Leutzscher Freundeskreis Forum

OffTopics => Fußball Allgemein => Thema gestartet von: ChristianS am 31. August 2014, 21:47

Titel: 2. Bundesliga
Beitrag von: ChristianS am 31. August 2014, 21:47
http://www.rbb-online.de/sport/beitrag/2014/08/mattuschka-wechsel-von-union-zu-energie-cottbus.html (http://www.rbb-online.de/sport/beitrag/2014/08/mattuschka-wechsel-von-union-zu-energie-cottbus.html)

Ich habe das Gefühl, dass sich Union mit Düwel mal so richtig verrannt hat.
Dass Mattuschka so abgesägt wurde - das kann keinem Unioner gefallen.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Markranser am 31. August 2014, 23:29
Man denke nur einJahr in die Zukunft:
Eventuelle Relegation um die 2. Liga Cottbus- Union...
Ich möchte nicht in der Haut der Union- Oberen stecken, wenn
Tusche die in die 3. Liga schießt. :rolleyes:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: ChristianS am 03. September 2014, 11:57
...und auch bei Wismut Aue geht's drunter und drüber.

Präsident Lässig zurückgetreten, gestern schon Vizepräsident Stopp zurückgetreten und Trainer Götz entlassen. Verein momentan handlungsunfähig.

http://www.mdr.de/sachsen/laessig_ruecktritt100_zc-f1f179a7_zs-9f2fcd56.html (http://www.mdr.de/sachsen/laessig_ruecktritt100_zc-f1f179a7_zs-9f2fcd56.html)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Artchi am 03. September 2014, 12:05
und der Auslöser: dass sich der AR in die sportlichen Belange eingemischt hat.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: suchantke am 03. September 2014, 16:44
...und auch bei Wismut Aue geht's drunter und drüber.

Präsident Lässig zurückgetreten, gestern schon Vizepräsident Stopp zurückgetreten und Trainer Götz entlassen. Verein momentan handlungsunfähig.

http://www.mdr.de/sachsen/laessig_ruecktritt100_zc-f1f179a7_zs-9f2fcd56.html (http://www.mdr.de/sachsen/laessig_ruecktritt100_zc-f1f179a7_zs-9f2fcd56.html)
Das wurde höchste Zeit... Wenn ein permanent abstiegsbedrohter Verein den Torschützenkönig verkauft, von der Kohle nen Trainingsplatz baut und dann wegen völlig überraschender sportlicher Erfolgslosigkeit den Trainer entläßt, ist das schon grenzwertig... Wenn dies aber noch ein Präsident mit den rhetorischen Fähigkeiten eines Bonobos live im Weltweiten erklärt, entsteht Handlungsbedarf...
Danke Falko Götz...
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: der gohliser am 04. September 2014, 14:42
...und auch bei Wismut Aue geht's drunter und drüber.

Präsident Lässig zurückgetreten, gestern schon Vizepräsident Stopp zurückgetreten und Trainer Götz entlassen. Verein momentan handlungsunfähig.

http://www.mdr.de/sachsen/laessig_ruecktritt100_zc-f1f179a7_zs-9f2fcd56.html (http://www.mdr.de/sachsen/laessig_ruecktritt100_zc-f1f179a7_zs-9f2fcd56.html)

Jetzt macht's der alte Leonhardt wieder....naja, Schacht halt.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Bimbo59 am 04. September 2014, 14:52
Jetzt macht's der alte Leonhardt wieder....naja, Schacht halt.

nicht der Alte, sondern sein Zwillingsbruder...
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: der gohliser am 04. September 2014, 15:23
nicht der Alte, sondern sein Zwillingsbruder...

Wie "Putin" genannt wird ist doch an sich egal :D  ...Schacht halt.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 04. September 2014, 16:24
Putins Zwillingsbruder wohnt in Ostwestfalen  :D
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: der gohliser am 04. September 2014, 17:23
Putins Zwillingsbruder wohnt in Ostwestfalen  :D

Nix da, der ist kein Putin, der ist ein Harlekin  :fin ;) :D
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Markranser am 04. September 2014, 17:42
Nur Checker hier.... :rolleyes:

Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: suchantke am 04. September 2014, 18:02
Nur Checker hier.... :rolleyes:
Aber sowas von... :D
Die Leonhardt-Group, bzw. die Gebrüder Leonhardt hatten eigentlich mal den Sport im Erzgebirge bissel anders aufgeteilt, Uwe Fußball, Helge Handball...
Das Unternehmen ist nach wie vor einer der größten Arbeitgeber in der Region, ohne die Leonhardt-Kohle gäbe es keinen Zweitliga-Fußball im Lößnitztal...
Ohne Uwe Leonhardt hätte es allerdings auch nie den Abstieg gegeben, an seinen Erstliga-Spinnereien ging der Verein damals fast kaputt...
Die Beiden sind halt die Könige des Erzgebirges, kritische Stimmen wird es in Zukunft nicht mehr geben...
Jetzt wird sicher versucht, einen Trainer mit regionalem Bezug zu finden, um die Fans ruhig zu stellen...
Für mich ist diese Entscheidung der sichere Abstieg...
Nach dem Abgang von Tusche bei Union der nächste Ostklub, der sich völlig unnötig selbst zerstört...
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: der gohliser am 04. September 2014, 18:09
Aber sowas von... :D
Die Leonhardt-Group, bzw. die Gebrüder Leonhardt hatten eigentlich mal den Sport im Erzgebirge bissel anders aufgeteilt, Uwe Fußball, Helge Handball...
Das Unternehmen ist nach wie vor einer der größten Arbeitgeber in der Region, ohne die Leonhardt-Kohle gäbe es keinen Zweitliga-Fußball im Lößnitztal...
Ohne Uwe Leonhardt hätte es allerdings auch nie den Abstieg gegeben, an seinen Erstliga-Spinnereien ging der Verein damals fast kaputt...
Die Beiden sind halt die Könige des Erzgebirges, kritische Stimmen wird es in Zukunft nicht mehr geben...
Jetzt wird sicher versucht, einen Trainer mit regionalem Bezug zu finden, um die Fans ruhig zu stellen...
Für mich ist diese Entscheidung der sichere Abstieg...
Nach dem Abgang von Tusche bei Union der nächste Ostklub, der sich völlig unnötig selbst zerstört...


...und er paktierte damals mit LOK bzgl. ner Nachwuchskooperation, wenn ich mich recht entsinne.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 04. September 2014, 21:12

...und er paktierte damals mit LOK bzgl. ner Nachwuchskooperation, wenn ich mich recht entsinne.

Ja... Das ging aber glaube ich nur 2 Jahre und hatte unterm Strich für Keinen nutzen. Nur kurzes Medienecho was Lok mehr nutzte als Aue. Aue hatte davon gar nichts.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Markranser am 05. September 2014, 10:26
Aber sowas von... :D
Die Leonhardt-Group, bzw. die Gebrüder Leonhardt hatten eigentlich mal den Sport im Erzgebirge bissel anders aufgeteilt, Uwe Fußball, Helge Handball...
Das Unternehmen ist nach wie vor einer der größten Arbeitgeber in der Region, ohne die Leonhardt-Kohle gäbe es keinen Zweitliga-Fußball im Lößnitztal...
Ohne Uwe Leonhardt hätte es allerdings auch nie den Abstieg gegeben, an seinen Erstliga-Spinnereien ging der Verein damals fast kaputt...
Die Beiden sind halt die Könige des Erzgebirges, kritische Stimmen wird es in Zukunft nicht mehr geben...
Jetzt wird sicher versucht, einen Trainer mit regionalem Bezug zu finden, um die Fans ruhig zu stellen...
Für mich ist diese Entscheidung der sichere Abstieg...
Nach dem Abgang von Tusche bei Union der nächste Ostklub, der sich völlig unnötig selbst zerstört...

Da wo Union und Aue jetzt aber sind, wären wir gern mal gewesen.... :victory:
So ganz viel können die da ja nun ooch nich falsch gemacht haben!
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 05. September 2014, 11:25
Jetzt macht's der alte Leonhardt wieder....naja, Schacht halt.

ich freu mich schon auf solche Ansagen  :rolleyes:

Neues vom Führer aus dem Schacht (http://www.youtube.com/watch?v=Nb8dE64dC70#)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Prin am 14. Oktober 2014, 16:54
http://www.lvz-online.de/sport/sportbuzzer/rb_leipzig/rb-news/landrat-czupalla-bekommt-in-sachen-rb-leipzig-antwort-von-dfb-chef-niersbach/r-rb-news-a-258691.html (http://www.lvz-online.de/sport/sportbuzzer/rb_leipzig/rb-news/landrat-czupalla-bekommt-in-sachen-rb-leipzig-antwort-von-dfb-chef-niersbach/r-rb-news-a-258691.html)    :violent-smiley-007: :violent-smiley-007: :violent-smiley-007:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: J.Meurer ✝ am 14. Oktober 2014, 18:13
China...Sack Reis... ? Spannender! Da meldet sich ein gewisser Herr Czupalla, der ein Fußballspielzeug an die Wand geklatscht und nun Bock auf tränentriefende Bettelbriefchen an Niersbach hat. Mir kommen auch gleich die Tränen über die "bösen" Düsseldorfer.... Der Trauermarch von Düsseldorf ist noch viel zu wenig für diese Fußballverbrecher von der Jahn-Allee, die vor keinem Naturschutzgebiet, keiner fremden Nachwuchsabteilung und keiner Söldnerei zurückschrecken! Immerhin gibt es in Leipzig noch mindestens 5.000 Leute, die Woche für Woche lieber andere Fußballspiele besuchen... Ist zwar nicht mehr viel und die Vorgeschichte der Herrschaften beim "VfB" und beim "FCS" haben mit Sicherheit ihren Anteil daran, dass der Traditionsfußball in dieser Stadt mühsam um seinen Ruf kämpfen muss. Aber die heute versuchen ihre Vereine in Ordnung zu bringen, gegen alle Sabotageakte aus der Politik und den finanziell gut ausgestatteten Kahlschlag mit österreichischem Hintergrund, haben wenigstens Charakter, fallen nicht um (wie ein paar Dosen am Wurfstand auf dem Weihnachtsmarkt) und werden am Ende auch Erfolg ernten. Das dieser nicht mit dem "Erfolg" gleich zu setzen ist, den man sich woanders auf Kosten des Fußballs erkauft, ist durchaus gewollt und auch gut so!

In diesem Sinne: Ein paar Tempos für einen Landrat, den sonst niemand ernst oder wahr nimmt!

Am Ende finden diese Herrschaften zwischen Rathaus, Frankfurter DFB-Zentrale und Fuschl am See doch die "neue Tradition" in Leipzig... Herr Backhaus wird es richten und immerhin hat er sich ja jetzt eine der größten Ratten des Leipziger Fußballst in seinen "Verein" geholt... Dürfte klappen, denn der weiß genau, wie man Tradition vernichtet und Geld (was ihm nicht gehört) verbrennt!)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Struppi am 14. Oktober 2014, 19:31
Czupulla hört sich polnisch an. Was hat der mit Leipzig zu tun?  :017:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Paparazz Ronsch am 14. Oktober 2014, 21:12
das Ding ist doch dubios hoch zehn!

- war Czupalla nicht mal Großvereinspräsi (inkl. Handballdamen) und zwar 1999 bei der ersten Insolvenz von Dösen?
- was geht Paten Niersbach das was an?
- 2003? Lok Insolvent und ein Hool wird Präsi, Ende des Rattenrennens
- warum kann der Ochsenschäfer noch nicht mal richtig zitieren?
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 14. Oktober 2014, 21:27
Außerdem hing dieser Czupalla auch im dubiosen Ende des Delitzscher Profihandballs mit drin.
Wenn  irgendwas in die Hose ging war der immer in der Nähe. Und trotzdem ist er seit Ewigkeiten Landrat vom Kreis Delitzsch und später vom Großkreis Torgau - Delitzsch - Oschatz.
Der hat mehr als genug Leichen im Keller.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: ReinerUnsinn am 15. Oktober 2014, 16:23
Der Mann hat halt immer noch ein verkehrtes Verständnis von Demokratie ....


http://www.focus.de/panorama/videos/der-peinlichste-versprecher-des-jahres-sehr-geehrter-herr-hitler-herr-himmler-herr-kittler_id_3878216.html (http://www.focus.de/panorama/videos/der-peinlichste-versprecher-des-jahres-sehr-geehrter-herr-hitler-herr-himmler-herr-kittler_id_3878216.html)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Struppi am 17. Oktober 2014, 20:29
Von mir aus können Ingolstadt, Leipzig und Heidenheim aufsteigen.
Und wenn dann noch solche Vereine wie Stuttgart, Bremen und der HSV absteigen, höre ich samstags um halb Vier bestimmt keine 1. Bundesliga mehr.

P.S. Ich wäre dann auch noch für einen Zwangsabstieg von Schalke und Dortmund.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: suchantke am 17. Oktober 2014, 20:46
Von mir aus können Ingolstadt, Leipzig und Heidenheim aufsteigen.
Und wenn dann noch solche Vereine wie Stuttgart, Bremen und der HSV absteigen, höre ich samstags um halb Vier bestimmt keine 1. Bundesliga mehr.

P.S. Ich wäre dann auch noch für einen Zwangsabstieg von Schalke und Dortmund.
Artchi kannste wohl immer nur ne halbe Stunde ertragen... :D
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Struppi am 17. Oktober 2014, 21:08
Artchi kannste wohl immer nur ne halbe Stunde ertragen... :D

Artchi könnte ich zehn Stunden am Stück zuhören. Das Problem ist nur, dass ich da nie "Tooor für Chemie"  hören werde.

Zitat
Das Stadion ist gut gefüllt: Etwa 25.000 Zuschauer sorgen für gute Stimmung. 1.200 Fans sind aus Leipzig mitgereist.

Die Affen in "eurer" Stadt haben sich vermehrt.  :rolleyes:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Markranser am 17. Oktober 2014, 22:00
Von mir aus können Ingolstadt, Leipzig und Heidenheim aufsteigen.
Und wenn dann noch solche Vereine wie Stuttgart, Bremen und der HSV absteigen, höre ich samstags um halb Vier bestimmt keine 1. Bundesliga mehr.

P.S. Ich wäre dann auch noch für einen Zwangsabstieg von Schalke und Dortmund.

Dann sollte aber auch Beck's Lieblingsspielzeug zwangsaufsteigen-
die passen in die Kohleliga... :098:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 17. Oktober 2014, 22:11
Dann sollte aber auch Beck's Lieblingsspielzeug zwangsaufsteigen-
die passen in die Kohleliga... :098:

(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/8/85/BECKS_LOGO.svg/576px-BECKS_LOGO.svg.png)


 :13:

Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Markranser am 17. Oktober 2014, 22:58
Ich meinte diese wasserpredigende und weinsaufende Pappnase... :rolleyes:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 18. Oktober 2014, 19:52
(http://www.mdr.de/sport/fussball_bl/rb-block100_v-standardBig_zc-3ad1f7a1.jpg?version=56676)

Zitat
Nach dem Spiel gab es dann noch unschöne Szenen im Block der RB-Anhänger. Unter den Fans kam es zu Handgreiflichkeiten. Nach Augenzeugenberichten sollen dabei auch die Fäuste geflogen sein.

 :lol

Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: suchantke am 18. Oktober 2014, 20:01
(http://www.mdr.de/sport/fussball_bl/rb-block100_v-standardBig_zc-3ad1f7a1.jpg?version=56676)

 :lol
Also, wenn das RB-Fans sind... 
Die Beiden sehen aus wie die Miniaturausgaben von Don und Zacke... :D
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 18. Oktober 2014, 20:14
Die Typen sehen so aus als wenn RB nicht deren 1. Verein war. Und der hieß bestimmt nicht FC Sachsen/Chemie.  :rolleyes:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: der gohliser am 18. Oktober 2014, 20:22
Mich wundert, das Worbser das Bild an die LVZ weitergibt.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: suchantke am 18. Oktober 2014, 20:27
Mich wundert, das Worbser das Bild an die LVZ weitergibt.
Vielleicht hat sein Sohn grad nen Karriereknick...  :D
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: der gohliser am 18. Oktober 2014, 20:28
Vielleicht hat sein Sohn grad nen Karriereknick...  :D


Ich dachte den hatte er schon zu Dynamo weitergereicht?
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: suchantke am 18. Oktober 2014, 20:30

Ich dachte den hatte er schon zu Dynamo weitergereicht?
War auch meine letzte Info, aber da reichte es nur für die Zweite...

Edit.http://www.transfermarkt.de/max-worbs/profil/spieler/105662 (http://www.transfermarkt.de/max-worbs/profil/spieler/105662)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Uller am 18. Oktober 2014, 20:30

Ich dachte den hatte er schon zu Dynamo weitergereicht?

Der macht in Halberstadt Würstchen warm ...  :rolleyes:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Kasper am 20. Oktober 2014, 01:29
3 Gegentore in 15(!) Minuten - Willkommen im Abstiegskampf 1860 München! :undecided:

http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/erzgebirge-aue-gegen-1860-muenchen-spielbericht-4167376.html (http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/erzgebirge-aue-gegen-1860-muenchen-spielbericht-4167376.html)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: willy64 am 20. Oktober 2014, 11:04
Ich war im Stadion und ich kann nur sagen "Es war richtig Geil!". Aue hat absolut verdient gegen erschreckend schwache Löwen gewonnen.
Ach ja, ich stand mit "Aue und Chemie" Schal im Stadion rum und nicht einer hat etwas negatives gesagt, im Gegenteil ich wurde sogar einige male freundlich darauf angesprochen und war mit einem deren Ultras dann noch n Bier trinken! Das nenne ich mal Gastfreundlichkeit.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 20. Oktober 2014, 11:45
http://leipzig.sportbuzzer.de/magazin/polizei-ermittelt-gegen-fans-von-rb-leipzig-nach-auswaertsspiel-in-nuernberg/6796 (http://leipzig.sportbuzzer.de/magazin/polizei-ermittelt-gegen-fans-von-rb-leipzig-nach-auswaertsspiel-in-nuernberg/6796)

Zitat
Polizei ermittelt gegen Fans von RB Leipzig nach Auswärtsspiel in Nürnberg

 :w5 :D
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Blacky am 23. Oktober 2014, 20:20
http://www.nordbayern.de/sport/leipzig-fans-fielen-in-nurnberg-aus-dem-rahmen-1.3959762?searched=true (http://www.nordbayern.de/sport/leipzig-fans-fielen-in-nurnberg-aus-dem-rahmen-1.3959762?searched=true)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Rodger am 05. November 2014, 10:28
http://www.fanzeit.de/sportschau-entschuldigt-sich-fuer-ticker-eintraege-bei-rb-spiel/13416 (http://www.fanzeit.de/sportschau-entschuldigt-sich-fuer-ticker-eintraege-bei-rb-spiel/13416)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Artchi am 05. November 2014, 10:33
ist ja auch voll peinlich..sowas kommt davon, wenn man den mdr beauftragt.  :suen
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Blacky am 06. November 2014, 18:49
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/614950/artikel_leipzig-fans-veraergert_zu-viel-red-bull-im-stadion.html (http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/614950/artikel_leipzig-fans-veraergert_zu-viel-red-bull-im-stadion.html)

 :lol :lol hinrennen zu den Dödels , aber das Gesöff nicht abkönnen  :lol :lol
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: T. aus FF am 06. November 2014, 20:34
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/614950/artikel_leipzig-fans-veraergert_zu-viel-red-bull-im-stadion.html (http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/614950/artikel_leipzig-fans-veraergert_zu-viel-red-bull-im-stadion.html)

 :lol :lol hinrennen zu den Dödels , aber das Gesöff nicht abkönnen  :lol :lol
Die müssten verpflichtet werden, das Zeug zu trinken.
wenn ich zu Chemie gehe verpflichte ich mich ja auch, ein Bier zu trinken.  :bier:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: J.Meurer ✝ am 06. November 2014, 21:35
Die müssten verpflichtet werden, das Zeug zu trinken.
wenn ich zu Chemie gehe verpflichte ich mich ja auch, ein Bier zu trinken.  :bier:

Dummheit muss doch bestraft werden. Also sollte man diesen ganzen Klatschpappenaffen rund um die Uhr Druckbetankung mit dem Gelumpe verpassen. Tja, mancher lernt halt nie dazu... Nach 45 haben sie auch alle behauptet, dass sie "den" Österreicher nicht gemocht haben... Sollen ersticken an ihrer Dreckbrühe!
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Markranser am 06. November 2014, 21:51
Wenn Didi, wie gegen BO , schon 10000 Freikarten raushaut, muss er
doch die Kohle anderswo reinholen!
Das begreifen die Taurinverseuchten aber nicht- nicht mal
Klatschpappen gibt's im Kapitalismus umsonst.... :lol
Und die lieben Kleinen von den Eventfans werden auch nicht richtig
versorgt? Ooor, die Armen- das ist nicht die Zielgruppe. :embarrassed:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Struppi am 06. November 2014, 23:58
Zitat
Dinge, die beim Probeessen im Sommer versprochen wurden, finden sich noch immer nicht auf der Speisekarte

Beim bitte was?!  :lol

Die haben da doch alle ein Ei am Wandern! Probeessen!!! Ich fasse es nicht.  :embarrassed:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Struppi am 07. November 2014, 19:31
Neuigkeiten von RB:

Ungewöhnlicher Handel: ISIS-Kämpfer lieben offenbar Red Bull

http://www.huffingtonpost.de/2014/11/07/isis-kampfer-red-bull_n_6121796.html?utm_hp_ref=germany&ir=Germany (http://www.huffingtonpost.de/2014/11/07/isis-kampfer-red-bull_n_6121796.html?utm_hp_ref=germany&ir=Germany)

Wenn das keine Schlagzeile ist?!  :cof
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Rodger am 20. November 2014, 11:04
Der Aufruf der Ultras St. Pauli im Wortlaut:


Zitat
Moin Südkurve,

viel wird gerätselt, was wir uns für Leipzig ausgedacht haben. Ein brisantes Thema – ohne Frage – nachdem auch jede Dorffanszene sich dazu aufgerufen fühlt, einen Boykott gegen diesen – ohne Zweifel – Abgrund des Fußballgeschäftes anzuzetteln.

Wir werden dieses Thema anders behandeln und rufen deshalb zu einer Mottofahrt auf.

Kommt alle in eurem ältesten Trikot!

Wir wissen es wird sicher kühl, darum müsst ihr das Motto auch nicht wörtlich nehmen. Ihr könnt euch einen Pulli oder ein besonderes Shirt anziehen. Bringt etwas mit, was eure Geschichte mit Sankt Pauli widerspiegelt, was euch immer begleitet oder mit dem ihr ein geschichtsträchtiges Spiel mit unserem Verein erlebt habt. Ganz egal, ob ihr es anhattet als wir den DFB-Pokal unsicher gemacht haben, bei eurer ersten Auswärtsfahrt oder es einem Spieler abluchsen konntet.

Lasst uns allen zeigen, was wir schon erlebt haben und wie viele Erlebnisse uns mit unserem Verein verbinden. Wir müssen dazu nicht mit dem Wort Tradition um uns schmeissen, ein Blick in den Kleiderschrank genügt, um zu erfahren, was wir mit diesem Verein schon alles durchlebt haben.

Gemeinsam wollen wir auf den Rängen zeigen, was uns aus macht. Wir schenken diesem Kackverein keine 3 Punkte! Dazu sind alle aufgefordert bedingungslos die Mannschafft zu supporten!

Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Artchi am 24. November 2014, 09:56
Rasenballsport Leipzig verweist eigene Anhänger aus dem Stadion

Rasenballsport Leipzig e.V. hat 5 Supporter aus den eigenen Reihen während des Spiels gegen den FC St. Pauli aus dem Stadion verwiesen, weil sich diese auf die Sitzschalen gestellt haben. Aus Protest gegen dieses Vorgehen haben ab der 65. Minute hunderte Anhänger das Stadion verlassen.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: egon am 24. November 2014, 10:00
Rasenballsport Leipzig verweist eigene Anhänger aus dem Stadion

Rasenballsport Leipzig e.V. hat 5 Supporter aus den eigenen Reihen während des Spiels gegen den FC St. Pauli aus dem Stadion verwiesen, weil sich diese auf die Sitzschalen gestellt haben. Aus Protest gegen dieses Vorgehen haben ab der 65. Minute hunderte Anhänger das Stadion verlassen.

Im Zirkus und im Kasperletheater muss man eben sitzen  :D 
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Artchi am 24. November 2014, 11:00
http://www.huffingtonpost.de/2014/11/17/red-bull-gefaehrlich_n_6170330.html?ncid=fcbklnkushpmg00000071 (http://www.huffingtonpost.de/2014/11/17/red-bull-gefaehrlich_n_6170330.html?ncid=fcbklnkushpmg00000071)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: T. aus FF am 24. November 2014, 17:00
Rasenballsport Leipzig verweist eigene Anhänger aus dem Stadion

Rasenballsport Leipzig e.V. hat 5 Supporter aus den eigenen Reihen während des Spiels gegen den FC St. Pauli aus dem Stadion verwiesen, weil sich diese auf die Sitzschalen gestellt haben. Aus Protest gegen dieses Vorgehen haben ab der 65. Minute hunderte Anhänger das Stadion verlassen.

Das fetzt! Erst die Leute mit Taurin hyperaktivieren und sich dann über deren Verhalten wundern...
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Blacky am 19. Dezember 2014, 22:48
Morgen steigt wieder die Mutter aller deutschen Derbys
Da sind die (http://s1.directupload.net/images/130708/endsz882.gif) wieder zu Gast bei den Ostvorstädtern in deren 8-Eck ...
Hoffe ja auf nen ähnlich guten Sieg für die Färdder wie im Hinspiel und das sich die Zigarettenbürschla , nach einer erneuten Schmach , nicht wieder zum 100m-Lauf übers Spielfeld hinreißen lassen  :rolleyes:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: suchantke am 20. Dezember 2014, 02:47
Morgen steigt wieder die Mutter aller deutschen Derbys
Da sind die (http://s1.directupload.net/images/130708/endsz882.gif) wieder zu Gast bei den Ostvorstädtern in deren 8-Eck ...
Hoffe ja auf nen ähnlich guten Sieg für die Färdder wie im Hinspiel und das sich die Zigarettenbürschla , nach einer erneuten Schmach , nicht wieder zum 100m-Lauf übers Spielfeld hinreißen lassen  :rolleyes:
Morgen(Heute) ist chemischer Weihnachtsmarkt, für Deinen Blödsinn haben wir keine Zeit... :D
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 20. Dezember 2014, 08:51
Und mal abgesehen vom Sportlichem aufm Platz, hat Fürth gegen Nürnberg keine Chance... Das muss ich dir ja nicht sagen.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: T. aus FF am 06. Februar 2015, 21:58
Aue fetzt!  :nad
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: ReinerUnsinn am 11. Februar 2015, 09:40
Rumpel di Pumpel, weg war dor Kumpel

http://m.lvz-online.de/sport/sportbuzzer/rb_leipzig/rb-news/rb-leipzig-setzt-alexander-zorniger-vor-die-tuer-chefcoach-am-mittwoch-beurlaubt/r-rb-news-a-274501.html (http://m.lvz-online.de/sport/sportbuzzer/rb_leipzig/rb-news/rb-leipzig-setzt-alexander-zorniger-vor-die-tuer-chefcoach-am-mittwoch-beurlaubt/r-rb-news-a-274501.html)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Uller am 06. März 2015, 17:04
http://ultras-fortuna.de/ (http://ultras-fortuna.de/)    :daumen:

http://ultra1894.de/wichtiger-hinweis-zum-kommenden-24-spieltag/ (http://ultra1894.de/wichtiger-hinweis-zum-kommenden-24-spieltag/)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Kneiper am 07. März 2015, 10:00
http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/neues-stadion-geplant-40053998.bild.html (http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/neues-stadion-geplant-40053998.bild.html)

In Guidos Schmierenblatt ist davon überhaupt nichts zu lesen.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Greenspan am 07. März 2015, 20:50
Zitat
Der Klub denkt darüber nach, ein neues Stadion südlich von Leipzig an der Autobahn A38 zu bauen, in der Nähe des Freizeitparks „Belantis“.
Nur gut, dann ist das Pack endlich weg aus Leipzigs Mitte.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Rodger am 05. Mai 2015, 11:32
120 Jahre Fortuna Düsseldorf

https://www.youtube.com/watch?v=c70DsnahOnQ&feature=youtu.be (https://www.youtube.com/watch?v=c70DsnahOnQ&feature=youtu.be)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Rodger am 29. Mai 2015, 08:02
Schizo / und Burnout Rangnick wird Trainer. entlässt er sich selbst, wenn er den Aufstieg nicht packt?               

 :w5
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: J.Meurer ✝ am 29. Mai 2015, 08:07
Schizo / und Burnout Rangnick wird Trainer. entlässt er sich selbst, wenn er den Aufstieg nicht packt?               

 :w5

Das sind zwangsneurotische Anwandlungen....: "ICH, ICH, ICH BIN DER BESTE TRAINER!"
Und wieder "darf" einer gehen, der sich den A... aufgerissen hat für dieses Konstrukt. Beierlorzer hätte es aber vorher wissen können/müssen, dass mit dem Professorenzwerg aus Schwaben kein Staat zu machen ist.
Mitleid = NULL! Das Beste wäre, wenn die gleich alle abhauen und die Zentralplautze geschliffen wird. Konterminiert ist das Gelände genug, um es zu entsorgen.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Markranser am 29. Mai 2015, 12:54
Spätestens Weihnachten hatter wieder Burnout... :nad
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Uller am 26. Juni 2015, 12:32
http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga2/dfl-veroeffentlicht-spielplan-zweite-bundesliga-100.html (http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga2/dfl-veroeffentlicht-spielplan-zweite-bundesliga-100.html)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Uller am 23. Juli 2015, 13:30
http://www.fc-union-berlin.de/profis/aktuelle-meldungen/detail/-I-am-healthy-Benjamin-Koehler-weist-Krebs-in-die-Schranken-18232o/ (http://www.fc-union-berlin.de/profis/aktuelle-meldungen/detail/-I-am-healthy-Benjamin-Koehler-weist-Krebs-in-die-Schranken-18232o/)   :daumen:


(http://www.unveu.de/2014-2015/15_03_01vschemie/15_03_01vschemie_redbull08.jpg)

Bildquelle: unveu.de
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Uller am 28. August 2015, 22:04
 :D

(https://pbs.twimg.com/media/CNgVnL0UsAErUXo.jpg)

Kurz vor dem Anstoß legte Union Berlin dann noch einmal nach: Auf dem offiziellen Vereinsmagazin ist anstelle des Logos von RB Leipzig das Emblem der BSG Turbine Markranstädt, einem Vorgängerverein der heutigen RB-Mannschaft zu sehen, dazu der Kommentar „Tradition vor Kommerz“.

http://fanzeit.de/union-unterstuetzt-rb-protest-seiner-fans/25146 (http://fanzeit.de/union-unterstuetzt-rb-protest-seiner-fans/25146)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Struppi am 28. August 2015, 23:52
Alles schön und gut. Aber wir paar "Gallier" werden diesen Kommerz-Pfeffer trotzdem nicht aufhalten.  :cof

Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 13. Oktober 2015, 14:31
Stefan Effenberg wird Trainer in Paderborn http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/637001/artikel_bestaetigt_effenberg-uebernimmt-in-paderborn.html (http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/637001/artikel_bestaetigt_effenberg-uebernimmt-in-paderborn.html)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 13. Oktober 2015, 16:11
Stefan Effenberg wird Trainer in Paderborn http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/637001/artikel_bestaetigt_effenberg-uebernimmt-in-paderborn.html (http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/637001/artikel_bestaetigt_effenberg-uebernimmt-in-paderborn.html)

Dem gebe ich nen halbes Jahr bei seinem Mundwerk...
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 13. Oktober 2015, 16:43
Dem gebe ich nen halbes Jahr bei seinem Mundwerk...

http://youtu.be/E4wekzr18EU (http://youtu.be/E4wekzr18EU)

 :D
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Rodger am 28. Oktober 2015, 14:27
http://kreuzer-leipzig.de/2015/10/22/rb-ist-ein-verein-in-den-niemand-reingelassen-wird/ (http://kreuzer-leipzig.de/2015/10/22/rb-ist-ein-verein-in-den-niemand-reingelassen-wird/)

Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Artchi am 04. Januar 2016, 20:54
"Zur DDR Zeit galten Fans des legendären Arbeiterklubs als Rebellen und Regimegegner. Heute, mehr als 25 Jahre nach dem Mauerfall, hat sich überraschend viel dieses unangepassten Geistes bewahrt."

Sonnabend, 22:30h auf Phoenix
http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/union_fuers_leben/1026178?datum=2016-01-09 (http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/union_fuers_leben/1026178?datum=2016-01-09)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 05. Januar 2016, 01:28
Langsam hängt mir diese (mediale) Union - Glorifizierung und dieser künstliche Hype um die Waldmenschen zum Halse raus. Ich kann's nicht mehr hören und lesen.


P.S. Königreich Sachsen! Nieder mit Preußen! :D
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Dantel am 05. Januar 2016, 06:27
Langsam hängt mir diese (mediale) Union - Glorifizierung und dieser künstliche Hype um die Waldmenschen zum Halse raus. Ich kann's nicht mehr hören und lesen.

P.S. Königreich Sachsen! Nieder mit Preußen! :D

Neidisch. Die selben Töne über uns und Du wärst glücklich.

Die "Waldmenschen" machen sich im Gegensatz zu den vielen anderen Vereinen immerhin immer mal wieder grade und haben auch uns schon unterstützt.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: thommy am 05. Januar 2016, 08:28
Ehre wem Ehre gebührt. Union macht fast alles richtig, und das seit der Jahrtausendwende, als der Verein in der Oberliga rumdümpelte. Insofern ist es mir tausend mal lieber man berichtet über so einen Verein als über fette vollgefressene Bundesligisten.   
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: J.Meurer ✝ am 05. Januar 2016, 08:47
Tja @Esca, man muss sie nicht moegen, aber Respekt haben sie verdient! (siehe Thommy @)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 05. Januar 2016, 12:29
Ich habe Respekt vor dem was dort geleistet wurde und wird.
Vor lauter Schulterklopferei sollte man dort aber aufpassen nicht dasselbe Dilemma zu bekommen wie bspw. der FC St. Pauli. Die haben vor lauter "Coolness" und "Anderssein wollen" Teile der alten Fanbasis an Altona 93 verloren usw. Wenn aus "Anderssein" und "Antimainstream" selber Mainstream wird, kann das auch viel kaputt machen. Bei Union stöhnen sie ja jetzt schon wegen dem jährlichen  Fremdvereintreff, den Yuppies und Marketingstrategen zum Weihnachtssingen.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 17. Januar 2016, 20:03
Zitat
Union gewinnt Testspiel 4:0: Benjamin Köhler feiert umjubeltes Comeback


http://www.fc-union-berlin.de/profis/aktuelle-meldungen/detail/Union-gewinnt-Testspiel-4-0-Benjamin-Koehler-feiert-umjubeltes-Comeback-18321m/ (http://www.fc-union-berlin.de/profis/aktuelle-meldungen/detail/Union-gewinnt-Testspiel-4-0-Benjamin-Koehler-feiert-umjubeltes-Comeback-18321m/)


geile Sache :13:

Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Rodger am 19. Januar 2016, 15:17
http://www.11freunde.de/interview/benjamin-koehler-ueber-seinen-kampf-gegen-den-krebs (http://www.11freunde.de/interview/benjamin-koehler-ueber-seinen-kampf-gegen-den-krebs)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 16. Februar 2016, 18:18
http://www.spiegel.de/sport/fussball/rb-leipzig-profi-irritiert-mit-selfie-vom-holocaust-mahnmal-a-1077493.html (http://www.spiegel.de/sport/fussball/rb-leipzig-profi-irritiert-mit-selfie-vom-holocaust-mahnmal-a-1077493.html)

 :embarrassed: :rolleyes: Bei manchen fragst du dich echt was aus denen geworden wäre wenn es nicht zum Profifußballer gelangt hatte.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 04. März 2016, 15:49
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/646615/artikel_burnout_lewandowski-gibt-traineramt-bei-union-berlin-auf.html (http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/646615/artikel_burnout_lewandowski-gibt-traineramt-bei-union-berlin-auf.html)

Burnout: Lewandowski gibt Traineramt bei Union Berlin auf
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: J.Meurer ✝ am 08. März 2016, 08:39
Also nach dem gestrigen Fernsehabend, bei dem ich (wer will es einem normalen Leipziger Fußballfan verübeln) natürlich meine Sympathie für Freiburg nicht unterdrücken konnte, muss ich auch mal eine Lanze für den "Freiburger Weg" brechen: Was für eine herausragende Leistung! ...und das mit nicht vergleichbaren Bedingungen (Etat usw.) gegen einen Moloch, der auch im Nachwuchs mit viel Geld verbrannte Erde hinterlässt. Das war Klassefußball der Freiburger und man kann nur wünschen, dass diese Art und Philosophie die Oberhand gewinnt = mindestens aber nicht von den "Investoren" a la Dose an die Wand gedrückt wird.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 08. März 2016, 10:24
Also nach dem gestrigen Fernsehabend, bei dem ich (wer will es einem normalen Leipziger Fußballfan verübeln) natürlich meine Sympathie für Freiburg nicht unterdrücken konnte, muss ich auch mal eine Lanze für den "Freiburger Weg" brechen: Was für eine herausragende Leistung! ...und das mit nicht vergleichbaren Bedingungen (Etat usw.) gegen einen Moloch, der auch im Nachwuchs mit viel Geld verbrannte Erde hinterlässt. Das war Klassefußball der Freiburger und man kann nur wünschen, dass diese Art und Philosophie die Oberhand gewinnt = mindestens aber nicht von den "Investoren" a la Dose an die Wand gedrückt wird.

gestern war Fußball.... :undecided: :ren

Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Rodger am 08. März 2016, 13:18
http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Corrillo-mit-Kritik-amp-Forderungen-zum-RB-Leipzig-Thema&folder=sites&site=news_detail&news_id=12209&gal_id=972&bild_nr=2 (http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Corrillo-mit-Kritik-amp-Forderungen-zum-RB-Leipzig-Thema&folder=sites&site=news_detail&news_id=12209&gal_id=972&bild_nr=2)


http://fudder.de/artikel/2016/03/07/warum-die-freiburger-ultras-corillo-den-rb-leipzig-hassen/ (http://fudder.de/artikel/2016/03/07/warum-die-freiburger-ultras-corillo-den-rb-leipzig-hassen/)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Artchi am 09. März 2016, 08:16
..wie immer bei einer Niederlage für die Ochsen schreiben LVZ und mdr von einem "glücklichen Sieg" für die Anderen.
Kann ja nicht sein, dass der Gegner einfach doch besser gespielt und gezielt hat.

Von der sportlicher Fairness ,geschweige denn der charakterlichen Größe, die Leistung des Gegners anzuerkennen, keine Spur.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: J.Meurer ✝ am 09. März 2016, 08:34
..wie immer bei einer Niederlage für die Ochsen schreiben LVZ und mdr von einem "glücklichen Sieg" für die Anderen.
Kann ja nicht sein, dass der Gegner einfach doch besser gespielt und gezielt hat.

Von der sportlicher Fairness ,geschweige denn der charakterlichen Größe, die Leistung des Gegners anzuerkennen, keine Spur.

Und genau DAS meine ich! Null Respekt vor anderen und deren Leistung = egal ob in diesem "Verein" oder den Hofberichterstattern. Aber ab der F-Jugend nur noch Schwäbisch babbeln... Nicht erst seit der Aktion mit dem FCS-Nachwuchs ist diese ganze Bande nur noch moralischer Fußballabschaum!

@Rodger
Die Freiburger Ultras sind auch nicht auf dem Laufenden, was die Vorgeschichte mit dem FCS betrifft. Man sollte denen mal einfach mitteilen, dass ein ganzer Verein bewusst und zielgerichtet vom (Möchtegern-) "Investor" und seinem Hallenwart in den Ruin getrieben wurde. Oder wie sonst nennt man die Umwandlung von Sponsoring und Investment in Darlehen (quasi über Nacht) = substanzielle Verschuldung, nach dem man zielgerichtet alle Entscheiderpositionen beim FCS mit Vasallen (=abhängig Beschäftigten) des s.g. "Investors" besetzt hat???!!! Und nicht zu vergessen: Die Rolle der Stadt Leipzig in diesem ganzen miesen Spiel... Was wäre wohl gewesen, wenn die Österreicher das Gelände an der Jahn-Allee nicht besetzt und die Kleinmesse bis ins Naturschutzgebiet halbiert hätten???!!! Da ist die "Akte Kaminski" rund um den unsinnigsten und (wohl bald) überflüssigsten Stadionneubau noch das weitaus Harmloseste. Aber warum sollen bei "Vereinen" und ihrem Umfeld die Uhren anders ticken als in einem Verband, der Leute zum "Einkauf" einer WM losschickt und danach nix mehr davon wissen will?!

Schon aus diesen ganzen, nur Ekel hervor rufenden Gründen und Ereignissen ist es nur legitim, wenn man das Konstrukt ignoriert und schneidet = als Nichtbestandteil des ehrlichen Fußballs betrachtet! Wenn der Letzte merkt, dass Rangnick mit österreichischem Blutgeld die Tore tatsächlich vergrößern und das Abseits abschaffen lassen konnte, wird er nur noch Blumen und Erde auf das offene Grab des Fußballs werfen können bevor die Bestatter es zuschaufeln.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 09. März 2016, 09:23
..wie immer bei einer Niederlage für die Ochsen schreiben LVZ und mdr von einem "glücklichen Sieg" für die Anderen.
Kann ja nicht sein, dass der Gegner einfach doch besser gespielt und gezielt hat.

Von der sportlicher Fairness ,geschweige denn der charakterlichen Größe, die Leistung des Gegners anzuerkennen, keine Spur.

Ein paar Eventis weinen auch wegen dem bösen Wetter.
Sollen sich vom Fußball verpissen. Flachstruller elende.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Rodger am 11. März 2016, 07:43
http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/rb-leipzig-tsv-1860-muenchen-vorsitzender-l-e-bulls-loewen-ultras-doppelmoral-6196762.html (http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/rb-leipzig-tsv-1860-muenchen-vorsitzender-l-e-bulls-loewen-ultras-doppelmoral-6196762.html)

Zitat
Wenn wir eine Söldnertruppe hätten, dann wäre vieles anders, damit könnte man sich schwer identifi­zieren.

 :lol :w5  :lol :w5 :lol :daumen:

Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: J.Meurer ✝ am 11. März 2016, 08:31
http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/rb-leipzig-tsv-1860-muenchen-vorsitzender-l-e-bulls-loewen-ultras-doppelmoral-6196762.html (http://www.tz.de/sport/1860-muenchen/rb-leipzig-tsv-1860-muenchen-vorsitzender-l-e-bulls-loewen-ultras-doppelmoral-6196762.html)

 :lol :w5  :lol :w5 :lol :daumen:

Die Frage nach dem Motiv ist zweitrangig?
"Unser Klub wurde von einem Unternehmen gegründet, ja. Aber was ist daran so verwerflich?"

Sehr demagogische Antwort in Bezug auf die Gründungslegende! Dieser "Klub" ist auf dem Schweiß, der harten (ehrenamtlichen!) Arbeit und dem permanenten Mangel der beiden Leipziger Traditionsvereine "gegründet" und sonst nichts! Diese "Klub" hat seine willigen Vollstrecker im verbliebenen Traditionsverein installiert und sich durch den DVD-Dealer und seinen Hallenwart die verbrannte Erde in Leutzsch "gestalten" lassen, welche letztlich für die Übernahme einer kompletten Nachwuchsabteilung erforderlich war. Der (Aus)-Blender Behne redet sich die Welt schön = ist nichts anders als der Lokführer von Lummerland (ohne den Augsburgern zu nahe treten zu wollen!) und vergisst dabei völlig, dass Leute wie ich, die ihr halbes Leben mit ehrenamtlicher Nachwuchsarbeit zugebracht haben, genau DAS niemals vergessen werden, was ihnen und vor allem den Kindern durch das "österreichische" Modell angetan wurde! "Er" bekommt "keine Dose in die Hand gedrückt"... ??? Es ist viel subtiler, was da an Marketing abläuft. Und noch einmal: Das alles, was da jetzt ohne Nachdenken als "Erfolgsmodell" von Fußballspießern durchgewunken wird, hat so gar nix mit Fußball zu tun! Durch die Hintertür wird ein Produkt hoffähig gemacht, dessen zweifelhafte Wirkung und Zusammensetzung nun mal bekannt und deshalb eigentlich sportfern ist. Aber "Sport" ist sowieso moralisch und wertemäßig völlig verkommen und wer will schon den russischen Athleten ernsthaft Vorwürfe machen, aber auf der anderen Seite die subtile Art des Gehirndopings als "legitim" hinstellen???!!! Doppelmoral ohne Ende und sowas ist "Fan"?!

Ja, die 60er haben kaum eine Chance am Wochenende gegen diese Söldner an der Jahn-Allee. Und wahrscheinlich wird auch die ganze Rathausmoralistentruppe von Jung bis Rosenthal sich wieder an den Schnittchen im VIP-Bereich ergötzen, von tausenden Arbeitsplätzen im Umfeld der 1. Bundesliga faseln; vor allem aber zufrieden vor sich hin lächeln, dass mit den Österreichern einer der ganz großen Bau- und/oder Finanzierungsskandale in dieser Stadt nur dem zum bösen Buben gemachten Kaminski in die Schuhe geschoben und nicht restlos aufgeklärt werden musste.

Aber es bleibt dabei: Leute wie ich werden dieses Gelände im Leben nicht mehr betreten (was mir z.B. in Bezug auf ACDC richtig weh tut), diesem "Klub" außer Hohn, Spott und Desinteresse keinen Gedanken widmen, sich nur dann zu Wort melden zu diesem "Verein", wenn einfach die Erfahrungen der Vergangenheit es erforderlich machen = WENN ES UM DAS HERZBLUT GEHT, WAS VIELE EHRENAMTLICHE IN AUSBILDUNG UND ERZIEHUNG VON KINDERN GESTECKT HABEN (und da ist mir egal, ob nun Blau-Gelb oder Grün-Weiß, denn die Fehlfarben sind nicht die Zempels oder Schlieders)! Und ich melde mich dann zu Wort, wenn es um genau die subtilste Art der Volksverdummung geht: Durch die Hintertür ein Produkt hoffähig machen, was zumindest mal in Zweifel gezogen werden darf UND auf die Methoden und ihre Handlanger (von OBMs bis Filmdealer) immer wieder hinzuweisen. Oder wie will man sich halbwegs logisch erklären, was ein Tiefensee mit einem FC International zu tun hat und wie "Parteiaufträge" zur Verdeckung und Verschleierung im erweiterten Kreis der Leipziger Tango Korrupti - Truppe erfüllt werden?! Keiner soll sagen, dass er DAS nicht gewusst hätte = genau wie bei dem, was da an der Jahn-Allee passiert! Schon aus diesem Grund ist die Bestrafung der Fans von Wismut Aue wegen eines Plakats als nun wirklich treffende Metapher mehr als fragwürdig in Bezug auf Doppelmoral. Wie bereits erwähnt: Was will man allerdings im "Hause DFB" erwarten? Tränenerstickte Alibiveranstaltungen wegen eines "Sommermärchens" und Schuldzuweisungen an den "Kaiser" (ein paar Nummern größer als Kaminski, aber ebenso zur Gruppe "Buhmann" gehörend) sind doch ein einziges GeHOYZER! In solchem Umfeld gedeihen dann auch Fußballsumpfblüten vom Schlage des Jahn-Allee-Konstrukts als Nachwuchs-Insolvenzmassenverwerter oder im Kleinen als FC International = dem vom DFB-Ableger SFV protegierten Spielklasseneinkäuferverein mit "Migrationsauftrag"!

Genau darum Hut ab vor der Entscheidung der 60er-Ultras und Leuten wie Herrn Behn kann man nun mal einfach nicht abverlangen, dass sie sich mit den Hintergründen der nicht vorhandenen Traditionen seines "Vereins" wirklich auseinander setzen.

Aber um die positiven Emotionen nach dem Freiburg-Spiel aufzugreifen:
Liebe 60er!
In meinem geschundenen Fußballherz wäre noch jede Menge Platz für weitere positive Emotionen in Zusammenhang mit einem Zweitligaspiel. Also bitte, Männer: MACHT ES DOCH EINFACH (wie Freiburg)!


P.S.: Um eine "Brücke" zum abgestraften Aue-Plakat zu schlagen sollte man sich erinnern, dass der "General Winter" schon mal allein für eine Niederlage verantwortlich gemacht wurde. Von wem? Geschichte muss man sich aneignen und nicht ignorieren! Bloß gut, dass ich mich zu keinem Schönwetterverein hingezogen fühle, bei dem immer "die Anderen" und am Ende das Wetter schuld am Versagen sind. Und eventuell sind es ja die 60er, die ob der Wetterprognose dem "bösen" Winter die primitive Schuldzuweisung einiger Antifußballer von der Seele nehmen können...
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 11. März 2016, 13:27
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/647118/artikel_grippewelle-ueber-leipzig-und-freiburg-ist-schuld.html (http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/647118/artikel_grippewelle-ueber-leipzig-und-freiburg-ist-schuld.html)

Zitat
"Leider hat die Grippewelle Einzug gehalten", jammerte Rangnick am Freitag auf der Pressekonferenz.

 :rolleyes: Diese Brühe scheint wohl kein Erkältungstee zu sein :gr
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: J.Meurer ✝ am 15. April 2016, 20:29
SANDHAUSEN!...aber es hat doch gar nicht geschneit, IHR LAECHERLICHEN VOLLPFOSTEN UND FUSSBALLSCHAENDER?  :13:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Ronne83 am 16. April 2016, 10:08
Nein, nicht der nun nicht vorhandene Schnee war die Ursache der Niederlage, sondern eher ein Nicht-Handspiel eines Sandhauseners im eigenen Strafraum und dem somit nicht gepfiffenen Nicht-Handelfmeter für RB .  :D
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: J.Meurer ✝ am 16. April 2016, 13:11
Nein, nicht der nun nicht vorhandene Schnee war die Ursache der Niederlage, sondern eher ein Nicht-Handspiel eines Sandhauseners im eigenen Strafraum und dem somit nicht gepfiffenen Nicht-Handelfmeter für RB .  :D

...und vor Stalingrad stehen tausende Holzkreuze fuer die von General Winter Getoeteten.... NEE, die von Vollpfosten und Menschenschaendern Verheizten!
 :ren
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Roter Eugen am 16. April 2016, 18:29
...und was macht der FCN beim KSC...:(
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: J.Meurer ✝ am 16. April 2016, 19:55
...und was macht der FCN beim KSC...:(

Leider, denn wer wuenscht sich nicht die Relegation Eintracht vs. Antifussball.......
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: david am 16. April 2016, 20:15
Leider, denn wer wuenscht sich nicht die Relegation Eintracht vs. Antifussball.......

ich glaub die eintracht ist gerade abgestiegen.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: J.Meurer ✝ am 16. April 2016, 20:58

ich glaub die eintracht ist gerade abgestiegen.


Vorbei ist es erst, wenn es vorbei ist.  :chron
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: T. aus FF am 07. Mai 2016, 18:29
Herzlichen Glückwunsch an Wismut Aue zum Wiederaufstieg.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Paparazz Locke am 07. Mai 2016, 21:12
Und es ist nicht unrealistisch, dass ich die Auer (und auch die Unioner) direkt bei mir vor Ort sehen kann. Vielleicht ist das die spezielle Art von Boykott von RB, den der VfB Stuttgart hier zeigen möchte. 😉

GWG Locke
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Cortex am 17. Mai 2016, 18:36
So kann man auch einen Aufstieg feiern. :)
https://www.youtube.com/watch?v=08eCUENnePM (https://www.youtube.com/watch?v=08eCUENnePM)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 09. Juni 2016, 09:36
http://www.focus.de/sport/fussball/trainierte-zuletzt-union-berlin-sascha-lewandowski-ist-tot_id_5610959.html (http://www.focus.de/sport/fussball/trainierte-zuletzt-union-berlin-sascha-lewandowski-ist-tot_id_5610959.html)

 :undecided:

http://www.welt.de/sport/article156121855/Verdacht-des-Kindesmissbrauchs-gegen-Lewandowski.html (http://www.welt.de/sport/article156121855/Verdacht-des-Kindesmissbrauchs-gegen-Lewandowski.html)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Rodger am 19. Juli 2016, 13:14
https://twitter.com/stighefootball/status/753874923580522496?ref_src=twsrc%5Etfw     hat was der Spilertunnel in Sankt Pauli ;-)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Ronne83 am 20. Juli 2016, 18:14
Wie wäre es damit für unseren "Tunnel" ? Ist zumindest sehr chemisch ;)

(https://dl.dropboxusercontent.com/u/892850/027.gif)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Uller am 15. September 2016, 13:07
Der erste Trainer schmeist schon hin ... http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga2/luhukay-ruecktritt-vfb-stuttgart-100.html (http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga2/luhukay-ruecktritt-vfb-stuttgart-100.html)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: J.Meurer ✝ am 16. September 2016, 08:17
Der erste Trainer schmeist schon hin ... http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga2/luhukay-ruecktritt-vfb-stuttgart-100.html (http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga2/luhukay-ruecktritt-vfb-stuttgart-100.html)

Selbstdarstellungszirkus Stuttgart = Und der nächste kompetente Mann wird rausgemobbt.
 :embarrassed:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Paparazz Locke am 16. September 2016, 08:35
Läuft beim VfB Stuttgart seit der Meisterschaft. Nichtmal der Abstieg hat eine Umkehr in diesem Verein bewirkt. Bin mal gespannt, was hier noch in den nächsten Wochen so passiert. Die (Aufsichtsrat beim VfB) wollen bald einen neuen VfB-Präsidenten küren, der Projektsprecher bei S21 war und ein undurchsichtiges Firmenimperium besitzt, welches auch mit einigen Zweitliga-Konkurrenten "zusammenarbeitet". Die Basis brodelt.
Auf der anderen Seite kann ich mir bei Bedarf attraktive Gegner in Liga2 anschauen. Und manch hochnäsiger VfB-Fan auf Arbeit lächelt nicht mehr müde, wenn ich stolz von meinen Chemikern berichte. 😀 Die lächeln gar nicht mehr!

GWG Locke
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Blacky am 16. September 2016, 09:02
naja Jan , darüber ob Luhukay kompetent war , lässt sich trefflich streiten ... sprich mal mit Herthanern , Gladbachern oder Paderbornern , wie die den Jos sehen und Du wirst merken , er zieht immernoch seine Schiene durch wie bei denen . Er scheint total beratungsresistent zu sein und meint , ER allein hätte die Weisheit mit Schaufeln gefressen .
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 20. Dezember 2016, 22:38
http://www.mdr.de/sport/fussball_2bl/dynamo-dresden-marc-wachs-schwer-verletzt100.html (http://www.mdr.de/sport/fussball_2bl/dynamo-dresden-marc-wachs-schwer-verletzt100.html)

 :shocked:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Uller am 20. Dezember 2016, 23:42
http://www.mdr.de/sport/fussball_2bl/dynamo-dresden-marc-wachs-schwer-verletzt100.html (http://www.mdr.de/sport/fussball_2bl/dynamo-dresden-marc-wachs-schwer-verletzt100.html)

 :shocked:
http://mobil.fr-online.de/cms/frankfurt/ueberfall-auf-kiosk-schuesse-in-wiesbaden---eine-tote,4231132,35025560,view,asFitMl.html (http://mobil.fr-online.de/cms/frankfurt/ueberfall-auf-kiosk-schuesse-in-wiesbaden---eine-tote,4231132,35025560,view,asFitMl.html)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Rodger am 03. März 2017, 09:11
http://www.11freunde.de/video/was-ewald-lienen-ueber-fussballfans-zu-sagen-hat-ist-ganz-grosser-sport (http://www.11freunde.de/video/was-ewald-lienen-ueber-fussballfans-zu-sagen-hat-ist-ganz-grosser-sport)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Bimbo59 am 03. März 2017, 15:11
http://www.11freunde.de/video/was-ewald-lienen-ueber-fussballfans-zu-sagen-hat-ist-ganz-grosser-sport (http://www.11freunde.de/video/was-ewald-lienen-ueber-fussballfans-zu-sagen-hat-ist-ganz-grosser-sport)

Was hat er gesagt? Ich konnte das Gespräch nicht verstehen.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 03. März 2017, 15:15
Was hat er gesagt? Ich konnte das Gespräch nicht verstehen.

sinngemaß....das Fußballfans vieles auf sich nehmen nur um ihre Mannschaft auswärts zu sehen. Das sollte jeder Spieler wissen.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Uller am 03. März 2017, 15:24
Was hat er gesagt? Ich konnte das Gespräch nicht verstehen.

Hier meine taube Nuss ...   :str2

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/672448/artikel_liebeserklaerung-an-auswaertsfans_lienen-im-wortlaut.html (http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/672448/artikel_liebeserklaerung-an-auswaertsfans_lienen-im-wortlaut.html)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Bimbo59 am 03. März 2017, 20:34
Hier meine taube Nuss ...   :str2

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/672448/artikel_liebeserklaerung-an-auswaertsfans_lienen-im-wortlaut.html (http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/672448/artikel_liebeserklaerung-an-auswaertsfans_lienen-im-wortlaut.html)

Vielen Dank an Uller und Archivar.  :clap:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Dantel am 06. März 2017, 09:16
http://www.spiegel.de/sport/fussball/2-bundesliga-fc-st-pauli-kritisiert-1860-muenchen-a-1137418.html (http://www.spiegel.de/sport/fussball/2-bundesliga-fc-st-pauli-kritisiert-1860-muenchen-a-1137418.html)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: T. aus FF am 10. März 2017, 00:22
Wer Rasenball zugelassen hat (und jeden Widerstand dagegen auch noch kriminalisiert) muss sich nicht wundern...
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: thommy am 10. März 2017, 09:39
http://www.spiegel.de/sport/fussball/2-bundesliga-fc-st-pauli-kritisiert-1860-muenchen-a-1137418.html (http://www.spiegel.de/sport/fussball/2-bundesliga-fc-st-pauli-kritisiert-1860-muenchen-a-1137418.html)

Naja, St. Pauli soll sich mal schön zurück halten. Die finden ja die RB Leipzig-Fans soooo toll und betonten, dass diese die "erste Ostmannschaft" waren die in Hamburg nicht nazidurchtränkt durch die Stadt gröhlten. Ich glaube ,es gibt sogar einen RB Leipzig- FC St. Pauli-Freundschaftsschal. Na dann Guten Appetit.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Uller am 10. März 2017, 09:57
Naja, St. Pauli soll sich mal schön zurück halten. Die finden ja die RB Leipzig-Fans soooo toll und betonten, dass diese die "erste Ostmannschaft" waren die in Hamburg nicht nazidurchtränkt durch die Stadt gröhlten. Ich glaube ,es gibt sogar einen RB Leipzig- FC St. Pauli-Freundschaftsschal. Na dann Guten Appetit.

Den hat aber Krumbiegel entworfen ...  :rolleyes:  :021:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 10. März 2017, 10:10
Naja, St. Pauli soll sich mal schön zurück halten. Die finden ja die RB Leipzig-Fans soooo toll und betonten, dass diese die "erste Ostmannschaft" waren die in Hamburg nicht nazidurchtränkt durch die Stadt gröhlten. Ich glaube ,es gibt sogar einen RB Leipzig- FC St. Pauli-Freundschaftsschal. Na dann Guten Appetit.

Den mit ziemlicher Sicherheit kaum einer kauft, geschweige denn trägt.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Rodger am 05. Mai 2017, 08:44
http://www.nordbayern.de/sport/ultras-oder-fussball-funktionare-wem-gehort-der-club-1.6081374 (http://www.nordbayern.de/sport/ultras-oder-fussball-funktionare-wem-gehort-der-club-1.6081374)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 18. Mai 2017, 10:37
http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Ultras-Dynamo-nehmen-zu-Auftritt-in-Karlsruhe-Stellung&folder=sites&site=news_detail&news_id=15777 (http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Ultras-Dynamo-nehmen-zu-Auftritt-in-Karlsruhe-Stellung&folder=sites&site=news_detail&news_id=15777)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 18. Mai 2017, 20:45
Keine Einwände gegen eine homogene Fankultur, in der alle ihren Platz finden. Aber das die "Ultras Dynamo" hier die Moralkeule schwingen, sanft unterlegt mit einem herzhaften: "Fickt Euch"....das ist schon a la bonne heure in der nach oben offenen Beklopptheits-Skala. Seit dem Spielabbruch anno 91`gegen Roter Stern beschädigen diese "Hüter der Fankultur" kontinuierlich ihren eigenen Verein - und ganz Elbflorenz schaut pikiert, aber schmunzelnd zur Seite. Dabei reiben sie sich immer wieder verwundert die Augen, weshalb sie noch kein Bundesliga-Dino sind...bei dem Potential !?

 :cof   :fin
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Grimmaer am 18. Mai 2017, 21:23
Keine Einwände gegen eine homogene Fankultur, in der alle ihren Platz finden. Aber das die "Ultras Dynamo" hier die Moralkeule schwingen, sanft unterlegt mit einem herzhaften: "Fickt Euch"....das ist schon a la bonne heure in der nach oben offenen Beklopptheits-Skala. Seit dem Spielabbruch anno 91`gegen Roter Stern beschädigen diese "Hüter der Fankultur" kontinuierlich ihren eigenen Verein - und ganz Elbflorenz schaut pikiert, aber schmunzelnd zur Seite. Dabei reiben sie sich immer wieder verwundert die Augen, weshalb sie noch kein Bundesliga-Dino sind...bei dem Potential !?

Daß man mit solchen Aktionen den eigenen Verein schädigt, ist ein ärgerlicher Kollateralschaden. Aber in diesem Falle wurde das dem Effekt im großen Konflikt (offenbar das moderne Wort für Krieg) wohl untergeordnet. Das geht dem Regimekritiker in irgendwelchen autokratischen Staaten nicht anders. Um der großen Sache willen nimmt er Nachteile in Kauf und bringt u.a. seine ganze Familie in Gefahr. Der Schaden wäre weit geringer, wenn Dynamo mit dieser Aktion nicht allein stünde, sondern auf ein breites Echo aus dem ganzen Land träfe. Die Kurven der Republik müssen noch enger zusammenrücken, wenn es darum geht, zu definieren, wie der Fußball in Deutschland auszusehen hat und müssen Woche für Woche Mitsprache einfordern. Ein Verband muß Anwalt aller Vereine, Sportler und Fans sein und nicht der lange Arm milliardengeiler Rechtevermarkter, Investoren und Medienkonzerne. Wenn man mit Spruchbändern nicht mehr durchdringt, muß man zu härteren Bandagen greifen. Hut ab vor dieser Choreo, Hut ab, SGD!

Im Übrigen ist es mal wieder ekelhaft, wie bewußt die klare Trennlinie zwischen körperlichen Gewaltexzessen auf der einen und Pyro, Choreos, Sprechchören und Spruchbändern auf der anderen Seite durch einige Politiker und Medien verwischt wird, mit dem Zweck Hunderttausende fanatische Fans, die für ihre Vorstellung von Fußball einstehen, zu kriminalisieren.

Dem Fußball stehen unruhige Zeiten bevor, die Einschläge kommen näher....
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 18. Mai 2017, 22:30
Genau genommen müsste es an jedem Wochenende Aktionen geben. Die Grenze des Erträglichen ist längst erreicht!
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: J.Meurer ✝ am 19. Mai 2017, 08:39
Nicht nur die Einschläge kommen näher....
"Die Geister, die ich (aus Österreich) rief.."
Nun ja, "walle, walle manche Strecke, dass zum Zwecke Kohle fließe..."

Besonders ergiebig das Statement des "Innenministers" dazu. Eventuell erweitert er ja seine "teutsche Leidkultur" um den Punkt: "Fußballfans werden sofort in Abschiebehaft genommen und ausgeflogen!" Dann hat er Ruhe mit diesen widerborstigen und selbst bestimmten Leuten, die sich so gar nicht die Birne von österreichischen Getränken weich machen lassen wollen.

Gewalt ist und bleibt kein Mittel. Allerdings: Genau das war absehbar, denn wer keine Kultur zulässt bzw. sie aus einem Umfeld zu verdrängen oder radikal im Interesse des Kommerz zu verändern sucht, der muss sich mit diesen Entwicklungen "anfreunden".

Ich mag Namo nun mal traditionell überhaupt nicht und ich stell mir schon die Frage, was Verkäuferinnen an Imbissbuden oder Kartenabreißer am Eingang von Fußballstadien und, ja, auch Polizisten (die am WE lieber zu Hause wären) mit dem vom DFB via FIFA in unsere Stadien getragenen Grundsatzproblem zu tun haben. Man kann auch aussagekräftige Aktionen machen, ohne verbrannte Erde zu hinterlassen.

Aber es ist auch gut zu wissen, dass sich in dem ganzen Bundesligarummel nicht alle immer alles gefallen und vorschreiben lassen! Wenn mal alle so aufgebracht herummachen würden, wenn wieder mal einer in die DFB-Kasse greift um eine WM zu dealen oder ein nächster Amateurverein pleite geht, weil es in Liga 4 unbedingt Flutlicht und auf jeder Dorfklitsche ein nigelnagelneues Stadion mit Summe X Sitzplätze sein muss.
Der DFB ist schon lange nicht mehr für den Fußball da, was seine ihm "unterstellten" Verbände schnell gelernt und kopiert haben. NOFV und SFV haben sich weder bei Inter noch bei den österreichischen Besatzern liga- und regeltechnisch mit Ruhm bekleckert, denn damit fängt es an: Wettbewerbsverzerrung! Tja, und wenn das nicht reicht, dann hört man halt auf den "Professor", macht die Tore größer oder schafft das Abseits ab, und im Winter wird gleich mal nur noch in Hallenstadien gespielt, damit Burnout-Ralle`s Söldnerlein nicht auch noch ein Schneeflöckchen abbekommen.

Ich würde mal sagen, dass hier Namo nur öffentlichkeitswirksam herhalten muss. Es wird noch schlimmer werden, weil der Frust und die Enttäuschung über das seit Jahren stattfindende Verbandsgekungel sich immer mehr zu einer explosiven Masse auswächst. Nicht überall kann man das Potenzial nämlich so befrieden wie z.B. in Köpenick. Irgendwann kracht`s, weil der DFB selbst die Lunte gelegt und angezündet hat.

Aber eventuell ist das ja auch gewollt? So kann man auch Fußballlandkarten bereinigen...

Ach ja, am Ende hat man ja dann noch den regionalen Verbands-"Zuchtmeister" Milkoreit. Was der öffentlich ablassen darf zu diesen Dingen, gehört eigentlich als Total-Fake verboten. Und das ausgerechnet aus der Verbandsgiftküche, die sich als Steigbügelhalter der Österreicher (einher gehend mit der schon lange geplanten Vernichtung des Leipziger Traditionsfußballs durch "Plan"-Insolvenzen) hervorgetan hat.

Kommt nicht zeitnah eine umfassende und nachhaltige Verbands-, Liga- und Spielbetriebsreform, wird es eine Zweiklassengesellschaft auch strukturell geben. Ich könnte mir schon vorstellen, dass sich schlagartig viele vom DFB abwenden und einen eigenen, transparenten und dem Sport und nicht dem Geld zugewandten Verband mit eigenem Spielbetrieb gründen. Verhältnisse wie in England wollen viele nämlich hier im Fußball nicht und bevor "Nivea Zuffenhausen" vs. "Müller-Milch-Rothenburg ob der Tauber" um den Einzug in die Euro-League spielt, sollten sich manche am Otto-Fleck mal überlegen, ob sie eigentlich noch richtig im Fußball sind.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 19. Mai 2017, 10:13
Seit dem Spielabbruch anno 91`gegen Roter Stern beschädigen diese "Hüter der Fankultur" kontinuierlich ihren eigenen Verein

Im Jahr 1991 gab es noch keine Ultras Dynamo.  :rolleyes:  :fin
Nur mal so zur Info.  :str3
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Artchi am 19. Mai 2017, 11:16
...und zum `95er Lizenzentzug kam es wegen der Fans oder wegen eines windigen Gernegroß ?
...und als der Dresdner SC zwei Ligen über Dynamo spielte, ...
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 21. Mai 2017, 12:01
https://fanzeit.de/zahlreiche-fanszenen-schliessen-sich-dresdner-kriegserklaerung-an/33203
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 22. Mai 2017, 15:19
http://www.mdr.de/sport/fussball_2bl/dynamo-pk-vorkommnisse-karlsruhe-100.html (http://www.mdr.de/sport/fussball_2bl/dynamo-pk-vorkommnisse-karlsruhe-100.html)

 :rolleyes:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 22. Mai 2017, 18:39
Evil by Design...aber die "Faust des Ostens" ist wohl eher Dein Medium.

 :fin 

omg ....Du weißt schon das du dich gerade selbst disqualifiziert. 


Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 22. Mai 2017, 19:32
Um mich selbst zu disqualifizieren, müsste ich erst einmal an einem Rennen teilnehmen, für das ich mich willentlich qualifiziert hätte....wollen... Verstehst du jetzt die Lustigkeit Deines Halbsatzes ? Wie wäre es denn von Deiner Seite aus einmal damit, dass Du darauf eingehen willst, was Du zu glauben scheinst, mit Deinen kurzen Einspielern schon entkräftet zu haben ? Es ist mühsam...auf diesen Twitter - Modus zu reagieren. Du weißt schon, dass Du Dich damit selbst dis-connectedts..ts..ts..ts...


Und wie wäre es wenn du einfach mal Gesicht zeigst. Aus der Anonymität heraus poltern kommt nicht wirklich gut an. Der LF ist alles andere als ein homogener Zusammenschluss, doch sind wir alle Chemiker mit Leib und Seele. Im Endeffekt kennt jede/r zumindest das Gesicht seines Gesprächspartners und muss nicht aus der Anonymität seine Gedanken zum Besten geben.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Rodger am 22. Mai 2017, 19:54
https://sports.vice.com/de/article/ein-kunsthistorikerin-erklrt-warum-choreos-zeitgenssiche-kunstwerke-sind
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Grimmaer am 22. Mai 2017, 20:41
Sorry, aber da kann ich einfach nicht mitgehen. Ich kann ja verstehen, dass man den Fußball liebt und lebt, tue es selbst mit Herz und Leidenschaft. Aber diese zur Lebensmaxime stilisierten Nebengeräusche einen politischen Protest abringen zu wollen, das ist einfach grotesk. Deine Verweise in die gesellschafts-politische Hemisphäre scheinen eine oberflächliche Stimmigkeit zu suggerieren, bei genauerer Betrachtung ist es aber ein Nabel ohne Schnur. Man kann doch die Faschos der Dynamos nicht für die "gute" Sache ausklammern, hinten herum sich an Heidenau ne´n Wolf reden, nebenbei den stadtteiloffenen Verein abfeiern, und zwischendurch immer die Anderen für das Böse in der Welt verantwortlich zeichnen. Du schreibst..."die Kurven der Republik müssen definieren, wie der Fußball in Deutschland auszusehen hat.." - und ich dachte, dass würde die fußballspielende Nation tun !? Und dann gibt es die, die halt dem Treiben zuschauen ? Aber okay, die Dynamos sind es also, die uns allen den Spiegel vors Gesicht halten. Steile These. Hat ungefähr die Schlagdistanz, als würde Christian Lindner von der FDP, also so ne´n Ultra-Liberaler, den Kubicki aus Schleswig-Holzbein kommunistische Umtriebe vorwerfen. Kann aber auch alles ganz anders sein. Vielleicht war die Dynamo-Choreo auch nur so eine verwinkelte DFB-Srebrenica-Hommage, oder weiß der Geier was für ne Kunst. In jedem Fall steht wohl der Fußball-Weltfrieden auf dem Spiel - oder der Islam steckt schon tief im Arsch des DFB...oder in Dresden gibt es keine Mützchen mehr im Angler-Bedarf...irgendwann outet sich Bachmann noch als Transgender, und daraufhin wird die WM in Katar kurzerhand auf einen Schlacke-Platz nach Neugersdorf verlegt. Denn, Hut ab, SGD !! Ihr seid die Hoheitswurschtler im rechten Darm...Welche Analogie gebrauchst Du ? Ach, so..."für so was muss man auch mal seine ganze Familie in Gefahr bringen..." Wer so etwas als Metapher raushaut, sollte einen großen Bogen um den Familienblock im AKS machen. Denn irgendwas, irgendwas, muss da in der Lebenswirklichkeit eher einem Dynamo-Aufmarsch gleichen, als dem gesunden Menschenverstand entsprechen. Fußball ist Fußball. Und das Leben ist das Leben.

Also, @TheShämiker. Zum einen verweise ich noch mal auf Esca, meinen Vorautoren, denn so halte ich es auch: Die Art, dich hier verbal zu ergießen, möchte ich, wenn auch nicht wertschätzen, so immerhin akzeptieren, denn es gibt hier mindestens noch einen anderen, der mitunter zu solchen verbalen Ergüssen neigt.  :victory:
Daß du dich aber nach wie vor nicht hast blicken lassen in unserer Runde (denn das ist und bleibt hier ein Medium des LF, plus Gastschreiber), enttäuscht mich sehr. Ich wünsche mir das hier nicht als eine Onlineplattform, in der jeder ohne Konsequenzen seinen Meinungssenf ablassen kann, ohne im "echten Leben", also im AKS oder auswärts für sein gesagtes gerade zu stehen. Ich wünsche mir hier keine digitalen Romanschreiber, die sich über andere Forenmitglieder echauffieren, aber in der realen Welt nicht erkannt werden wollen. Du darfst dir sicher sein, daß ich zu all dem, was ich hier schreibe auch vor der ganzen Chemiegemeinde stehe. Du bist jederzeit eingeladen gleichzuziehen, in puncto Glaubwürdigkeit und Vertrauen.   

Dann, und da komme ich zum Zweiten, könnten wir uns auch ernsthaft mit deinem Geschriebenen auseinandersetzen. Ich kann für mich sagen, daß ich Pluralismus und kontroverse Diskussionen sehr schätze, weil sich meine Haltung zur Welt dadurch immer weiterentwickelt hat. Durch die Reibung an verschiedenen Positionen reift eine Art persönliche Wahrheit heran über die Jahre. Und die hat sich tatsächlich in den letzten Jahren in die Richtung meines Kommentars verfestigt. Den Kampf für bestimmte Werte hat viele Ebenen, auf denen man gleichzeitig agieren kann. Und der Kampf für eine Fußballkultur, eine Vereinslandschaft, wie ich sie mir vorstelle, hat auch viele Ebenen. Und eine davon hat die Dynamofanszene mit ihrer Choreo bedient. Ein persönliches Beispiel dafür: Weil mir der Umweltschutz einer der größten Werte überhaupt ist, lebe ich ihn selbst vor, ich nehme politischen Einfluß durch meine Wahl und mein Parteibuch, ich versuche, Bekannte zu überzeugen, ich lebe meinen Kindern etwas vor, ich unterstütze über den NABU rechtliche Schritte gegen Zerstörung und fördere die Umweltbildung, ich bin aber AUCH Greenpeace-Mitglied und habe großen Respekt vor den Menschen, die die Ölsuche in der Arktis oder den Braunkohleabbau blockieren oder Plakate an Kraftwerksblöcke hängen. Das diese (gewaltfreien!!!) Extremformen des Protests sind Teil des Kampfes. Andere kämpfen für ganz andere Werte, aber immer auf verschiedenen Ebenen.
Auf den Fußball übertragen kämpfen wir genauso auf politischer Ebene (Landespolitik, Lokalpolitik), persönlicher Ebene (gelebte Fankultur und Solidarität), rechtlicher Ebene (Rechtshilfekollektiv und Wehrhaftigkeit gegenüber der SGLL) und mit Kampagnen (Choreos, etc.). Was leider fast fehlt, ist der Dialog. Aber dieser ist ja offenbar aktuell (noch nicht) gewollt seitens der Verbände. Und auch das läßt so manches gerade noch mehr eskalieren als nötig.
Ich glaube, daß all diese Kämpfe auf einen großen Knall im Fußball zulaufen, denn die Vorstellungen von dem, was Fußball ist, eilen mit großen Tempo auseinander. Noch mehr ekelerregendere Konstrukte wie RB Leipzig entstünden, wenn die 50+1-Regel erstmal fällt. Als Fan kann man dann wohl nur noch in die Unterklassigkeit auswandern oder in einen eigenen Verband.

@TheShämiker: Ich schätze deine Meinung, ehrlich, aber was ich dir wirklich übel nehme, ist, daß du mich bewußt falsch zitierst. Aus "Die Kurven der Republik müssen noch enger zusammenrücken, wenn es darum geht, zu definieren, wie der Fußball in Deutschland auszusehen hat und müssen Woche für Woche Mitsprache einfordern." wird bei dir "die Kurven der Republik müssen definieren, wie der Fußball in Deutschland auszusehen hat..". Merkst du was? Es geht um Einfluß und gehört werden und nicht um Diktat, wie du es durch dein verzerrtes Zitat suggerierst. Ebenso weiter unten, bei dem Vergleich mit den Regimekritikern und der Gefahr.

Du schreibst: Wer so etwas als Metapher raushaut, sollte einen großen Bogen um den Familienblock im AKS machen. Denn irgendwas, irgendwas, muss da in der Lebenswirklichkeit eher einem Dynamo-Aufmarsch gleichen, als dem gesunden Menschenverstand entsprechen. Fußball ist Fußball. Und das Leben ist das Leben.

Genau WEIL Fußball, WEIL Chemie mein Leben ist, schleppe ich seit Jahren an jedem scheiß Spieltag dieses scheiß Spielzeug hin und her, pule ich nach dem Spiel Legosteine aus dem Untergrund, koche ich im Winter Tee für die Kinder. Und mit der gleichen Überzeugung wie ich das seit Jahren tue, stehe ich auch für meine Vorstellung von Fußball ein, und für die Meinung, daß sich Dynamo mit dieser Hammer Choreo und dem nachfolgenden Statement nicht disqualifiziert hat, sondern Hunderttausenden mehr als dem Herzen spricht, als viele Politiker oder die Medien oder die Verbände oder die Konzerne das wahr haben wollen.

Du wirst mit Sicherheit als letzter das Recht haben, mir einen großen Bogen um den Familienblock vorzuschreiben. Vielleicht kannst du mir und paar Leuten vom LF ja mal bei Gelegenheit erklären, wie du bisher am Erfolg der BSG Chemie mitgebaut hast. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: suchantke am 23. Mai 2017, 00:12
Markus, lass es... Es wird sich 3 nicht so brilliante Textpassagen suchen und auf denen rumhacken, dabei noch Freud und Kant ins Spiel bringen... Nebenbei wird Es noch erwähnen, dass Ihr Mann schon sehr lange zu Chemie geht und sie davon rezipiert hat.. Es ist einfach vernünftig, schlechte Voraussetzung für den AKS... Es will Provokation, nicht Kooperation... 
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: DenDen am 23. Mai 2017, 06:35
Markus, lass es... Es wird sich 3 nicht so brilliante Textpassagen suchen und auf denen rumhacken, dabei noch Freud und Kant ins Spiel bringen... Nebenbei wird Es noch erwähnen, dass Ihr Mann schon sehr lange zu Chemie geht und sie davon rezipiert hat.. Es ist einfach vernünftig, schlechte Voraussetzung für den AKS... Es will Provokation, nicht Kooperation...

Halbwahrheiten sind mindestens genauso bescheuert...
Es gab von ihr die klare Einladung sich zu treffen. Darüber hinaus sogar die Einladung zum Biermeeting aufm Parkplatz. Diese Einladung wurde von Euch genauso zerrissen und aus jedem Zusammenhang gerissen, wie sie das nun offensichtlich mit Zitaten tut, was auch nicht das Gelbe vom Ei ist - darum ja auch Halbwahrheit.
@TheShämiker weiß wo die Fahne hängt und weiß wo der Familienblock ist. Komm vorbei. Die Leute beißen nicht. Nagut. Markus jetz vielleicht ein bisschen, denn Markus Einsatz für den FBlock ist tatsächlich nicht zu diskutieren. Fakt.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: fairclough am 23. Mai 2017, 08:08
kann man hier eigentlich Leute per "Ignore-Button" ausblenden?  :gr
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Dantel am 23. Mai 2017, 08:20
https://www.youtube.com/watch?v=mWOqO0FveTI (https://www.youtube.com/watch?v=mWOqO0FveTI)

"Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist Deine Einstellung zu dem Problem. Verstehst Du?" (Captain Jack Sparrow)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Seegeritzer am 23. Mai 2017, 09:23
https://www.youtube.com/watch?v=mWOqO0FveTI (https://www.youtube.com/watch?v=mWOqO0FveTI)

"Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist Deine Einstellung zu dem Problem. Verstehst Du?" (Captain Jgack Sparrow)

Sehr schön!
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: ChristianS am 23. Mai 2017, 09:30
kann man hier eigentlich Leute per "Ignore-Button" ausblenden?  :gr

Nö. Und das wird auch so bleiben. ;)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 31. Mai 2017, 19:49
http://www.sueddeutsche.de/sport/muenchen-der-erpressungsversuch-des-hasan-ismaik-1.3529584 (http://www.sueddeutsche.de/sport/muenchen-der-erpressungsversuch-des-hasan-ismaik-1.3529584)

Einfach nur traurig, was da gerade dort passiert. :sad:
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: TheShämiker am 01. Juni 2017, 13:34
https://www.youtube.com/watch?v=mWOqO0FveTI (https://www.youtube.com/watch?v=mWOqO0FveTI)

"Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist Deine Einstellung zu dem Problem. Verstehst Du?" (Captain Jack Sparrow)

Das Problem mit dem Problem, ist, dass einige Herrschaften ein Problemchen damit haben, mit Kritik umzugehen bzw. sie überhaupt zulassen zu können. Entweder man folgt der vor-herr-schenden Meinung - dann ist man ein weiterer chemischer Dude - ( relativ einfach... ) oder, man weicht von der Meinung ab - dann ist man ein ahnungsloses Tribünenhascherl ( auch relativ einfach... ). In jedem Fall: Einfach. Echauffierte sich hier nicht letztens ein Herr darüber, das jetzt sogar schon Schickeria-Tussen auf der Haupttribüne zugelassen sind..? Sehr problembehaftet. Nur gut, das ich nicht zu dieser Problemgruppe gehöre - damit hätte ich ein echtes Problem. Aber Leutzsch wäre ja nicht Leutzsch, gäbe es nicht noch andere, hunderte von Schubladen in der chemischen Kommode. Und gerade das macht doch das gute Feeling im AKS aus ! Jeder findet seine Nische, sein Plätzchen, und die Kollegaaahs...mit denen er sich abgeben möchte. Niemand hat ein Problem damit, niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen...hüstel. Außer vielleicht...naja, diejenigen halt, die unter sich bleiben wollen. Vorweg, sry. Für die ellenlange Einlassung dazu, typisches Frauenproblem in kantscher Erdbeerwoche. Fluch der Karibik 5: "Johnny Depp bleibt hinter den Erwartungen."  - Fortsetzung geplant...
Und nun freuen wir uns gemeinsam auf Samstag. In voller Hütte, beim historischen Durchmarsch, bei Speis und Trank, im geselligen Miteinander. gwg Corina. 
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Dantel am 01. Juni 2017, 15:49
Das war jetzt der Splitter im Auge des Gegenüber. Was ist mit dem Balken im eigenen Auge? Ist es vielleicht möglich, einfach nur unterschiedliche Ansichten zu haben? Kann man auch damit leben, ohne überzeugen zu müssen?
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Dantel am 25. Juni 2017, 18:52
Wie schön: Wieder ein Investor, der in die 1. Bundesliga drängt...

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/700350/artikel_ssv-investor_jahn-ist-ein-schlafender-riese.html (http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/700350/artikel_ssv-investor_jahn-ist-ein-schlafender-riese.html)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: J.Meurer ✝ am 25. Juni 2017, 20:09
Wie schön: Wieder ein Investor, der in die 1. Bundesliga drängt...

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/700350/artikel_ssv-investor_jahn-ist-ein-schlafender-riese.html (http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/700350/artikel_ssv-investor_jahn-ist-ein-schlafender-riese.html)

Ja, ja... den "schlafenden Riesen" hatten wir schon. Und, was ist das? Eher ein ningelnder Bettnässer, der den Weg aufs Töpfchen nicht findet. Ich halte es für äußerst schwierig, mit solchen Sprüchen eine finanzielle Machtübernahme zu erklären. Das riecht mir stark nach 60er und dem "We want to go in highest League!"  oder wie der letzte Trainer das bei seiner Präsentation nannte. Erst stehen sie mit Hunderttausend in der Aldi-Tüte und dem Bild-Fotografen vor der Geschäftsstellentür eines Konkurrenten um einen "Superstar" zu kaufen, dann wollen sie bei Schneefall nicht mehr Fußball spielen oder die Tore vergrößern. Alles der selbe Müll mit solchen "Investoren" und "Mäzenen" mit Insolvenzkompetenz.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Dantel am 06. Juli 2017, 09:05
„Schade, die DFL ist der Meinung, dass das ein nicht erlaubtes Bild ist und kein Design-Element. Wir entwickeln jetzt eine neue Idee."

http://www.sportbuzzer.de/artikel/dfl-macht-holstein-strich-durchs-trikot/ (http://www.sportbuzzer.de/artikel/dfl-macht-holstein-strich-durchs-trikot/)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Dantel am 06. Juli 2017, 14:33
Da weiß man ja nicht, was bekloppter ausschaut...die Meinung der DFL, oder die alte Idee der Nordlichter ?? Und der FCM spielt weiter drittklassig...damned.

Über Geschmack lässt sich ja nicht streiten. Die Schriftzüge der Werbeindustrie sind jetzt auch nicht wirklich schön. Da informier ich mich schon lieber über die Tiefe eine Fahrtrinne in der Förde.

Aber wann ist ein Bild ein Bild? Das ist doch eher die Frage. Hätte zum Beispiel unser stilisierter Sportpark eine Chance vorn auf dem Trikot? Und was ist eigentlich der Hintergrund des Bildverbotes?
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Dantel am 06. Juli 2017, 16:11
Gute Frage...nächste Frage - noch Fragen Hauser ? Nein Kienzle. Eine Expertise dazu kann ich nicht abgeben. Aber eine nicht erhellende Meinung hätte ich schon dazu. Unser stilisierter Sportpark wäre zulässig, da er eine Adaption einer Bildvorlage ist - sprich - ein Objekt fern einer Momentaufnahme zeigt. Bei den Holzbeinern ist es eine 1 zu 1  - Frame to Frame Übernahme einer tatsächlichen Aufzeichnung. Also einmal ganz abgesehen von den Urheberrechten an-sich. Da blickt ja sowieso niemand mehr durch. Dieser "Entwurf" der Störche ist somit kein Entwurf, sondern eine objektive Tatsache. Um das zu verstehen, muss man sich neuerdings in die "Persönlichkeitsrechte" von Objekten einlesen...also die Muse dazu haben. Das Leipziger Rathaus hat beispielsweise so ein "persönliches Recht"...der Bildverwertung. Vielleicht werden wir demnächst über Design gendern...

1:1 schon, aber doch nur Zahlen, Punkte und Linien, die mit dem Wort "Bild" eindeutig überbewertet sind. Ich ziehe mal in Zweifel, dass der DFB dahintergekommen wäre, was das darstellt, wenn keine Quelle angegeben worden wäre. Und wenn man nur eine Zahl ändert oder eine Linie verschiebt ist es schon keine objektive Tatsache mehr. Ein Bild ist es schon so nicht. Es sind schwarze Striche und Zahlen auf weißem Grund, also einfarbig. Die Ochsen von der Jahnallee sind näher am Bild als das. Daher hab ich noch eine Frage: Wo beginnt Design?

PS.: Da die Karte über 100 Jahre alt ist werden auch keine Rechte verletzt.
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 07. Juli 2017, 10:51
Klingt einleuchtend. Schwieriges Terrain. Meiner Ansicht nach beginnt Design dort, wo Kunst aufhört. Denn Design ist eine Art Zurichtung der Dinge, wobei Kunst die Dinge nur erscheinen lässt. Wenn Mathematik eine Kunst ist, und das behaupten nicht wenige ( Gödel, Escher, Bach...), so gäbe es eine künstlerische Freiheit in der Adaption Deiner angesprochenen schwarzen Striche und Linien. Das man die "Form" fürs Recht konvertieren kann, dass ist uns als Konsumenten ja bewusst. Als Freigeist ist das natürlich unverständlich, aber in diese Kategorie wollen wir ja die Entscheider der DFL nicht einsortieren. Aber davon ab...es gibt ja nicht nur Fußball - wenn Hubble ein Bild im Weltenraum schießt, wer besitzt dann wohl dieses Bild, das keines ist ? Wir sehen ja nur etwas, dass Designer der NASA ins optische Licht versetzt haben...und bekommen es als Jahreskalender serviert. Gut...aber das würde zu weit führen.

Nix gegen Holstein Kiel,

egal wie beschissen der Trikotlappen auch aussieht!!!

! No longer available (http://www.youtube.com/watch?v=9sBYtnlYp-g#)

 :ren
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 07. Juli 2017, 16:09
Der Trikot-Entwurf ist nicht nur beschissen..er ist pottenhässlich beschissen. Diese abgrundtiefe Hässlichkeit wird nur noch vom neuen Torwarttrikot der Wycombe Wanderers geschlagen....hehehe. Schon gesehen..?

Ein ganz nettes Teil  :D
Löst bei den gegnerischen Stürmern bestimmt aus.
 
(https://img.derwesten.de/img/fussball/crop211150939/627383793-w960-cv16_9-q85/Wycombe-Wanderers-Trikot.jpg)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 07. Juli 2017, 18:39
"Ein ganz nettes Teil.   
Löst bei den gegnerischen Stürmern bestimmt aus."

Hahaha...ja was denn ??? Pipi in den Augen..? Ich muss Lulu...kommst du mit ?

Musste erneut Tränen lachen...das sieht so flauschig-flederfluffig..so geckig-kanarisch...so verdammt gay aus...das es schon wieder Stil hat.

Ich verstehe.  :str3

http://youtu.be/VgesUCTCoBs (http://youtu.be/VgesUCTCoBs)

Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 05. August 2017, 16:28
Zitat
Aufgrund des im DFB-Urteil vom 10. Juli 2017 verhängten Teilausschlusses bleibt der Block 9 der Südkurve beim Spiel gegen den 1. FC Heidenheim geschlossen. Darüber hinaus dürfen im Block 9 keine Plakate, Transparente, Banner o.ä. aufgehängt bzw. angebracht werden.

Ultras von BS stehen im übrigem im Gästeblock  :fin

Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 05. Dezember 2017, 14:32
http://www.spiegel.de/sport/fussball/razzia-gegen-dynamo-dresden-fans-nach-ausschreitungen-beim-karlsruher-sc-a-1181804.html (http://www.spiegel.de/sport/fussball/razzia-gegen-dynamo-dresden-fans-nach-ausschreitungen-beim-karlsruher-sc-a-1181804.html)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Dantel am 08. Februar 2018, 22:06
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/716922/artikel_duisburg-spricht-hausverbote-aus.html (http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/716922/artikel_duisburg-spricht-hausverbote-aus.html)
Titel: Antw:2. Bundesliga
Beitrag von: Paparazz Locke am 22. Mai 2018, 20:13
Herzlichen Glückwunsch, Wismut Aue zum Klassenerhalt!
Nebenher erhöht sich für uns die Chance, auch zukünftig den Sachsenpokal zu holen.??🇳🇬

GWG Locke
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 23. September 2018, 15:55
HSVSiegerbesieger :D
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 30. September 2018, 20:52
https://www.mdr.de/sport/fussball_2bl/praesidum-von-dynamo-dresden-tritt-zurueck-100.html
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Rodger am 19. Oktober 2018, 13:26
http://www.spox.com/de/sport/fussball/zweiteliga/1810/Artikel/ruediger-fritsch-im-interview-praesident-sv-darmstadt-98.html
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Double1982 am 19. Oktober 2018, 14:27
http://www.spox.com/de/sport/fussball/zweiteliga/1810/Artikel/ruediger-fritsch-im-interview-praesident-sv-darmstadt-98.html

Halt alles ne Art BSG  :ren
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Rodger am 14. Januar 2019, 09:53
https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/sport/petition-fuer-verstorbenen-fcm-fan-hannes-100.html
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Rodger am 06. Februar 2019, 15:09
https://www.tagesspiegel.de/sport/1-fc-union-berlin-warum-briten-jetzt-zum-fussball-in-die-alte-foersterei-kommen/23924792.html
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 11. Februar 2019, 11:12
https://mobil.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/prenzlauer-berg-19-jaehriger-union-fan-auf-parkplatz-erstochen-32016646


Es ist noch gar nicht klar ob es sich um eine Tat mit Fußballbezug handelt. So oder so ist das natürlich unter aller Sau. Ein paar aufs Maul hauen ist das Eine (was man nun auch nicht gut finden muss, aber es passiert), jemanden abstechen dagegen absolut feige und widerlich.
Viel Hirn kann da nicht vorhanden sein, zumal der Verantwortliche bei Ermittlung für einige Jahre hinter schwedische Gardinen wandern wird.
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Double1982 am 26. Februar 2019, 17:17
Boah ham die magdeburg verdonnert ..66000 € geldstrafe fürs unionspiel  :p050

https://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/bl-ticker-fcm-muss-strafe-zahlen-100.html
    (https://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/bl-ticker-fcm-muss-strafe-zahlen-100.html)
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Hanseat am 26. Februar 2019, 19:30
Das ist doch das Geld , was 1:1 in den Amateurbereich fließt. :021:
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Double1982 am 06. März 2019, 15:43
Der DFB erlässt einen Teil der Strafe fürden FC M

https://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/bl-ticker-dfb-gewaehrt-magdeburg-nachlass-bei-geldstrafe-100.html     (https://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/bl-ticker-dfb-gewaehrt-magdeburg-nachlass-bei-geldstrafe-100.html)
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Rodger am 23. April 2019, 16:08
https://www.ksc.de/verein/info/news/show/article/fehlendes-dach-dfl-lehnt-ksc-ausnahmeantrag-ab/

 :embarrassed:
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Cortex am 05. Mai 2019, 17:40
Platz 2 - 8 verlieren ALLE an diesem Spieltag ihre Spiele, verrückt! Dabei war die Chance für Union doch so gut, nachdem Paderborn und erst recht der HSV gepatzt haben. Aber so würde es einen nicht wundern, wenn es dann doch noch der HSV mit einem negativen Torverhältnis in Heimspielen (aktuell 18:22) schafft aufzusteigen. Nächste Woche HSV in Paderborn.. und Union gegen Magdeburg.
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: ElNino1964 am 14. Mai 2019, 08:02
...
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 14. Mai 2019, 12:03
...

Die kritisieren die Freundschaften der Magdeburger bzw. deren Kontakte von Einzelpersonen, auch zu unseren Ultras, was mit der früheren Freundschaft zwischen BG und Diablos zu tun hat. Sollen sie kritisieren. Die Meisten Szenen haben Freundschaften oder Kontakte zu anderen Szenen.
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: DenDen am 14. Mai 2019, 14:43
So ein Quark. Darf man keine Freunde haben? Solange man sich nicht ausschließlich darüber definiert und auf hart macht (siehe Zwickau), is das doch völlig egal. Die Maggis habens genauso wie unsere Jungs oder UF97 nie nötig sich über den jeweiligen Freund zu stärken oder zu definieren. Man sollte sich vielleicht auf der Waldseite mal hinterfragen, warum so richtig niemand mit denen kann..
naja.. egal.. wenn die aufsteigen, sindse aus meinem Blickfeld sowieso erstmal komplett raus. Diese Erste Liga is so uninteressant...

Apropos 2. Liga.. was is eigentlich mit dem HSV los? Der Abstieg hat offenbar keinen schlauer gemacht bei denen. Wo führt das noch alles hin...
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Archivar am 14. Mai 2019, 15:21
So ein Quark. Darf man keine Freunde haben? Solange man sich nicht ausschließlich darüber definiert und auf hart macht (siehe Zwickau), is das doch völlig egal. Die Maggis habens genauso wie unsere Jungs oder UF97 nie nötig sich über den jeweiligen Freund zu stärken oder zu definieren. Man sollte sich vielleicht auf der Waldseite mal hinterfragen, warum so richtig niemand mit denen kann..
naja.. egal.. wenn die aufsteigen, sindse aus meinem Blickfeld sowieso erstmal komplett raus. Diese Erste Liga is so uninteressant...


Die(Hammer Hearts) sind neuerdings ganz dicke mit Sottocultura aus Gladbach.
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: DenDen am 14. Mai 2019, 17:11
Die(Hammer Hearts) sind neuerdings ganz dicke mit Sottocultura aus Gladbach.

Das würde dann diese Tapeten-Aktion völlig sinnlos machen.
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 14. Mai 2019, 23:21
Es geht in dem Spruchband nicht um die Tatsache, Freundschaften zu haben, sondern um die angebliche „Masse“ davon innerhalb der Magdeburger Szene. Die Ultras mit Hudnik Krakow, die Fanszene und die Alt-Hools mit Eintracht Braunschweig, der Hool-Nachwuchs mit den Befis und dazu verschiedene Einzelkontakte.
Einerseits kann man das kritisieren, andererseits trinkt Union bzw. Einzelpersonen neben ihren neuen Buddys aus Mönchengladbach auch mit anderen Szenen Kaffee. Wer im Glashaus sitzt...
Kann uns aber auch egal sein.
 
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Paparazz Ronsch am 21. Mai 2019, 17:33
wenn Jemand mal ne Stunde Zeit zum lesen hat...  :chron

https://www.taz.de/Berliner-Fussball-Clubs/!5593199/
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Double1982 am 12. Juli 2019, 09:25
https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-318662.html (https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-318662.html)

Hier haben ein paar "Verrückte" die BSG Wismut Aue neu gegründet und starten in dieser Saison in der Kreisklasse ...
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: T. aus FF am 12. Juli 2019, 21:48
https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-318662.html (https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-318662.html)

Hier haben ein paar "Verrückte" die BSG Wismut Aue neu gegründet und starten in dieser Saison in der Kreisklasse ...
Viel Erfolg, Wismut!
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Scherben und Steine am 19. August 2019, 14:05
Der FC Erzgebirge Aue beurlaubt seinen Cheftrainer und den Co-Trainer!
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: T. aus FF am 20. August 2019, 20:42
Das ist verwunderlich, nach dem Saisonstart.
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Double1982 am 20. August 2019, 20:58
vielleicht durch den Todesfall in der Familie nicht in Lage dazu ... alles spekulativ ... de Leonhards werden schon Ihre Gründe haben ...
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: T. aus FF am 19. Oktober 2019, 10:29
Was für ein Spiel von Missmut Aue gegen Nürnberg!
Glückwunsch an die Schachtschei**er.
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Hanseat am 03. Dezember 2019, 18:59
Wie tief muss das Elend in Dresden sein, wenn man einen erfolglosen Regionaltrainer als Interimslösung auf der Trainerbank präsentieren muß. Wie verlogen ein HS ist, sieht man an seine Durchhalteparolen von Sonntag ("Wir stehen das zusammen durch und volles Vertrauen zu der Ndh Führung") und zwei Tage später ist er als erster verschwunden. Einfach mehr als peinlich.
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 03. Dezember 2019, 19:34
Wie tief muss das Elend in Dresden sein, wenn man einen erfolglosen Regionaltrainer als Interimslösung auf der Trainerbank präsentieren muß. Wie verlogen ein HS ist, sieht man an seine Durchhalteparolen von Sonntag ("Wir stehen das zusammen durch und volles Vertrauen zu der Ndh Führung") und zwei Tage später ist er als erster verschwunden. Einfach mehr als peinlich.

Ich denke eher, es zeigt wie kaputt NDH ist. Der hat sofort sein Heil in der Flucht gesucht. Sowas macht niemand grundlos.
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Cottbuser am 04. Dezember 2019, 07:19
Wie auch immer Dresden auf diese absurde Idee kam den HS zu verpflichten, so steht jedoch zu vermuten das dieser aus dem Vertrag rausgekauft wurde. Zumindest um die Schulden beim Finanzamt, den Krankenkassen und Berufsgenossenschaften zu begleichen. Schließlich sind dies die maßgeblichen Gläubiger welche von sich aus ein Insolvenzverfahren von außen einleiten können.
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Bürokrat am 04. Dezember 2019, 07:32
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das hohe Summen geflossen sind. Wir reden über einen Interimstrainer und dann Assistenten.
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Cottbuser am 04. Dezember 2019, 09:05
554.000 € reichen wohl zunächst aus um die kurzfristigen Verbindlichkeiten vom Tisch zu bekommen und dies ist für Dresden momentan kein Problem.
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Sturmtruppler am 04. Dezember 2019, 09:12
Aber doch nicht ne halbe Mille für Heiko Scholz? :D
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Esca am 04. Dezember 2019, 09:40
Da ist gar kein Geld geflossen. Und wenn doch, dann aus Höflichkeit ein paar Euro. Wenn der seit Monaten keine Kohle gesehen hat, konnte er gehen. Das werden auch demnächst einige Spieler machen. Spätestens in der Winterpause.
Titel: Re: 2. Bundesliga
Beitrag von: Greenspan am 04. Dezember 2019, 13:38
Die werden froh sein, das Sie Ihn von der Gehaltsliste bekommen haben.