijei wir haben eine Mannschaft“ im Wechselgesang anstimmt, dann ist dies die höchste Form der Anerkennung für eine Chemie-Mannschaft. Eine Mannschaft, die sogar noch viel mehr Potenzial hat als sie ohnehin schon abruft. Das kann noch richtig lustig werden in dieser Saison! Für uns! Weniger für die Konkurrenz... :D
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: T. aus FF am 19. September 2020, 10:42
...
Ich weiß nicht, was wir im Pausentee haben. ...
Hopfen?  :ren
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Cortex am 19. September 2020, 11:20
Und wenn dann das ganze Stadion einhellig das nur zu besonderen Ereignissen angestimmte „Eijeijei wir haben eine Mannschaft“ im Wechselgesang anstimmt, dann ist dies die höchste Form der Anerkennung für eine Chemie-Mannschaft.
Muss wirklich sehr besonders sein, mir sagte das überhaupt nichts und ich bin ja nun auch schon eine Weile dabei. Fallen dir spontan andere Situationen ein? Aber ja, es wirkt aktuell alles echt besonders. War ein wunderschöner Abend.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Hanseat am 19. September 2020, 19:36
Das war ein echt geiler Abend.
Die erste Halbzeit war ein rassiges RegioSpiel mit leichten Vorteilen für uns. Das Gegentor nach 2 Minuten kann mal passieren. Das 1:1 war dann doch ziemlich glücklich durch A. Bury, aber danach haben wir das recht gut gemacht und die 2:1 Führung war exzellent herausgespielt und auch Klasse eingenetzt. Die Führung zur Pause war durchaus verdient.
In der 2. Halbzeit haben wir uns wieder hinten reindrängen lassen, wie schon bei TeBe, nur haben wir mit sehr viel Glück in dieser Phase diesmal kein Tor kassiert. Als dann der ZFC hinten immer mehr aufgemacht hat, haben wir zwei Klasse Konter in Tore umgesetzt und das war spielerisch eine echte Augenweide. Die Stimmung war dabei wirklich genial. Aber da kann man auch sehen, was ein enges Stadion mit Flutlicht und dann auf einer Erfolgswoge so ausmachen kann.

Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Schreber am 19. September 2020, 21:22
Wieviel waren wir dort gestern? 600 oder mehr?

Inzwischen geht der MDR (ab ca. Min. 0:10) von gut 900 Chemikern aus und spricht von einem Heimspiel ...

Und das in Corona-Zeiten* ...



________________________________________

* Wir alle ahnen, was am Mittwoch in Leutzsch für ein Publikumsandrang stattfinden würde, wenn es normale Zeiten wären.

Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: eagle14 am 22. September 2020, 22:39
Wenn du von Peter S. redest. Ich war bei dieser Fahrt dabei und es gab auf der Rückfahrt einen kleinen Disput wenn ich mich noch richtig entsinne. Dabei ging es aber in keiner einzigen Sekunde um Geld sondern um den bösen Alkohol bei einem der Mitfahrer! Also Pillepalle würde man sagen.
Es wurde meinerseits NIE auch nur ein Bus über den Fanclubverband bestellt! Das war übrigens eine einmalige Sache, dass bei diesem Dienstag- oder Mittwochabendnachholer ein gemeinsamer Bus fuhr. War glaube ich nach Wattenscheid gegen Schalke Ama. Selbige Busfahrt wurde vom Fanclubverband organisiert und ein paar Ultras hatten sich damals ob des bescheidenen Spieltermins dort mit eingekauft. Und natürlich, ganz wichtig, brav bezahlt! Das war die ganze Geschichte zu diesem Thema. Ich weiß nicht was aus dieser Sache wieder im Nachgang für eine Räuberpistole gebaut wurde. Daher immer schön bei der Wahrheit bleiben.
Das Leute aus diesem Verbandskreis sich überhaupt noch wagen über Geld zu reden, schlägt dem (Bier)Fass sprichwörtlich den Boden aus. Nicht das mal irgendjemand kommt und Fragen zur sagenumwobenen IG Fantreff und dem „leiblichen Wohl“ einzelner davon stellt.
Lassen wir den Giftschrank also besser zu...
Schade, das Jan sich nicht mehr äußern kann. Der würde wohl einige gleich ins Achtung stellen und sein Text in diesem Thema den Rahmen um Seiten sprengen.

Reicht jetzt dazu. Ist Geschichte


okey. der bus wurde aus der mannschaftskasse vom fcs bezahlt. kein ultra hatte wie die anderen fahrgäste mussten bezahlen, da wir ja alle schon vor 14 tage dort waren, wo das spiel eine stunde vorher wegen schneefall abgesagt wurde.

mir gehts nur um tatsachen
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Esca am 22. September 2020, 23:02
okey. der bus wurde aus der mannschaftskasse vom fcs bezahlt. kein ultra hatte wie die anderen fahrgäste mussten bezahlen, da wir ja alle schon vor 14 tage dort waren, wo das spiel eine stunde vorher wegen schneefall abgesagt wurde.

mir gehts nur um tatsachen

Wenn ich mich nach über 16 Jahren richtig erinnere, war dem auch so. Die Mannschaft hatte den zusammengewürfelten Bus via FCV gebucht und bezahlt. Das Spiel 2 Wochen davor in Wattenscheid gegen Schalke Ama. wurde kurzfristig wegen eines Schneesturms abgesagt und auf besagten Dienstag- oder Mittwochabend verlegt.
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: eagle14 am 24. September 2020, 20:37
Wenn ich mich nach über 16 Jahren richtig erinnere, war dem auch so. Die Mannschaft hatte den zusammengewürfelten Bus via FCV gebucht und bezahlt. Das Spiel 2 Wochen davor in Wattenscheid gegen Schalke Ama. wurde kurzfristig wegen eines Schneesturms abgesagt und auf besagten Dienstag- oder Mittwochabend verlegt.

da sind danach die 2 fanbusse über bs zurückgefahren, wo die autobahn über stunden dicht war. 24 stundentrip für nichts. wir hatten glück, eisenach war schneefrei.
olle kamellen, aber irgendwie schöne erinnerungen
Titel: Re: 6. Spieltag Regionalliga Meuselwitz gegen Chemie
Beitrag von: Esca am 24. September 2020, 22:36
da sind danach die 2 fanbusse über bs zurückgefahren, wo die autobahn über stunden dicht war. 24 stundentrip für nichts. wir hatten glück, eisenach war schneefrei.
olle kamellen, aber irgendwie schöne erinnerungen

Polonaise oberkörperfrei mitten im Stau auf der Autobahn... Im Schneesturm. Waren schon lustige Dinger dabei. :D